Notebookcheck

Test-Update Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD Notebook

Sascha Mölck, Tanja Hinum, 26.12.2014

4k Upgrade. Einen schlanken Rechner mit leistungsfähigem Rechenkern und sehr guter Ausstattung hält Acer mit dem Aspire V 15 Nitro bereit. Highlight des Geräts ist sein mattes 4k-IPS-Display. Hat Acer hier den Traum eines jeden Gamers geschaffen?

Das Acer Aspire V15 Nitro Black Edition haben wir bereits vor einigen Monaten getestet. Bei dem Gerät handelt es sich um einen schlanken und gleichzeitig leistungsfähigen Spielerechner. Mit der Variante VN7-591G-75TD liegt uns das aktuelle Top-Modell der Serie vor. Prozessor und Grafikkern sind gleich geblieben. Bei der übrigen Hardware legt Acer eine Schippe drauf: mehr Festplattenkapazität, mehr Arbeitsspeicher, mehr Grafikspeicher, höhere Bildschirmauflösung. Statt eines Full-HD-Bildschirms hat Acer dem VN7-591G-75TD ein 4k-Display (3.840 x 2.160 Bildpunkte) spendiert. Ob der Rechner auch mit dem neuen Display überzeugen kann, verrät unser Testbericht.

Zu den Konkurrenten zählen beispielsweise das Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712) und das Toshiba Satellite P50t-B-10T. Auch diese Notebooks sind mit 4k-Bildschirmen ausgestattet.

Da das VN7-591G-75TD baugleich mit dem Schwestermodell ist, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des Schwestermodells entnommen werden.

Display

Das Aspire ist mit einem matten 15,6-Zoll-Display ausgestattet, das eine native Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten besitzt. Helligkeit (303,3 cd/m²), Kontrast (1.003:1) und Schwarzwert (0,3 cd/m²) des Bildschirms fallen gut bis sehr gut aus. Grund für Klagen liefert der Bildschirm seitens dieser Messergebnisse wahrlich nicht.

283
cd/m²
324
cd/m²
317
cd/m²
285
cd/m²
301
cd/m²
300
cd/m²
313
cd/m²
291
cd/m²
314
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 324 cd/m² Durchschnitt: 303.1 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 301 cd/m²
Kontrast: 1003:1 (Schwarzwert: 0.3 cd/m²)
ΔE Color 3.15 | 0.6-29.43 Ø6.1
ΔE Greyscale 3.94 | 0.64-98 Ø6.3
94.4% sRGB (Argyll 3D) 61% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.35
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
Bildschirm
-72%
-20%
16%
-15%
-12%
-24%
Helligkeit Bildmitte
301
213
-29%
290
-4%
255
-15%
328
9%
327
9%
317
5%
Brightness
303
208
-31%
257
-15%
248
-18%
310
2%
309
2%
319
5%
Brightness Distribution
87
84
-3%
81
-7%
88
1%
85
-2%
90
3%
87
0%
Schwarzwert *
0.3
0.7
-133%
0.512
-71%
0.18
40%
0.43
-43%
0.43
-43%
0.46
-53%
Kontrast
1003
304
-70%
566
-44%
1417
41%
763
-24%
760
-24%
689
-31%
DeltaE Colorchecker *
3.15
7.59
-141%
3.72
-18%
2
37%
3.99
-27%
3.59
-14%
5.79
-84%
DeltaE Graustufen *
3.94
9.23
-134%
3.11
21%
1.61
59%
5.18
-31%
4.86
-23%
5.01
-27%
Gamma
2.35 94%
2.2 100%
2.48 89%
2.37 93%
2.5 88%
2.35 94%
2.35 94%
CCT
6855 95%
9250 70%
6959 93%
6462 101%
7619 85%
7177 91%
7347 88%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
61
39
-36%
48.16
-21%
60
-2%
59
-3%
60
-2%
55
-10%
Color Space (Percent of sRGB)
94.4
92.1
-2%

* ... kleinere Werte sind besser

Aspire vs. sRGB (Korrektur 20.5.2015: 94%)
Aspire vs. sRGB (Korrektur 20.5.2015: 94%)
Aspire vs. AdobeRGB
Aspire vs. AdobeRGB

