Notebookcheck

Test HP Envy 15 (2015) Notebook

Sascha Mölck, Stefanie Voigt, 14.03.2015

Allrounder. Das Envy gehört zu den Allroundern im 15,6-Zoll-Format. An Rechenleistung und Speicherplatz mangelt es dem Rechner nicht. Der Bildschirm des Notebooks kann hingegen nicht überzeugen.

Mit dem Envy 15-k203ng liegt uns das Broadwell Upgrade des im Jahr 2014 getesteten Envy 15-k010ng vor. Neben einem starken-Core i7-Prozessor steckt auch ein GeForce GTX 850M Grafikkern in dem Notebook. Computerspiele stellen somit kein Problem dar. Ob der neue Prozessor insgesamt Vor- oder Nachteile bringt, verrät unser Testbericht.

Etwa 950 Euro werden für das Envy fällig. Damit ist es deutlich teurer als ein Konkurrent wie das Acer Aspire VN7-571G-754H (etwa 730 Euro ohne Windows Betriebssystem). Das Asus N551JK-CN166H kostet etwa genauso viel wie das Envy. Durch dessen recht hohes Preisniveau zählen aber auch Vertreter der Aspire VN7-591G Serie und der Lenovo Y50 Reihe zu den Konkurrenten.

Da die beiden von uns getesteten Envy Modelle baugleich sind, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des HP Envy 15-k010ng entnommen werden.

HP Envy 15-k203ng (Envy 15 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 850M - 4096 MB, Kerntakt: 902-1084 MHz, Speichertakt: 900 MHz, DDR3, ForceWare 347.52 (9.18.13.4752, Optimus
Hauptspeicher
12288 MB 
, DDR3, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, AU Optronics, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB, 1000 GB 
, 5400 U/Min, 880 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC290 @ Broadwell PCH-LP High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Helligkeitssensor, Beschleunigungssensor
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Broadcom BCM43142 (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
hp DVDRW GUB0N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26.7 x 384.5 x 260.2
Akku
41 Wh Lithium-Ion, 14.8 V, 2580 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Cyberlink Media Suite 10, Cyberlink YouCam, Dropbox 25 GB, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.34 kg, Netzteil: 453 g
Preis
949 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Display

HP hat dem Envy ein mattes 15,6-Zoll-Display verpasst, das über eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten verfügt. Der Bildschirm bietet eine Helligkeit von 285,8 cd/m². Hierbei handelt es sich grundsätzlich um einen guten Wert, wenngleich man von einem 950-Euro-Notebook mehr erwarten würde. Kontrast (381:1) und Schwarzwert (0,78 cd/m²) können nicht überzeugen. Auch hier gilt: Bei dem Preisniveau muss HP mehr offerieren. 

271
cd/m²
315
cd/m²
291
cd/m²
273
cd/m²
297
cd/m²
287
cd/m²
267
cd/m²
268
cd/m²
303
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AU Optronics
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 315 cd/m² Durchschnitt: 285.8 cd/m²
Ausleuchtung: 85 %
Helligkeit Akku: 297 cd/m²
Kontrast: 381:1 (Schwarzwert: 0.78 cd/m²)
ΔE Color 11.14 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 12.16 | 0.64-98 Ø6.2
51.2% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 3.13
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
Bildschirm
8%
39%
44%
49%
32%
43%
22%
Helligkeit Bildmitte
297
343
15%
323
9%
329.5
11%
301
1%
317
7%
320
8%
299
1%
Brightness
286
330
15%
312
9%
325
14%
303
6%
319
12%
283
-1%
299
5%
Brightness Distribution
85
84
-1%
83
-2%
91
7%
87
2%
87
2%
83
-2%
77
-9%
Schwarzwert *
0.78
0.75
4%
0.38
51%
0.381
51%
0.3
62%
0.46
41%
0.32
59%
0.54
31%
Kontrast
381
457
20%
850
123%
865
127%
1003
163%
689
81%
1000
162%
554
45%
DeltaE Colorchecker *
11.14
9.72
13%
7.4
34%
4.45
60%
3.15
72%
5.79
48%
5.31
52%
5.96
46%
DeltaE Graustufen *
12.16
11.24
8%
6.24
49%
3.45
72%
3.94
68%
5.01
59%
4.73
61%
5.52
55%
Gamma
3.13 70%
2.3 96%
2.98 74%
2.03 108%
2.35 94%
2.35 94%
2.36 93%
2.29 96%
CCT
12217 53%
11010 59%
8098 80%
6623 98%
6855 95%
7347 88%
5980 109%
5831 111%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
51.2
46
-10%
69
35%
57.81
13%
61
19%
55
7%
52.9
3%
51
0%
Color Space (Percent of sRGB)
94.4

