Notebookcheck

HP Spectre 13-H200EF

Ausstattung / Datenblatt

HP Spectre 13-H200EF
HP Spectre 13-H200EF (Spectre 13 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 2560 x 1440 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das HP Spectre 13-H200EF

60% HP Spectre 13
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.04.2014
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Modell:

Das HP Spectre 13-H200EF gehört zur Spectre 13 series, die aus Ultrabooks für User, die gerne Subnotebooks oder Laptop-/Tablet-Hybriden nutzen, besteht. Das Gerät bietet einen Intel Core i7 4500U, einen großartigen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 3,2 GHz, der jedoch auch viel Energie benötigt. 4 GB Hauptspeicher sind für eine flüssige Nutzung auch nützlich. Doch die integrierte Grafikkarte ist etwas suboptimal.

Der Bildschirm ist nicht zu schlecht. Der 13,3-Zoll-Bildschirm ist ein entspiegelter FHD UWVA Touchscreen mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Damit kann Grafik am Bildschirm genossen werden. Die Anschlussmöglichkeiten sind auch kein Problem. Der Laptop unterstützt das übliche 802.11 Wi-Fi und Bluetooth 4.0, sodass sich der Nutzer leicht mit Netzwerken verbinden kann. Die Akkulaufzeit des Spectre 13 ist vor allem wegen seiner zwei Akkus, ein 3-Zellen (33Wh) Li-Ion Polymer-Akku im Tablet selbst und ein 2-Zellen (18Wh) Li-Ion Polymer-Akku in der Tastatur, bemerkenswert. Ein großartiges Merkmal des HP Spectre 13-H200EF ist seine HP TrueVision HD Webcam mit Aktivitäts-LED.

Insgesamt ist das HP Spectre 13-H200EF ein gutes Ultrabook mit guter, universeller Spezifikation. Leider schafft es das Ultrabook nicht im Markt auf sich aufmerksam zu machen. Das liegt möglicherweise am steigenden Interesse an Tablets. Nutzer, denen es nichts ausmacht, anders zu sein, können es aber gewiss mit diesem Notebook versuchen.

Intel HD Graphics (Haswell): In den mobilen Pentium und Celeron Prozessoren (Haswell) von Intel integrierte Grafikkarte. Die HD Graphics ist die schwächere, auch GT1 genannte, Variante mit weniger Execution Units (EUs).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4500U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


60%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire V3-331-P982
HD Graphics (Haswell), Pentium 3556U
Toshiba CB30-A3120
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U
Toshiba CB30-102
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U
Toshiba CB30-A3120
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer C720-29552G01Aii
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.3 kg
Acer C720P-29552G01aww Chromebook
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.4 kg
Acer C720P-29554G01aww Chromebook
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.2 kg
Dell Chromebook 11
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.3 kg
Acer C720P-2666 Chromebook
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.2 kg
Acer C720-2802 Chromebook
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.2 kg
Acer C720P-2600 Chromebook
HD Graphics (Haswell), Celeron 2955U, 11.6", 1.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy 13-aq1015TX
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0002ng
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0004ns
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0001ng
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-ah1001ng
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-aq0003ng
GeForce MX250, Core i7 8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-aq0005ng
GeForce MX250, Core i7 8565U, 13.3", 1.2 kg
HP Envy 13-ah0006ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.3 kg
HP ProBook 430 G6-5TL26EAABD
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.49 kg
HP Envy 13-ah0005ns
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.3 kg
HP Chromebook 11A G6 EE-6HL33EA
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A4-9120C, 11.6", 1.28 kg
HP Pavilion 13-an0001ns
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion 13-an0000ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.3 kg
HP ENVY 13-ah0001ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion 13-an0370nd
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-AH0002NS
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-ad015na
GeForce MX150, Core i7 7500U, 13.3", 1.3 kg
HP Envy 13-ah0004ng
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.3", 1.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Spectre 13-H200EF
Autor: Stefan Hinum,  1.05.2014 (Update:  1.05.2014)