Auch die Farbdarstellung des Bildschirms weiß schon im Auslieferungszustand zu überzeugen. So liegt die durchschnittliche DeltaE-2000-Farbabweichung bei einem Wert von 3,15 und schrammt damit nur knapp am Zielbereich (DeltaE kleiner 3) vorbei. Bei den Graustufen sieht es mit einem Wert von 3,94 ähnlich gut aus. Zudem zeigt das Display nicht einmal ansatzweise einen Blaustich. Durch eine Kalibrierung des Bildschirms können die schon guten Werte noch deutlich verbessert werden. Wir haben es ausprobiert. So sinkt die Farbabweichung auf einen Wert von nur 1,22. Die Abweichung der Graustufen verringert sich auf 0,73. Somit zeigt der Bildschirm nach der Kalibrierung eine hohe Farbgenauigkeit im Vergleich zum sRGB Referenzfarbraum. Die Farbräume AdobeRGB und sRGB kann das Display indes nicht abbilden. Die Abdeckungsraten liegen bei 61 Prozent (AdobeRGB) bzw. 94 Prozent (sRGB) (Korrektur 20.5.2015 zufolge fehlerhaften Referenz-sRGB-Profils). Sofern Sie aber nicht gerade professionelle Bild- und Grafikbearbeitung betreiben, ist dies nicht weiter relevant.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
Das Aspire im Außeneinsatz.
Das Aspire im Außeneinsatz.

Das Aspire ist mit einem IPS-Panel ausgestattet. Somit kann der Bildschirm aus jeder Position heraus korrekt abgelesen werden. Die Kombination aus matter Bildschirmoberfläche, guter Helligkeit und hohem Kontrast erlaubt es, das Aspire auch im Freien zu nutzen.

Leistung

Innerhalb der Aspire V15 Nitro VN7-591G-Reihe hält Acer Notebooks für den mobilen Gamer bereit. Uns liegt mit dem VN7-591G-75TD das aktuelle Top-Modell der Reihe vor. Es ist für etwa 1.600 Euro zu haben. Acer hat noch unzählige andere Ausstattungsvarianten im Sortiment. Günstigere Modelle sind innerhalb der VN7-571G Reihe zu finden. Hier kommen GeForce 840M- und GeForce GTX 850M-Grafikkerne zum Einsatz.

Prozessor

Im Inneren des Aspire sorgt ein Core i7-4710HQ Vierkernprozessor (Haswell) für die nötige Rechenleistung. Es handelt sich hierbei nicht um einen sparsamen ULV-Prozessor, sondern um einen herkömmlichen Mobilprozessor mit einer TDP von 47 Watt. Der Prozessor arbeitet mit einem Basistakt von 2,5 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 3,3 GHz (alle vier Kerne), 3,4 GHz (zwei Kerne) bzw. 3,5 GHz (nur ein Kern) beschleunigt werden. Die vollen Turbogeschwindigkeiten werden im Netzbetrieb auch genutzt. Die Multi-Thread-Tests der Cinebench Benchmarks werden mit 3,3 GHz bearbeitet, die Single-Thread-Tests mit 3,3 bis 3,5 GHz. Im Akkubetrieb werden die Tests mit 2,9 GHz (Multi-Thread) bzw. 2,9 bis 3,4 GHz (Single-Thread) durchlaufen.

