Notebookcheck

Lenovo: Neues Flaggschiff ZUK Edge im Dezember?

Das ZUK Edge kommt ohne edge-Look aber mit dünnen Rändern.
Das ZUK Edge kommt ohne edge-Look aber mit dünnen Rändern.
Noch in diesem Jahr soll ein weiteres Flaggschiff aus Lenovo's Submarke ZUK vom Stapel laufen. Der Name impliziert ein Samsung edge-Design, doch erste Leaks deuten auf ein traditionelles Display mit relativ dünnen Rändern.

Bereits vor einigen Tagen war das ZUK Edge zu Besuch bei der chinesischen Regulierungsbehörde TENAA und hat sich dort die Zertifizierungen für den chinesischen Markt abgeholt. Von daher wissen wir auch einige Basisdaten. So wird das ZUK Edge mit 5,5 Zoll LCD-Display mit Full-HD-Auflösung ausgestattet sein und einen Snapdragon 821-SOC mit 4 GB RAM und 32 oder 64 GB Speicher aufweisen. Auf der Rückseite gibt es eine 4K-fähige 13 Megapixel-Kamera, auf der Front ist eine 8 MP-Linse vorhanden. Das 7,68 mm dünne Smartphone hat Platz für einen 3.000 mAh Akku, Micro-SD-Slot dürfte keiner vorhanden sein.

Vor Kurzem hat Chang Cheng, CEO von ZUK, die Existenz des Smartphones mit Bilder der Verpackung in schwarz und weiß bestätigt, weitere Leaks zeigen das Smartphone auch von vorne und bekräftigen, dass es sich nicht um ein Samsung edge-Design mit seitlich gebogenen Kanten handeln wird. Der Name Edge bezieht sich also wohl eher auf die vorhandenen aber recht dünnen Ränder. Auch an der Oberseite ist das ZUK Edge vergleichsweise kompakt, unnötiger Platz wurde nicht verschwendet. Lenovo's Moto-Only-Strategie dürfte sich jedenfalls noch etwas verzögern, wenn ZUK dieses Jahr noch ein Smartphone unter eigener Marke veröffentlicht, dies soll angeblich im Dezember der Fall sein.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Lenovo: Neues Flaggschiff ZUK Edge im Dezember?
Autor: Alexander Fagot, 18.11.2016 (Update: 18.11.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.