Notebookcheck

HP: Neue Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 Notebooks

HP: Neue Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 Notebooks
HP: Neue Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 Notebooks
Hewlett-Packard (HP) sorgt mit einer Überarbeitung bei seinen Serien HP Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 für frischen Wind bei den 2-in-1 Convertibles und Notebooks. Das Pavilion x2 kommt mit USB Typ-C.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Hewlett-Packard (HP) hat die neuen 2015er Versionen seiner 2-in-1 Convertibles und Notebooks der Reihen Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 angekündigt. Als Refresh kommen die HP-Rechner mit überarbeitetem Design und aktueller Hardware daher. Das aktualisierte Pavilion x2 erhält als Detachable nun ein magnetisches Scharnier zum An- und Abstecken der Tastatur sowie einen USB Typ-C Anschluss.

Etwas enttäuschend: Laut den bisher verfügbaren Informationen seitens HP, bringt der IT-Pionier das inklusive Keyboard rund 1,12 Kilogramm schwere Pavilion x2 nicht, wie auf der Computex 2015 gezeigt, mit neuem Intel Atom x7-Z8700 Prozessor der Cherry-Trail-Plattform in den Handel, sondern setzt nach wie vor auf einen Intel Atom Z3736 der Bay Trail-T Plattform. Als Speicher sind zudem nur 2 GB RAM und je nach Modell 32 oder 64 GB interner Speicher vorhanden. Der 10,1-Zoll-Touchscreen löst mit 1280 x 800 Pixeln auf. Das HP Pavilion x2 ist voraussichtlich ab Juli zu einem Preis ab rund 300 Euro (UVP) erhältlich.

HPs neue Envy 15 und Envy 17 Notebooks besitzen ein Metallchassis und verfügen über beleuchtete Tastaturen, um das Arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen zu erleichtern sowie ein numerisches Tastenfeld. Die Envy-Notebooks mit Intel-Prozessor integrieren zudem einen Fingerabdruckleser, Bang & Olufsen Sound, Vierfachlautsprecher und einen Subwoofer. Das Envy 15 mit AMD-APU verfügt über duale Speaker inklusive Basslautsprecher.

Für das Envy 15 wird HP verschiedene Modellvarianten mit Intel Core i5 oder Core i7 (Broadwell) sowie AMD-A10-APUs anbieten. Als GPUs kommen Nvidias GeForce 940M oder GeForce GTX 950M respektive die AMD Radeon R6 zum Zuge. Bei den Display-Optionen kann der Kunde aus Panels mit HD, Full HD und QHD+ mit optionalem Touch-Display oder beim AMD-Modell mit HD-Auflösung ohne Touchscreen wählen.

Die 17,3 Zoll Envy-Notebooks erhalten Intels Core-i7-Prozessoren und als GPUs ebenfalls die GeForce 940M oder GTX 950M von Nvidia. Nutzer haben zudem die Wahl zwischen Festplatten mit insgesamt bis zu 4 TB Speicher sowie SSHDs oder SSDs. Das HP Envy 15,6 Zoll ist voraussichtlich ab Juni zu einem Preis ab 900 Euro, das Envy 17 ab 1000 Euro (alles UVPs) erhältlich.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-06 > HP: Neue Pavilion x2, Envy 15 und Envy 17 Notebooks
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.06.2015 (Update: 19.06.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.