Notebookcheck

HP ProBook 6555b

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 6555b
HP ProBook 6555b (ProBook 6550 Serie)
Grafikkarte
ATI Radeon HD 4250 - 320 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 667 MHz, 8.722.1.0
Hauptspeicher
4096 MB 
, PC3-10600
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, Samsung 156AT05-301, spiegelnd: nein
Mainboard
AMD RS880M
Massenspeicher
Hitachi Travelstar 7K500 HTS725032A9A, 320 GB 
, 7200 U/Min, 7200 RPM
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 3 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 DisplayPort, 1 Modem, 1 Kensington Lock, 1 Serial Port, 1 eSata, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mic-In, Card Reader: MMC/SD/Memory Stick, Anschluss für sekundären Akku
Netzwerk
Marvell Yukon 88E8059 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Broadcom 802.11n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.1+EDR, UMTS/GPS
Optisches Laufwerk
HP DVDRAM GT30L
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 34.8 x 371.4 x 248
Akku
55 Wh Lithium-Ion, 10.8V 4910mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.0MP
Sonstiges
HP Connection Manager 3.1 etc., 12 Monate Garantie, TPM 1.2, LSI HDA Modem, Fingerprint-Reader
Gewicht
2.727 kg, Netzteil: 352 g
Preis
1030 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 71%, Ausstattung: 84%, Bildschirm: 73% Mobilität: 76%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 84%

Testberichte für das HP ProBook 6555b

84% Test HP ProBook 6555b Notebook | Notebookcheck
Triple-Core. Die gehobene Office-Klasse bei HP heißt ProBook. Kann uns die AMD-Variante mit Drei Kernen ebenso überzeugen, wie das Intel Gegenstück 6540b? Eine ähnlich hohe Wertung macht Hoffnungen.
HP Probook 6555b
Quelle: Chip.de - 3/11 Deutsch
Ein solides, überwiegend geräuscharmes und gut ausgestattetes Business-Notebook. Alternative: Toshiba Tecra M11-104 (ca. 840 Euro); weniger Asustattung, aber längere Laufzeit.
befriedigend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.02.2011
73% HP Probook 6555b (WD724EA)
Quelle: ZDNet Deutsch

HP hat mit dem gut 1100 Euro teuren Probook 6555b einen soliden 15-Zöller auf die Beine gestellt, der dank 3G-Modul, Fingerabdruckscanner, Docking-Support und sehr guter Tastatur die Bedürfnisse von Unternehmen erfüllt. Zwar erreicht der Triple-Core von AMD nicht ganz das Performanceniveau eines Core i5, in der Praxis dürfte der Unterschied aber eine zu vernachlässigende Rolle spielen.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.10.2010
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 70% Mobilität: 70% Ergonomie: 80%
87% Test HP ProBook 6555b Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Das HP ProBook 6555b-WD724EA stellt sich als Oberklasse des Business-Mainstreams vor. Ausgerüstet mit allen Schikanen wie Docking-Port, mattem Display, HSDPA-Modul oder exzellenter Tastatur ist der äußerliche Eindruck ungetrübt. Die AMD Plattform übertrifft sogar die äußerlich baugleiche Intel Variante 6540b mit einem eSATA-Port, verbessertem Lautsprecherklang und vibrationsarmer 7.200 RPM Festplatte.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.09.2010
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 75% Bildschirm: 75% Mobilität: 80% Gehäuse: 90% Ergonomie: 93% Emissionen: 85%

Kommentar

ATI Radeon HD 4250:

Onboard Grafikchip von AMD (im RS880M Chipsatz) mit Avivo HD (jetzt UVD2 mit PIP Support) und guter 3D Leistung (für einen onboard Chipsatz).

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N830: Mobiler 3-Kern Prozessor basierend auf den Desktop Athlon II X3. Durch die geringe Taktung von 2.1 GHz bei Spielen eventuell limitierend (Single-Threaded).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.727 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
81.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5551
Radeon HD 4250

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron M501R-1748MRB
Radeon HD 4250, Phenom II X3 N870
Acer Aspire 5552-P322G32Mn
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Compaq Presario CQ56-100SG
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Pavilion dv6-3243cl
Radeon HD 4250, Phenom II X2 N660
Toshiba Satellite L655D-12K
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Compaq Presario CQ56-103SG
Radeon HD 4250, V-Series V140
HP Compaq Presario CQ62-A04sg
Radeon HD 4250, Athlon II P320
Dell Inspiron iM501R-1655MRB
Radeon HD 4250, Phenom II X3 N850
Acer Aspire 5551-P32G32Mn
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP G62-355dx
Radeon HD 4250, Athlon II P340
HP Compaq Presario CQ62-220US
Radeon HD 4250, Athlon II P320
Gateway NV53A52u
Radeon HD 4250, Turion II P540
Dell Inspiron M5030
Radeon HD 4250, V-Series V120
HP Pavilion dv6-3143cl
Radeon HD 4250, Turion II Ultra M640
HP Pavilion dv6-3123cl
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Pavilion dv6-3122us
Radeon HD 4250, Turion II M540
Dell Inspiron IM5030-3413B3D
Radeon HD 4250, Athlon II P340
HP HP 625 WS835EA
Radeon HD 4250, Athlon II P320
Toshiba Satellite C655D-S5043
Radeon HD 4250, V-Series V120
HP Pavilion dv6-3055dx
Radeon HD 4250, Phenom II X4 N930
Dell Inspiron iM501R-1212PBL
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Pavilion dv6-3010us
Radeon HD 4250, Turion II P520
HP Compaq Presario CQ62-225nr
Radeon HD 4250, Athlon II P320
Dell Inspiron iM501R-13230BK
Radeon HD 4250, Athlon II P320
HP Pavilion dv6-3013cl
Radeon HD 4250, Phenom II X4 N930

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP ProBook 4525s-WK401EA
Radeon HD 4250, Athlon II P320, 4.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP G42-415DX
Radeon HD 4250, Athlon II P340, 14", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 6555b
Autor: Stefan Hinum,  6.10.2010 (Update:  9.07.2012)