Notebookcheck

Huawei: Kommt morgen ein randloses Honor Konzept-Phone?

Ein Teaser von Huawei kündigt für den 7. Dezember etwas Neues unter der Marke Honor an.
Ein Teaser von Huawei kündigt für den 7. Dezember etwas Neues unter der Marke Honor an.
Huawei dürfte morgen seine Version eines randlosen Phone-Konzepts unter der Honor-Submarke veröffentlichen. Ein entsprechender Teaser wurde von Huawei ins Netz gestellt.

Seit Wochen blitzen immer wieder Gerüchte über eine Smartphone-Designstudie von Huawei auf, die ähnlich wie das kürzlich vorgestellte Xiaomi Mix fast randlos sein soll. Android Headlines schrieb kürzlich, dass es sogar noch weniger Ränder als das Mix aufweisen soll und erwähnte einen "Quad-Edge-Screen", also ein auf allen vier Seiten abgerundetes Display. Nicht nur äußerlich soll sich das Smartphone von seinen Mitbewerbern unterscheiden, auch innerlich wird es Änderungen geben. So will Huawei seine neue Batterietechnologie, die eine längere Lebensdauer bietet und unter Hitze besser funktioniert erstmals in diesem Konzept-Phone integrieren. 

Heute wurde auf Weibo darüber gerätselt, ob das Smartphone überhaupt mit den üblichen Smartphone-Komponenten wie Kamera oder Lautsprecher ausgestattet sein wird oder mit entsprechenden Peripheriegeräten kombiniert wird. Schwer vorstellbar? Wir werden möglicherweise nicht lange darüber rätseln müssen, denn Huawei hat heute einen Teaser veröffentlicht, der schon für den 7. Dezember, also morgen ein ominöses neues Produkt anteasert, interessanterweise unter der Honor-Submarke, die normalerweise für preiswerte Smartphones steht. Angeblich, um nicht mit den erst vorgestellten Mate 9-Geräten zu konkurrieren. Wir werden sehen, was Huawei morgen tatsächlich präsentieren wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Huawei: Kommt morgen ein randloses Honor Konzept-Phone?
Autor: Alexander Fagot,  6.12.2016 (Update:  6.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.