* ... kleinere Werte sind besser

Auch die Farbdarstellung des Bildschirms weiß nicht zu gefallen. Im Auslieferungszustand liegt die durchschnittliche Farbabweichung bei einem Wert von 11,14. Werte dieser Größenordnung treffen wir in der Regel im Niedrigpreissegment an. Anzustreben wäre ein Wert kleiner 3. Zudem zeigt das Display einen Blaustich.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Bei dem verbauten Display handelt es sich um ein TN-Panel. Somit hat der Bildschirm nur eingeschränkte Blickwinkel zu bieten. Das Notebook kann durchaus auch im Freien genutzt werden - solange die Sonne nicht allzu hell ins Display strahlt.

das Envy im Freien
das Envy im Freien

Leistung

Beim Envy 15-k203ng handelt es sich um ein Allround-Notebook im 15,6-Zoll-Format. Es bietet genügend Rechenleistung für den Alltag und kann Computerspiele darstellen. Unser Testgerät ist für etwa 950 Euro zu haben. Es sind noch andere Ausstattungsvarianten mit Haswell- und Broadwell Prozessoren verfügbar.

Prozessor

Im Inneren des Envy steckt ein Core i7-5500U Zweikernprozessor (Broadwell). Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,4 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 2,9 GHz (zwei Kerne) bzw. 3 GHz (ein Kern) beschleunigt werden. Der Turbo kommt im Netz- und im Akkubetrieb zum Einsatz. Allerdings wird der Turbo im Netzbetrieb einen Tick aggressiver verwendet. Die Single-Thread-Tests der Cinebench Benchmarks werden in jedem Fall mit 2,9 GHz bearbeitet. Die Multi-Thread-Tests werden mit 2,7 bis 2,9 GHz (Netzbetrieb) bzw. 2,7 bis 2,8 GHz (Akkubetrieb) durchlaufen. Somit liefern die Multi-Thread-Tests des Cinebench Benchmark im Netzbetrieb etwas bessere Resultate (Cinebench R11.5: 2,87 Punkte vs. 3,02 Punkte).

Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
4672
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
9773
Cinebench R10 Shading 32Bit
6398
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
120 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
289 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
71.75 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
120 Points ∼55%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
108 Points ∼50% -10%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
130 Points ∼60% +8%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
125 Points ∼57% +4%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
136 Points ∼62% +13%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
137 Points ∼63% +14%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
119 Points ∼55% -1%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
289 Points ∼7%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
261 Points ∼6% -10%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
323 Points ∼7% +12%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
490 Points ∼11% +70%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
653 Points ∼15% +126%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
657 Points ∼15% +127%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
272 Points ∼6% -6%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
1.35 Points ∼55%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
1.25 Points ∼51%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
1.46 Points ∼60%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1.46 Points ∼60%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
1.53 Points ∼63%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1.53 Points ∼63%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
1.35 Points ∼55%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
2.79 Points ∼6%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
2.8 Points ∼6%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
3.5 Points ∼8%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5.29 Points ∼12%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
7.1 Points ∼16%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
7.22 Points ∼16%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2.92 Points ∼7%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
4672 Points ∼43%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
4109 Points ∼38% -12%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
4773 Points ∼44% +2%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
4999 Points ∼46% +7%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
5058 Points ∼47% +8%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
4975 Points ∼46% +6%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
4527 Points ∼42% -3%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
9773 Points ∼15%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
8662 Points ∼13% -11%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
10668 Points ∼16% +9%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
14329 Points ∼22% +47%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
19521 Points ∼30% +100%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
19497 Points ∼30% +99%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
9148 Points ∼14% -6%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
5982 Points ∼7%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
5323 Points ∼7% -11%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
12211 Points ∼15% +104%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
12251 Points ∼15% +105%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
5301 Points ∼7% -11%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2884 Points ∼59%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
2656 Points ∼54% -8%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3252 Points ∼67% +13%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3246 Points ∼67% +13%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2646 Points ∼54% -8%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
101.7 ms * ∼1%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
123.1 ms * ∼1% -21%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
88.3 ms * ∼1% +13%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
96 ms * ∼1% +6%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
84.4 ms * ∼1% +17%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
113.7 ms * ∼1% -12%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2277.7 ms * ∼4%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
2558.3 ms * ∼4% -12%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
2168.4 ms * ∼4% +5%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
2009.2 ms * ∼3% +12%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1985.1 ms * ∼3% +13%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2321.3 ms * ∼4% -2%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
14294 Points ∼27%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
12442 Points ∼24% -13%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
15140 Points ∼29% +6%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
16207 Points ∼31% +13%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
16853 Points ∼32% +18%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
13750 Points ∼26% -4%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2749 Points ∼44%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
2446 Points ∼39% -11%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3019 Points ∼49% +10%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2698 Points ∼44% -2%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet rund und flüssig. Problemen sind wir nicht begegnet. Auch die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen gut aus. Von einem Notebook wie dem Aspire VN7-571G-574H, das mit einem etwas schwächeren Prozessor bestückt ist, kann sich das Envy nicht absetzen. Einen Vorsprung gegenüber dem Envy besitzen Rechner wie das Aspire VN7-591G-77A9. Dieses Notebook ist mit einem Vierkernprozessor und einer stärkeren GPU bestückt.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3130 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3491 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4153 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
3130 Points ∼51%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3729 Points ∼61% +19%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3086 Points ∼51% -1%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3096 Points ∼51% -1%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
3096 Points ∼51% -1%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
3099 Points ∼51% -1%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
3113 Points ∼51% -1%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
3291 Points ∼54% +5%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3603 Points ∼59% +15%