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
19521
Cinebench R10 Shading 32Bit
6078
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
5058
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
7.1 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
1.53 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
56.65 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
93.26 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
653 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
136 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
136 Points ∼62%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
101 Points ∼46% -26%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
134 Points ∼61% -1%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
133 Points ∼61% -2%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
134 Points ∼61% -1%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
135 Points ∼62% -1%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
137 Points ∼63% +1%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
653 Points ∼15%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
239 Points ∼5% -63%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
506 Points ∼12% -23%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
611 Points ∼14% -6%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
642 Points ∼15% -2%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
642 Points ∼15% -2%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
657 Points ∼15% +1%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
1.53 Points ∼63%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1.15 Points ∼47% -25%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
1.48 Points ∼61% -3%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
1.48 Points ∼61% -3%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
1.49 Points ∼61% -3%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1.5 Points ∼61% -2%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1.53 Points ∼63% 0%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
7.1 Points ∼26%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2.55 Points ∼9% -64%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
4.59 Points ∼17% -35%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
6.8 Points ∼25% -4%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
6.99 Points ∼26% -2%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
6.97 Points ∼26% -2%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
7.22 Points ∼27% +2%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
5058 Points ∼47%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3777 Points ∼35% -25%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
5171 Points ∼48% +2%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
4927 Points ∼45% -3%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
4975 Points ∼46% -2%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
19521 Points ∼39%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
7941 Points ∼16% -59%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
19361 Points ∼39% -1%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
18504 Points ∼37% -5%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
19497 Points ∼39% 0%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
12211 Points ∼39%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
4626 Points ∼15% -62%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
12251 Points ∼39% 0%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3252 Points ∼67%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2333 Points ∼48% -28%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3246 Points ∼67% 0%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
96 ms * ∼1%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
118.6 ms * ∼1% -24%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
86 ms * ∼1% +10%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
84.4 ms * ∼1% +12%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
16207 Points ∼31%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
12144 Points ∼23% -25%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
15539 Points ∼30% -4%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
16853 Points ∼32% +4%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
2009.2 ms * ∼3%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2648.1 ms * ∼4% -32%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
2090 ms * ∼4% -4%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1985.1 ms * ∼3% +1%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Eine schnelle SSD und ein starker Prozessor sorgen für ein rund laufendes System. Auch die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen sehr gut aus. Überraschenderweise schneidet das Aspire aber schlechter ab als das mit der gleichen CPU und der gleichen GPU ausgestattete Schwestermodell. Der Grund ist in der höheren Auflösung des Displays zu finden. Daher haben wir die Auflösung unter Windows auf 1.920 x 1.080 Bildpunkte gesenkt und die PC Mark 8 Benchmarks erneut durchlaufen lassen. Dann schneidet das 4k-Aspire (Home v2: 3729, Creative v2: 4465, Work v2: 4428) sogar etwas besser ab als das Schwestermodell.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3729 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
4465 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4428 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3729 Points ∼61%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3086 Points ∼51% -17%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2770 Points ∼45% -26%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
3242 Points ∼53% -13%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
3386 Points ∼56% -9%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
3588 Points ∼59% -4%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3603 Points ∼59% -3%

Massenspeicher

An Speicherplatz wird es Besitzern des Aspire so schnell nicht mangeln. Als Systemlaufwerk findet eine Solid State Disk von Lite On Verwendung. Es handelt sich hierbei um ein Modell im M.2-Format. Diese stellt eine Kapazität von 256 GB bereit. Davon stehen dem Nutzer etwa 190 GB zur Verfügung. Die SSD kann mit guten Transferraten aufwarten, zu den Top-Modellen gehört sie aber nicht. Zusätzlich steckt noch eine 2,5-Zoll-Festplatte in dem Notebook, die ein Fassungsvermögen von 2 TB besitzt und mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet.

Lite-On IT L8T-256L9G
Sequential Read: 495.9 MB/s
Sequential Write: 406.8 MB/s
512K Read: 368 MB/s
512K Write: 375.8 MB/s
4K Read: 32.78 MB/s
4K Write: 71.8 MB/s
4K QD32 Read: 301.1 MB/s
4K QD32 Write: 294 MB/s
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
Schenker XMG P724
GeForce GTX 880M SLI, 4810MQ, Samsung SSD 840 EVO 500GB mSATA
AS SSD
-5%
-4%
-1%
-2%
22%
Access Time Write *
0.056
0.046
18%
0.054
4%
0.046
18%
0.042
25%
0.03
46%
Access Time Read *
0.081
0.111
-37%
0.082
-1%
0.125
-54%
0.11
-36%
0.097
-20%
4K-64 Write
247.13
231.97
-6%
239.51
-3%
183.6
-26%
234.9
-5%
270.54
9%
4K-64 Read
334.14
195.31
-42%
285.63
-15%
319.02
-5%
195.51
-41%
355.24
6%
4K Write
64.32
75.85
18%
62.5
-3%
91.14
42%
81.66
27%
109.87
71%
4K Read
28.15
35.61
27%
22.69
-19%
32.44
15%
37.69
34%
40.83
45%
Seq Write
423.63
326.08
-23%
414.84
-2%
428.2
1%
325.15
-23%
483.65
14%
Seq Read
473.33
490.23
4%
495.01
5%
472.8
0%
504.48
7%
503.58
6%

