Notebookcheck

HP ProBook 430 G7 Serie

HP ProBook 430 G7, i5-10210UProzessor: Intel Comet Lake i5-10210U, Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll
Gewicht: 1.427kg, 1.49kg
Preis: 800, 1019 Euro
Bewertung: 84.5% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
: - %, Leistung: 66%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 83%
Mobilität: 75%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 94%

 

HP ProBook 430 G7-8VU53EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G7-8VU53EANotebook: HP ProBook 430 G7-8VU53EA
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.427kg
Preis: 1019 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

84.5% Test HP ProBook 430 G7 Laptop: Mit Comet-Lake keine große Verbesserung | Notebookcheck
Comet-Lake und sonst nicht viel mehr – so könnte man das Upgrade des HP ProBook 430 G6 auf ProBook 430 G7 beschreiben. Natürlich gibt es dennoch einige weitere Unterschiede, denen wir uns in diesem ausführlichen Review widmen.

 

HP ProBook 430 G7, i5-10210U

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 430 G7, i5-10210UNotebook: HP ProBook 430 G7, i5-10210U
Prozessor: Intel Comet Lake i5-10210U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.49kg
Preis: 800 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP ProBook 430 G7 review – the ultimate small business assistant
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Once again, HP has produced a strong ProBook 13-incher. While it is largely unchanged from last year, it is good that the manufacturer was able to maintain the performance in almost every department. Interestingly, the new chipset wasn’t able to provide a better performance, neither it could deliver a better battery life. This is quite interesting. Last year, the sixth generation of the ProBook 430 was able to last almost 12 hours during Web browsing, whereas this year’s model goes for “only” 10 hours.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.05.2020

 

Kommentar

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Comet Lake:

i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.

i5-10210U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,2 GHz (3,9 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i5-1051U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.427 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.49 kg:


84.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

HP Envy 13-aq1048tu
UHD Graphics 620
HP Envy 13-aq1004ns
UHD Graphics 620

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkBook 13s-20RR0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Dell Latitude 5310-GXX0D
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U
Lenovo ThinkPad L13 20R3000GGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Huawei MateBook 13 2020
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Dell Latitude 3301, i5-8265U
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
HP Envy 13-aq0044nr
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
HP Envy 13-aq0004np
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
Lenovo ThinkBook Plus 13 i7
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung Galaxy Book Ion 13.3
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 0.97 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 14.00", 1.355 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.082 kg
Asus ExpertBook B9450FA, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 0.995 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy 13-ba0006na
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.30", 1.3 kg
HP Envy 13-ba1097nr
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.3 kg
HP Envy 13-ba0253ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.30", 1.3 kg
HP Envy 13-ba0002nt
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.30", 1.3 kg
HP Envy 13-ba0047tu
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.30", 1.3 kg
HP Envy 13-ba0005ns
GeForce MX350, Comet Lake i7-10510U, 13.30", 1.3 kg
HP ProBook 4340s-C5C86EA
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 13.30", 2 kg
HP Envy 13-aq1195nr
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.30", 1.17 kg
HP Pavilion 13-an1033tu
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 13.30", 1.3 kg

Laptops des selben Herstellers

HP Pavilion Gaming 15-ec1076ax
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.2 kg
HP Pavilion 15-cw1948nd
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.60", 1.9 kg
HP ZBook Create G7, Core i9 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i9-10885H, 15.60", 1.92 kg
HP Pavilion x360 14-dw0097nr
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.61 kg
Preisvergleich
HP ProBook 430 G7, i5-10210U
HP ProBook 430 G7, i5-10210U
HP ProBook 430 G7, i5-10210U
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 430 G7 Serie
Autor: Stefan Hinum,  3.07.2020 (Update:  3.07.2020)