Massenspeicher

An Speicherplatz wird es Besitzern des Envy so schnell nicht mangeln. Die verbaute Seagate Festplatte bietet eine Kapazität von 1 TB und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Die von uns gemessenen Transferraten bewegen sich im normalen Rahmen für eine 5.400er-Festplatte. HP verlangt etwa 950 Euro für das Envy und stattet den Rechner trotzdem nur mit einer herkömmlichen Festplatte aus. Das ist zu wenig. Neben der herkömmlichen Festplatte sollte auch eine SSD als Systemlaufwerk vorhanden sein.

Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
Minimale Transferrate: 2.5 MB/s
Maximale Transferrate: 106.1 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 80 MB/s
Zugriffszeit: 17.6 ms
Burst-Rate: 269.1 MB/s
CPU Benutzung: 3.3 %

Grafikkarte

Das Envy ist mit einer Umschaltgrafiklösung (Optimus) ausgestattet. Intels HD Graphics 5500 kommt im Alltags- und im Akkubetrieb zum Einsatz. Nvidias GeForce GTX 850M Grafikkern ist für leistungsfordernde Anwendungen wie Computerspiele verantwortlich. Die Umschaltung zwischen beiden Kernen verläuft automatisch. Es besteht aber immer die Möglichkeit, manuell einzugreifen. Bei dem GeForce Kern handelt es sich um einen Vertreter der oberen GPU-Mittelklasse. Er arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 902 MHz. Per Turbo kann die Geschwindigkeit auf 1.084 MHz erhöht werden. Die Ergebnisse in den 3D Mark Benchmarks halten keine Überraschungen bereit. Der HP Rechner schneidet einen Tick besser ab als ein Konkurrent wie das Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H, da es mit einem etwas stärkeren Prozessor bestückt ist.

3DMark 11 Performance
3961 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
50365 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
9461 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2579 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
3961 Points ∼11%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
3829 Points ∼11% -3%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
3912 Points ∼11% -1%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
4255 Points ∼12% +7%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5061 Points ∼14% +28%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
5210 Points ∼15% +32%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5124 Points ∼15% +29%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
1905 Points ∼5% -52%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2579 Points ∼10%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
2391 Points ∼9% -7%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
2632 Points ∼10% +2%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
2675 Points ∼10% +4%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3517 Points ∼13% +36%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3733 Points ∼14% +45%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3630 Points ∼14% +41%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
946 Points ∼4% -63%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
8665 Points ∼13%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
8154 Points ∼13% -6%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
8340 Points ∼13% -4%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
11750 Points ∼18% +36%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
11663 Points ∼18% +35%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
3740 Points ∼6% -57%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
9461 Points ∼15%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
8259 Points ∼13% -13%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
8783 Points ∼14% -7%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
9818 Points ∼16% +4%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
13255 Points ∼21% +40%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
15550 Points ∼25% +64%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
16111 Points ∼26% +70%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
4307 Points ∼7% -54%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
50365 Points ∼5%
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
42551 Points ∼4% -16%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
47901 Points ∼4% -5%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
61456 Points ∼6% +22%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
84568 Points ∼8% +68%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
82813 Points ∼7% +64%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
108034 Points ∼10% +115%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
30990 Points ∼3% -38%

