Notebookcheck

HTC Vive: Zum Kauf gibt es ein neues kostenloses Spiele-Bundle dazu

HTC Vive: Zum Kauf gibt es ein neues kostenloses Spiele-Bundle dazu
HTC Vive: Zum Kauf gibt es ein neues kostenloses Spiele-Bundle dazu
Käufer einer Virtual-Reality-Brille HTC Vive erhalten ab sofort einen kostenlosen Steam-Code dazu, der die Spiele The Gallery - Episode 1: Call of the Starseed und Zombie Training Simulator sowie Tilt Brush enthält.

HTC hat bekannt gegeben, dass Kunden nach dem Ende des bisherigen Vive-Spiele-Bundles auch künftig nicht auf kostenlose Goodies mit dem Kauf einer HTC Vive verzichten müssen. Gab es bisher die VR-Games Fantastic Contraption und Job Simulator gratis zum VR-Headset dazu, so ist ab sofort ein kostenloser Steam-Code erhalten, der die Spiele The Gallery - Episode 1: Call of the Starseed von Cloudhead Games und Zombie Training Simulator von Acceleroto sowie die Mal- und Zeichnen-App Tilt Brush von Google enthält.

Hier die Games aus dem neuen HTC Vive Spiele-Bundle im Detail: 

  • The Gallery - Episode 1: Call of the Starseed von Cloudhead Games
    The Gallery ist ein speziell für Virtual Reality entwickeltes Spiel in Episodenform, inspiriert von düsteren Fantasie-Filmen aus den 80er Jahren. Hier erwartet den Spieler eine verschollene Schwester, eine altertümliche Maschine und ein unheilvoller Ort. Das VR-Abenteuer soll den Gamer mit dem Lösen von Rätseln in einer Welt voller bizarrer Charaktere bei Laune halten.
  • Zombie Training Simulator von Acceleroto
    Fit für die "Zombie-Apokalypse"? Die Macher des Zombie-Jäger-Simulators möchten sicher gehen, dass der Spieler vorbereitet ist, wenn es heißt: die Zombies sind los. Und die stürmen in dem im Comic-Style gehaltenen Game in wilden Horden auf den Spieler ein.
  • Tilt Brush von Google
    Tilt Brush eröffnet Künstlern neue Möglichkeiten in Verbindung mit einem VR-Headset virtuell im dreidimensionalen Raum neue Kunstwerke zu schaffen. Mit 3D-Pinselstrichen lassen sich ganz neue kreative Techniken ausloten und sogar im "Raum stehende" Skulpturen aus Feuer und Licht erschaffen.

HTC Vive ist zu einem Preis von rund 900 Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar und enthält neben dem VR-Headset auch zwei kabellose Vive-VR-Controller inklusive den beiden Basisstationen sowie die Linkbox.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > HTC Vive: Zum Kauf gibt es ein neues kostenloses Spiele-Bundle dazu
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.08.2016 (Update: 16.08.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.