Notebookcheck

Hands On: Die Kamera des Huawei P20 Pro im ersten Test

Das Huawei P20 Pro bietet eine Triple-Cam mit AIS.
Das Huawei P20 Pro bietet eine Triple-Cam mit AIS.
See Mooore. Huaweis CEO Richard Yu hat sich während der Präsentation der neuen P20-Serie weit aus dem Fenster gelehnt und verkündet, das Huawei P20 und P20 Pro haben die beste Kameras in einem Smartphone. Wir haben uns das neue P20 Pro geschnappt und uns einen ersten Eindruck verschafft.

Huawei hat sein neues Spitzenmodell Huawei P20 Pro mit einer Triple-Kamera ausgestattet und die Unterstützung durch die KI stark erweitert. Wie im kleineren P20 gibt es einen Farb- und einen Schwarz-Weiß-Sensor, jedoch wurde die Auflösung von ersterem auf 40 Megapixel erhöht, während der Monosensor ebenfalls 20 MP bietet. Die dritte Linse (f/2.4) hat 80 mm Brennweite und dient als 3-facher Zoom. Weiterhin ist auch ein Hybridzoom an Bord, welcher nun jedoch einen 5-fachen optischen Zoom imitiert und bis zur zehnfachen Vergrößerung das Motiv heranholen kann.

Die App bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, welche Huawei-Nutzer vertraut sein werden. Mit der neuen EMUI 8.1 haben die Chinesen das Design der Kamera-App optimiert und optisch leicht angepasst. Der Porträtmodus wurde erweitert und beherrscht nun, ähnlich wie das iPhone X, verschiedene Lichteinstellungen, jedoch kann beim P20 Pro der Spot versetzt werden, um so den Lichteinfall auf das Motiv noch nachträglich anpassen zu können. Das klappt bei unseren ersten Versuchen auch schon sehr gut. Des Weiteren bietet nun auch das Huawei Handy einen Super-Slow-Motion-Modus mit 960 Bildern pro Sekunde. Dieser funktioniert ähnlich wie beim Xperia XZ Premium, bedarf einer manuellen Auslösung und beschränkt sich auf eine vier Sekunden lange Aufnahme in kleiner HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel).

Im Automatikmodus wurde die KI stark verbessert und kann jetzt noch mehr unterschiedliche Aufnahmemodi unterscheiden und optimiert die Kameraeinstellungen automatisch. Um optimale Bildergebnisse zu erhalten, sollten die voreingestellte Bildgröße von 10 MP genutzt werden. Die Huawei Triple-Kamera macht sich zu eigen, mehrere Pixel im finalen Bild zu einem zusammenzurechnen und mit Hilfe der KI das Bildergebnis so zu verbessern. Das klappt in der Praxis überraschend gut und hat uns am Anfang in Erstaunen versetzt. Vor allem die hohe Dynamik der Aufnahmen ist hervorragend. Der Nachtmodus ist ebenfalls sehr gut, dabei nimmt die Kamera sechs Sekunden lang ein Bild auf und errechnet daraus ein eine Aufnahme, die sehr kontraststark und detailreich ist, an manchen Stellen aber auch zu Überzeichnungen neigt. Dennoch waren tolle Aufnahmen bei Nacht noch nie so hochwertig und einfach in einem Smartphone zu erstellen. Auch im Automatikmodus kann das Huawei P20 Pro aufgrund seines KI-gestützten Bildstabilisator (AIS) aus der Hand Aufnahmen mit einer Belichtungsdauer von bis zu vier Sekunden stabilisieren, ohne dass ein Stativ benötigt wird.

Es folgen einige Aufnahmen mit dem Huawei P20 Pro, welche im Rahmen des Launch Events in Paris entstanden sind. Vor Ort fand ebenfalls ein Foto-Workshop mit dem Fotografen Christoph Gellert (https://www.instagram.com/christophgellert.fotografie) statt. Ein paar Bilder daraus sind hier ebenfalls zu finden, welche ebenfalls mit dem P20 Pro gemacht wurden. Das Model ist Lara Vogel (https://www.instagram.com/laravogel_).

Huawei P20 Pro mit Lara Vogel: 3-fach optischer Zoom
Huawei P20 Pro mit Lara Vogel: 3-fach optischer Zoom
Huawei P20 Pro: Nachtmodus (ISO 1.000, 4 sec)
Huawei P20 Pro: Nachtmodus (ISO 1.000, 4 sec)
Huawei P20 Pro: ISO 400, 1/33 sec
Huawei P20 Pro: ISO 125, 1/100 sec
Huawei P20 Pro: ISO 320, 1/33 sec
Huawei P20 Pro: ISO 200, 1/50 sec
Huawei P20 Pro: ISO 640, 1/20 sec
Huawei P20 Pro: Nachtmodus (ISO 640, 4 sec)
Huawei P20 Pro: Nachtmodus (ISO 2.500, 4 sec)
Huawei P20 Pro: Nachtmodus (ISO 800, 4 sec)
Huawei P20 Pro: ISO 640, 1/17 sec
Huawei P20 Pro: Blendenmodus (ISO 640, 1/20 sec)
Huawei P20 Pro: ISO 160, 1/50 sec
Huawei P20 Pro: ISO 250, 1/37 sec
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Hands On: Die Kamera des Huawei P20 Pro im ersten Test
Autor: Daniel Schmidt, 28.03.2018 (Update: 29.06.2018)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.