* ... kleinere Werte sind besser

Grafikkarte

GPU-Z Aspire VN7-591G-75TD
GPU-Z Aspire VN7-591G-75TD

Das Aspire ist mit einer dualen Grafiklösung (Optimus) bestückt. Diese setzt sich aus Intels HD Graphics 4600 Kern und Nvidias GeForce GTX 860M GPU zusammen. Die integrierte Intel GPU ist für den Alltags- und Akkubetrieb zuständig. Der GeForce Kern bearbeitet leistungshungrige Anwendungen wie Computerspiele. Die Umschaltung zwischen den Kernen erfolgt automatisch. Der Nutzer kann aber manuell eingreifen. Der GTX 860M Kern ist ein Vertreter der GPU-Oberklasse. Er arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1.029 MHz. Per Turbo kann die Geschwindigkeit auf 1.097 MHz gesteigert werden. Der GPU steht schneller GDDR5-Speicher (4 GB) zur Seite. Die Resultate in den 3D Mark Benchmarks liegen in der erwarteten Höhe vor und bewegen sich auf Augenhöhe mit den Ergebnissen vergleichbarer Notebooks - wie dem Schwestermodell des Aspire.

3DMark 11 Performance
5210 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
82813 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
15550 Punkte
3DMark Fire Strike Score
3733 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
5210 Points ∼17%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
2482 Points ∼8% -52%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
4990 Points ∼16% -4%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
4858 Points ∼16% -7%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
5049 Points ∼16% -3%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5124 Points ∼16% -2%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
3733 Points ∼14%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
1458 Points ∼5% -61%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
3455 Points ∼13% -7%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
1585 Points ∼6% -58%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
2836 Points ∼11% -24%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
3679 Points ∼14% -1%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
3630 Points ∼14% -3%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
11750 Points ∼20%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5339 Points ∼9% -55%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
11663 Points ∼20% -1%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
15550 Points ∼26%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
5854 Points ∼10% -62%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
12435 Points ∼21% -20%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
9555 Points ∼16% -39%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
14231 Points ∼24% -8%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
14231 Points ∼24% -8%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
14746 Points ∼25% -5%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
16111 Points ∼27% +4%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
82813 Points ∼7%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
51975 Points ∼5% -37%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
72527 Points ∼7% -12%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
37352 Points ∼3% -55%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
104745 Points ∼9% +26%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
101592 Points ∼9% +23%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
108034 Points ∼10% +30%
3DMark 06 - 1280x1024 Standard AA:0x AF:0x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
25010 Points ∼54%

Gaming Performance

Schon ein Blick auf die Spezifikationen des Aspire lässt vermuten, dass es mit Computerspielen keine Probleme haben wird. Die von uns durchgeführten Spiele-Tests bestätigen dies. Praktisch alle aktuellen Spiele kann der Rechner in HD-Auflösung (1.366 x768 Bildpunkte) und hohen Qualitätseinstellungen flüssig auf den Bildschirm bringen. Höhere Auflösungen können bei älteren Spielen bzw. Spielen, die nur geringe Anforderungen an die Hardware haben, genutzt werden. Das VN7-591G-75TD liefert alles im allem etwas höhere Frameraten als das Schwestermodell. Das führen wir auf den neueren Treiber und den größeren Grafikspeicher des VN7-591G-75TD zurück.

