Notebookcheck

Lenovo Teaser: ZUK Edge geht morgen in China in den Verkauf

Das ZUK Edge von Lenovo startet morgen direkt in den Verkauf.
Das ZUK Edge von Lenovo startet morgen direkt in den Verkauf.
Lenovo hat zwei Teaser veröffentlicht, die den Verkaufsstart des ZUK Edge auf den morgigen 7. Dezember beim Online-Händler Jingdong verkünden. Eine Pressekonferenz wird es nicht geben.

Der Mutterkonzern von ZUK, Lenovo, hat kürzlich zwei Smartphone-Bildschirmhintergründe als Teaser veröffentlicht, die den Launch des ZUK Edge für den morgigen 7. Dezember ankündigen. Lenovo entschied sich in diesem Fall, morgen keine Pressekonferenz abzuhalten sondern das Gerät direkt bei Jingdong (JD.com), einem in China sehr bekannten Online-Händler in den Verkauf zu entlassen. Schon zuvor hat der VP von Lenovo das neue Smartphone bereits mehrfach selbst geleakt.

Das ZUK Edge wird vor allem aufgrund seiner vergleichsweise dünnen Ränder auffallen und mit Snapdragon 821-SOC, vermutlich 4 GB RAM und 64 GB Speicher und einem angedachten Preis von umgerechnet 367 Euro recht günstig für ein High-End-Gerät werden. Der Akku wird 3.000 mAh fassen, hinten steht eine 13 Megapixel-Kamera zur Verfügung, vorne werden 8 Megapixel erwartet. Das ZUK Edge wird es in klassischem Schwarz und Weiß geben. Ein Verkauf in Europa ist offenbar im Moment nicht geplant.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Lenovo Teaser: ZUK Edge geht morgen in China in den Verkauf
Autor: Alexander Fagot,  6.12.2016 (Update:  6.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.