Gaming Performance

Das Envy gibt in Computerspielen eine gute Figur ab. Die meisten aktuellen Spiele können in HD-Auflösung (1.366 x 768 Bildpunkte) dargestellt werden. In der Regel kann dabei ein mittleres bis hohes Qualitätsniveau gewählt werden. Die volle Full-HD-Auflösung des Bildschirms ist nur bei wenigen Spielen nutzbar. Gemessen am Preis des Notebooks kann die Spieleleistung aber nicht beeindrucken. Das gut 220 Euro günstigere Aspire VN7-571G-574H (ohne Windows Betriebssystem) erreicht quasi identische Frameraten. Noch mehr Spieleleistung als beide Rechner stellt das gut 170 Euro günstigere Lenovo Y50-70 59428452 (ohne Windows Betriebssystem) dank seiner GeForce GTX 860M GPU bereit.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 214.4 112.1 65 31.1 fps
Tomb Raider
1366x768 High Preset AA:FX AF:8x (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
65 fps ∼13%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
67.5 fps ∼13% +4%
Lenovo IdeaPad Y50
GeForce GTX 860M, 4700HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
97 fps ∼19% +49%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
104.6 fps ∼21% +61%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
95.7 fps ∼19% +47%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
21.3 fps ∼4% -67%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
112.1 fps ∼20%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
116.1 fps ∼20% +4%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
163.7 fps ∼29% +46%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
156.6 fps ∼27% +40%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
36.2 fps ∼6% -68%

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Der Lüfter des Envy arbeitet im Idle-Modus dauerhaft im hörbaren Bereich. Auch in diesem Fall ist eine HP spezifische Funktion im BIOS dafür verantwortlich: Die Funktion "Fan Always on" ist aktiviert. Wird sie ausgeschaltet, steht der Lüfter auch mal still. Dann ist primär das Rauschen der Festplatte zu hören. Unter Last muss der Lüfter natürlich mehr Arbeit leisten. Entsprechend steigt der Schalldruckpegel auf 44,8 dB - ein normaler Wert in diesem Leistungssegment. CPU und GPU werden schließlich nicht gedrosselt.

Lautstärkediagramm

Idle
33.4 / 33.4 / 33.4 dB(A)
DVD
37.6 / dB(A)
Last
42.1 / 44.8 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

das Envy im Stresstest
das Envy im Stresstest

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft das Envy im Netz- und im Akkubetrieb auf unterschiedliche Weisen. Im Netzbetrieb arbeiten der Prozessor mit 2,5 bis 2,6 GHz und der Grafikkern mit voller Geschwindigkeit (1.084 MHz). Im Akkubetrieb werkelt die CPU mit 2,4 bis 2,6 GHz. Die Geschwindigkeit der GPU schwankt zwischen 550 und 810 MHz. Eine übermäßig starke Erwärmung muss man beim Envy nicht befürchten. Selbst während des Stresstests (Netzbetrieb) wird nur an zwei Messpunkten die Vierzig-Grad-Celsius-Marke überschritten. In Sachen Erwärmung liegt das Envy auf einer Höhe mit seinem Haswell Schwestermodell.

Max. Last
 36.8 °C35.8 °C24.5 °C 
 38.4 °C43.3 °C23.8 °C 
 30.1 °C30 °C26.4 °C 
Maximal: 43.3 °C
Durchschnitt: 32.1 °C
23.5 °C29.9 °C43.2 °C
24.3 °C27.2 °C39.8 °C
25.6 °C26.6 °C32.6 °C
Maximal: 43.2 °C
Durchschnitt: 30.3 °C
Netzteil (max.)  46.2 °C | Raumtemperatur 21.5 °C | Voltcraft IR-360
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia v7 auf 30.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 43.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.5 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 43.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 38.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 22.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.9 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 30.1 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29.1 °C (-1 °C).