Wir haben auch ausprobiert, inwiefern die volle 4k-Auflösung bei aktuellen Games genutzt werden kann. Dabei haben wir für folgende Aufstellung  die Qualitätseinstellungen genutzt, die wir bei den regulären Spiele-Benchmarks nutzen. Die Auflösung haben wir in jedem Fall bei 3.840 x 2.160 Bildpunkten belassen. Einige Spiele erlauben in Folge die Verwendung der vollen Auflösung, allerdings müssen die Bildqualitätseinstellungen zurückgeschraubt werden. Anspruchsvolle Games wie etwa Battlefield 3 spielt man weiterhin am besten in FHD bei reduzierten Grafikdetails um die Framerate konstant im flüssigen Bereich zu halten.

min.mittelhochmax. 
Tomb Raider (3.840 x 2.160)39.827.220.712.8
Grid: Autosport (3.840 x 2.160)76.337.230.918.9
Battlefield 3 (3.840 x 2.160)25.821.416.210.8
Tomb Raider
1920x1080 Ultra Preset AA:FX AF:16x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
46.7 fps ∼17%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
17.5 fps ∼6% -63%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
23 fps ∼8% -51%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
44.1 fps ∼16% -6%
1366x768 High Preset AA:FX AF:8x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
104.6 fps ∼21%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
36.4 fps ∼7% -65%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
52 fps ∼10% -50%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
97 fps ∼19% -7%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
95.7 fps ∼19% -9%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
163.7 fps ∼29%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
66.5 fps ∼12% -59%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
73.8 fps ∼13% -55%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
156.6 fps ∼27% -4%
BioShock Infinite
1920x1080 Ultra Preset, DX11 (DDOF) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
42.6 fps ∼16%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
14.4 fps ∼5% -66%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
40.56 fps ∼15% -5%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
23.9 fps ∼9% -44%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
39 fps ∼15% -8%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
41 fps ∼15% -4%
1366x768 High Preset (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
110 fps ∼32%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
42.1 fps ∼12% -62%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
101.8 fps ∼29% -7%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
54 fps ∼16% -51%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
101.3 fps ∼29% -8%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
106 fps ∼30% -4%
1366x768 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
123.7 fps ∼33%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
51.7 fps ∼14% -58%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
117.7 fps ∼31% -5%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
63 fps ∼17% -49%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
120 fps ∼32% -3%
GRID: Autosport
1920x1080 Ultra Preset AA:4x MS (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
45.4 fps ∼30%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
34.7 fps ∼23% -24%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
43.6 fps ∼29% -4%
1920x1080 High Preset (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
83 fps ∼41%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
68.3 fps ∼34% -18%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
74.7 fps ∼37% -10%
1366x768 Medium Preset (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
108.3 fps ∼47%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
99.3 fps ∼43% -8%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
103.5 fps ∼45% -4%
Battlefield 3
1920x1080 ultra AA:4x MS AF:16x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
35.8 fps ∼35%
1366x768 high AA:- AF:16x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
85.3 fps ∼60%
1366x768 medium AA:- AF:4x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
105.9 fps ∼70%
1024x768 low AA:- AF:2x (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
153.2 fps ∼100%
min. mittel hoch max.
Total War: Shogun 2 (2011) 101.946.4fps
Battlefield 3 (2011) 153.2105.985.335.8fps
Mass Effect 3 (2012) 606060fps
Dirt Showdown (2012) 96.991.648.4fps
Ghost Recon: Future Soldier (2012) 61.442.717.5fps
Tomb Raider (2013) 330.8163.7104.646.7fps
BioShock Infinite (2013) 203.4123.711042.6fps
Assassin´s Creed IV: Black Flag (2013) 60.259.844.523.6fps
GRID: Autosport (2014) 200.9108.38345.4fps

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Im Idle-Modus stehen die Lüfter des Aspire durchaus auch mal still. Sobald das Notebook belastet wird, drehen die Lüfter aber auf. Die dabei entstehende Geräuschkulisse geht über den gesamten Lastbereich hinweg in Ordnung und ist normal für ein Gerät dieser Leistungsklasse. Leider geben die Lüfter bei unserem Testexemplar nicht nur das bekannte Rauschen von sich, sondern sie erzeugen auch ein unter Umständen störendes Surren/Brummen. Beim an sich baugleichen Schwestermodell war davon nichts zu hören. Vermutlich werden innerhalb der Nitro-Reihe unterschiedliche Lüftermodelle eingesetzt.

