Notebookcheck

HP Pavilion 14-bf001nd

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 14-bf001nd
HP Pavilion 14-bf001nd (Pavilion 14 Serie)
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 324 x 227.6
Akku
41 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.53 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

Testberichte für das HP Pavilion 14-bf001nd

80% HP Pavilion 14-bf001nd - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.02.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
100% HP Pavilion 14-bf001nd - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.01.2018
Bewertung: Gesamt: 100%
60% HP Pavilion 14-bf001nd Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.12.2017
Bewertung: Gesamt: 60%
80% HP Pavilion 14-bf Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.12.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das HP Pavilion 14-bf001nd bietet für einen Laptop zahlreiche einzigartige Merkmale. Der 14-Zoll-Laptop verfügt über einen Core i3 Prozessor einen Full-HD-IPS-Bildschirm und eine 256 GB SSD. Zudem bietet der Laptop Gesichtserkennung, sodass sich User schnell in Windows und andere Dienste, die Windows Hello nutzen können, einloggen kann. Der brandneue Pavilion-Laptop hat ein modernes, elegantes Design und bietet eine perfekte Ausgewogenheit von Leistung und Stil. Sein Gehäuse sieht elegant aus und wirkt auf den ersten Blick so als wäre es vollständig aus Metall. Bei näherer Betrachtung ist das nicht ganz richtig, denn die Rückseite des Bildschirms und die Unterseite sind aus Kunststoff. Die Bereiche um die Tastatur und das Touchpad sind aus Metall und wirken nicht schwach. Das Gewicht ist mit 1.549 Gramm nicht besonders niedrig, doch das Pavilion 14 will kein leichter Laptop sein. Die Tastatur verfügt über ein Hintergrundlicht mit zwei Einstellungen, nämlich ein und aus. Leider kann gibt es keine Helligkeitsstufen, doch für einen Laptop zu zirka 600 Euros ist es bereits etwas Besonders, dass die Tasten überhaupt beleuchtet werden können. Auf der Tastatur lässt es sich besser tippen als bei einem durchschnittlichen Ultrabook. Das liegt wahrscheinlich daran, dass dieser Laptop dicker ist und daher mehr Platz für Hubweg bietet.

In puncto Hardware ist der Laptop mit einem Core i3-7100U Prozessor, 6 GB RAM und einer 256 GB M.2 SSD ausgestattet. Der i3-Prozessor im Pavilion 14 ist nicht der schnellste, doch für einen Basislaptop, der hauptsächlich für einfachere Arbeit genutzt werden wird, reicht er. Die Samsung PM871a ist eine normale SSD mit m.2-Schnittstelle. Sie erreicht eine ausgezeichnete Leistung. Das Pavilion 14 nutzt einen Full-HD-Bildschirm mit IPS-Technologie. Dank seines schmalen Rahmens passt der 14-Zoll-Bildschirm (35,6 cm) in ein 13,3-Zoll-Gehäuse (33,8 cm). Daher benötigt der Laptop auch beim Einsatz unterwegs nur wenig Platz. Der Kontrast des Bildschirms ist gut, doch die maximale Helligkeit ist niedrig. Daher lässt sich der Bildschirm dank seines ausgezeichneten Kontrasts gut bei schwacher Beleuchtung nutzen, doch er eignet sich nicht besonders gut für den Einsatz in grellen Umgebungen. Dank zweier HP-Lautsprecher, HP Audio Boost und Feinabstimmung durch Experten von B & O PLAY erzeugt der Laptop einen reichen, authentischen Sound. Schließlich ermöglicht ein 42-Wh-Akku, der für einen 14-Zoll-Laptop nicht überdimensioniert ist, Nutzung abseits eines Stromanschlusses. Die Akkulaufzeit ist verglichen mit anderen Basis-Laptops nicht schlecht. Ultrabooks bieten wegen ihrer kleinen Größe wenig Schnittstellen, doch bei einem etwas dickeren Laptop wie diesem Pavilion 14 sind die meisten wichtigen Ports vorhanden. An der linken Seite befinden sich zwei USB-3.0-Ports und ein SD-Kartenleser in voller Größe. An der rechten Seite gibt es einen HDMI-Ausgang und einen Gigabit-Ethernet-Port.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7100U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,4 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.53 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP Pavilion 14-bf003ng
HD Graphics 620

Geräte anderer Hersteller

Asus UX410UA-GV158T
HD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus UX410UA-GV036
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Acer Spin 3 SP314-51-38BY
HD Graphics 620, Core i3 7020U
Asus Vivobook S14 S406UA-BV414T
HD Graphics 620, Core i3 7020U
Lenovo Ideapad 520s-14IKB-80X200G3SP
HD Graphics 620, Core i3 7130U
HP 240 G6
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad 130-14IKB
HD Graphics 620, unknown
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus Zenbook 3 Deluxe UX490UA-BE029R
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer Swift 5 SF514-51-58K4
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP EliteBook 840 G4 Z2V47EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Fujitsu Lifebook E448
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP 14-bp032nd
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo Ideapad 520S-14IKB-80X200DGSP
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Lenovo IdeaPad 320S-14IKB-80X400D1GE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP EliteBook 1040 G4-1EP15EA
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Lenovo ThinkPad L470-20J40015US
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Dell Latitude 14 7480-WY8VF
HD Graphics 620, Core i5 7300U
HP Elitebook 1040 G4-1EP72EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer Swift 3 SF314-52-51C6
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus ZenBook UX430UA-GV292T
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer Swift 3 SF314-52-55C6
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion 14-bf001nd
Autor: Stefan Hinum,  3.01.2018 (Update:  3.01.2018)