Energieaufnahme

Im Idle-Modus steigt der Energiebedarf des Envy auf bis zu 10,5 Watt - ein guter Wert. Das Haswell Schwestermodell schneidet nur minimal besser. Unter Last zeigt sich das Envy relativ sparsam: Während des Stresstests benötigt es mit 67,3 Watt deutlich weniger Energie als ein vergleichbarer Rechner wie das Aspire VN7-571G-574H (79,8 Watt). Auch sein Haswell Äquivalent (72,1 Watt) unterbietet das Envy. Hierfür ein Lob.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 5.4 / 9.9 / 10.6 Watt
Last midlight 37.6 / 67.3 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Envy bietet eine Laufzeit von 4:49 h. Damit übertrumpft es sein Haswell Schwestermodell (4:09 h) um 40 Minuten.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (IE 11)
4h 49min
Akkulaufzeit
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k203ng
GeForce GTX 850M, 5500U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
289 min ∼65%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H
GeForce GTX 850M, 5200U, Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive
448 min ∼100%
WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
HP Envy 15-k010ng
GeForce GTX 850M, 4510U, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
249 min ∼76%
Asus N551JK-CN166H
GeForce GTX 850M, 4200H, HGST Travelstar 5K1000 HTS541010A9E680
271 min ∼83%
Lenovo Y70 DU004HUS
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
218 min ∼66%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
181 min ∼55%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
277 min ∼84%
Toshiba Satellite L50-B-1TD
Radeon R7 M260, 4510U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
328 min ∼100%

Pro

+ Matter Bildschirm
+ Spielefähig
+ Viel Speicherplatz
+ Erwärmt sich kaum

Contra

- Blickwinkelinstabiler, kontrastarmer TN-Bildschirm
- Keine Wartungsklappe
- Teuer

Fazit

HP Envy 15-k203ng, zur Verfügung gestellt von:
HP Envy 15-k203ng, zur Verfügung gestellt von:

HP hat mit dem Envy 15-k203ng einen Allrounder im 15,6-Zoll-Format im Sortiment. Der Rechner hat viel Rechenleistung zu bieten und kann praktisch alle aktuellen Computerspiele darstellen, wenn auch in reduzierter Grafikpracht. Dazu gesellt sich viel Speicherplatz. Der Rechner erwärmt sich kaum und arbeitet weitgehend leise. Die Akkulaufzeiten können allenfalls als durchschnittlich bezeichnet werden. Gemessen am Preisniveau des Rechners muss das verbaute Display als Witz betrachtet werden. HP hat sich für ein blickwinkelinstabiles TN-Display entschieden, das nur einen niedrigen Kontrast bietet. Einzig die Helligkeit ist noch akzeptabel. Ein blickwinkelstabiles IPS-Display wäre Pflicht gewesen. Auch die Wartungsmöglichkeiten können nicht überzeugen. Soll der Arbeitsspeicher aufgerüstet werden, muss das Notebook zerlegt werden. Das machen viele anderer Hersteller aber auch nicht besser.

Wie bei so vielen HP Notebooks in letzter Zeit müssen wir auch beim Envy den zu hohen Preis bemängeln. Preis und Leistung sind nicht in Einklang zu bringen. Bei einem Kaufpreis von etwa 950 Euro muss HP eine deutlich bessere Ausstattung bieten.

Wer nicht von dem HP Design gefangen genommen wird, sollte unserer Meinung nach zum Acer Aspire V15 Nitro VN7-571G-574H greifen. Für das Aspire sprechen das um Klassen bessere Display (IPS) und die viel längeren Akkulaufzeiten. Das Aspire ist aktuell für etwa 730 Euro zu haben (ohne Windows Betriebssystem). Rechnet man noch die Kosten für eine Windows Lizenz hinzu, ist der Rechner immer noch gut 150 Euro preiswerter als das Envy.

HP Envy 15-k203ng - 13.03.2015 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
77 / 98 → 79%
Tastatur
77%
Pointing Device
83%
Konnektivität
68 / 81 → 84%
Gewicht
61 / 20-67 → 87%
Akkulaufzeit
88%
Display
77%
Leistung Spiele
86 / 85 → 100%
Leistung Anwendungen
84 / 92 → 91%
Temperatur
91%
Lautstärke
78 / 95 → 82%
Audio
63%
Kamera
58 / 85 → 68%
Durchschnitt
76%
82%
Multimedia - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test HP Envy 15 (2015) Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.