Lautstärkediagramm

Idle
31 / 34 / 36.1 dB(A)
HDD
31 dB(A)
Last
41.6 / 43.6 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Das Aspire im Stresstest.
Das Aspire im Stresstest.

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft das Aspire im Netz- und im Akkubetrieb auf unterschiedliche Weisen. Der Prozessor arbeitet im Netzbetrieb für kurze Zeit mit 2,7 bis 3 GHz und wird dann auf 800 MHz abgebremst. Kurze Zeit später wird er wieder auf 2,7 bis 3 GHz beschleunigt. Dieses Hin und Her bleibt die gesamte Zeit bestehen. Der Grafikkern läuft mit voller Kraft (1.097 MHz). Im Akkubetrieb werkeln die CPU mit 800 bis 1.200 MHz und der Grafikkern mit 770 bis 850 MHz. Während des Stresstests wird an mehreren Messpunkten des Aspire die Vierzig-Grad-Celsius-Marke überschritten. Bedenkt man, welche leistungsstarke Hardware in dem Rechner steckt, fällt die Erwärmung insgesamt sehr moderat aus.

Max. Last
 33.7 °C47.8 °C36.1 °C 
 26.2 °C41 °C34 °C 
 23.1 °C23 °C27.8 °C 
Maximal: 47.8 °C
Durchschnitt: 32.5 °C
45 °C45.7 °C39.5 °C
30.1 °C33.5 °C27.1 °C
26.7 °C24.1 °C25.7 °C
Maximal: 45.7 °C
Durchschnitt: 33 °C
Netzteil (max.)  26 °C | Raumtemperatur 22.2 °C | Voltcraft IR-360
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Gaming auf 33.1 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 47.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 39.5 °C (von 21.6 bis 68.8 °C für die Klasse Gaming).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 42 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.8 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.8 °C (+1 °C).

Energieaufnahme

Ein sparsamer Umfang mit Energie kann dem Aspire nicht attestiert werden. Schon im Idle-Betrieb kann der Energiebedarf auf bis zu 22,7 Watt steigen. Während des Stresstests klettert die Leistungsaufnahme auf bis zu 130,7 Watt. Da die CPU-Geschwindigkeit schwankt, schwankt auch der Energiebedarf. Insgesamt bewegt sich der Energiebedarf auf einer Höhe mit demjenigen des Schwestermodells.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 16.1 / 21 / 22.7 Watt
Last midlight 88.4 / 130.7 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Energiesparprofil ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Aspire erreicht eine Laufzeit von 3:01 h. Um einen überragenden Wert handelt es sich hier nicht. Das Schwestermodell hält über eine Stunde länger durch. Hier macht sich der höhere Energiebedarf des Aspire im Idle-Betrieb bemerkbar.

Akkulaufzeit
Surfen über WLAN
3h 01min
Akkulaufzeit - WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Lite-On IT L8T-256L9G
181 min ∼36%
Toshiba Satellite P50t-B-10T
Radeon R9 M265X, 4710HQ, Toshiba MQ01ABD100
152 min ∼30%
Asus GL550JK-CN391H
GeForce GTX 850M, 4700HQ, SanDisk SD6SB1M256G1002
201 min ∼40%
MSI GE60-2PEi781B
GeForce GTX 860M, 4700HQ, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
222 min ∼44%
Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712)
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Samsung SSD PM851 512 GB MZ7TE512HMHP
250 min ∼49%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-591G-77A9
GeForce GTX 860M, 4710HQ, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
277 min ∼55%
Acer Aspire V 15 Nitro VN7-571G-56NX
GeForce 840M, 4210U, Kingston RBU-SNS8100S3128GD
506 min ∼100%

Fazit

Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD
Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD

Für das Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD gilt das gleiche Fazit wie für das Schwestermodell Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-591G-77A9. Es handelt sich um ein handliches und leistungsfähiges Notebook für Spieler. Prozessor und Grafikkern sind bei beiden Geräten identisch. Das uns aktuell vorliegende Notebook ist noch besser ausgestattet (mehr Festplattenkapazität, mehr Arbeitsspeicher). Der auffälligste Unterschied ist im Display zu finden. Der 4k-Bildschirm des VN7-591G-75TD kann insgesamt überzeugen. Helligkeit und Kontrast fallen gut aus. Auch die Farbdarstellung weicht im Auslieferungszustand nur wenig vom optimalen Zustand ab. Zudem ist das Display aus jeder Position heraus ablesbar, denn es handelt sich um ein IPS-Panel. Die volle Auflösung des Bildschirms kann allerdings nur bedingt in Spielen genutzt werden - sofern die Bildqualität ausreichend zurückgeschraubt wird und das Game an sich nicht allzu anspruchsvoll ist. Bei den Akkulaufzeiten kann das Aspire indes nicht mit dem Schwestermodell mithalten. Hier macht sich der höhere Energiebedarf im Idle-Modus bemerkbar.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Das Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD, zur Verfügung gestellt von Acer.
Das Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD, zur Verfügung gestellt von Acer.

Datenblatt

Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD (Aspire VN7-591G Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 860M - 4096 MB, Kerntakt: 1029-1097 MHz, Speichertakt: 1253 MHz, GDDR3, ForceWare 344.75 (9.18.13.4475), Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR3, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel, Sharp LQ156D1JW04, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Lite-On IT L8T-256L9G, 256 GB 
, + Seagate ST2000LM003 (2 TB, 5400 rpm), 2000 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Qualcomm Atheros QCA61x4 (a/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23.9 x 389.6 x 257.5
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 11.4V, 4605 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: 4 Lautsprecher, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Acer Video Player, Cyberlink Photo Director 3, Cyberlink PowerDirector 10, McAfee LiveSafe - Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.2 kg, Netzteil: 632 g
Preis
1599 Euro

 

Ähnliche Geräte

Geräte anderer Hersteller

Test HP Omen Notebook
GeForce GTX 860M

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Asus GL771JM Notebook
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.3", 3.344 kg
Test Alienware 13 Notebook
GeForce GTX 860M, Core i5 4210U, 13.3", 1.96 kg
Test Lenovo Y70 Notebook
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.3", 3.538 kg
Test Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q) Notebook
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.3", 3 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Schlankes Chassis
+Sehr hohe Anwendungsleistung
+Gute Spieleperformance
+Schnelle Solid State Disk
+Viel Speicherplatz durch eine zweite Festplatte
+Mattes, helles & kontrastreiches 4k-IPS-Display
 

Contra

-Keine Wartungsklappe
-Surrender/brummender Lüfter
-Schlechte Akkulaufzeiten

Shortcut

Was uns gefällt

Das Konzept des Rechners überzeugt: Viel Rechenleistung in einem schlanken Gehäuse. Nicht unerwähnt bleiben soll der helle, kontrastreiche, blickwinkelstabile 4k-IPS-Bildschirm.

Was wir vermissen

Eine Wartungsklappe.

Was uns verblüfft

Trotz der leistungsfähigen Hardware erwärmt sich das Gerät nicht übermäßig stark.

Die Konkurrenz

Lenovo IdeaPad Y50-70 (59424712), Toshiba Satellite P50t-B-10T, Asus GL550JK-CN391H, MSI GE60-2PEi781B

Bewertung

Acer Aspire V15 Nitro VN7-591G-75TD - 31.12.2014 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
82 / 98 → 84%
Tastatur
83%
Pointing Device
81%
Konnektivität
60 / 81 → 74%
Gewicht
62 / 10-66 → 93%
Akkulaufzeit
76%
Display
91%
Leistung Spiele
92%
Leistung Anwendungen
92%
Temperatur
84 / 95 → 88%
Lautstärke
76 / 90 → 84%
Audio
76%
Kamera
50 / 85 → 59%
Durchschnitt
77%
85%
Gaming - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test-Update Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.