Notebookcheck

Lenovo: Weiterer Report deutet auf Moto-Only-Marketing

Yang Yuanqing, CEO von Lenovo dürfte zukünftig eine Moto-Only-Strategie für Lenovo Phones verfolgen.
Yang Yuanqing, CEO von Lenovo dürfte zukünftig eine Moto-Only-Strategie für Lenovo Phones verfolgen.
Bereits vor wenigen Tagen gab es Gerüchte, dass Lenovo zukünftig auf eine Moto-Only-Strategie für sein Smartphone-Business setzen könnte. Ein weiterer Report bekräftigt nun diese Annahme.

Wir haben euch schon vor einigen Tagen darüber informiert, dass Lenovo offenbar Pläne hat, das Smartphone-Business zukünftig ausschließlich unter der Moto-Marke zu betreiben. Was mit einem Gerücht im chinesischen Weibo-Universum startete, wurde dann offenbar durch den CEO von Lenovo, Yang Yuanqing, chinesischen Medienvertretern gegenüber bestätigt. Jetzt berichtet ein weiteres Magazin über diese anstehenden Veränderungen in der Mobil-Strategie des chinesischen Konzerns.

Campaignasia spricht in seiner Newsmeldung nicht mehr im Konjunktiv sondern geht fix davon aus, dass die Strategieänderung demnächst Realität wird. Demnach dürfte Lenovo nicht nur die Vibe- sondern auch die ZUK-Marken zukünftig fallen lassen. Das Vibe P2, welches eigentlich gestern vorgestellt werden sollte, ist offenbar bereits zurückgehalten worden, zumindest gab es gestern nur einen Launch von Lenovo und zwar den des neuen Mittelklasse-Modells, Moto M mit MediaTek Helio P15-SOC.

Neben diesen Veränderungen in der zukünftigen Mobilstrategie hat Lenovo auch einige Personalentscheidungen getroffen, die den Weg des Konzerns von einem reinen Hardwareproduzenten zu einem kundenorientierten Gerätehersteller mit dem Fokus auf die Cloud und künstliche Intelligenz ebnen soll. Wie Google und Samsung, sieht also auch Lenovo den Schwerpunkt künftig stark bei intelligent wirkenden Assistenten und will diese Änderung wohl auch durch die Wahl der Marke Moto an die Kundschaft signalisieren. Nach wie vor gibt es keine offizielle Ankündigung einer Richtungsänderung, die dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Quelle(n)

http://www.campaignasia.com/article/hello-moto-lenovo-gives-up-on-marketing-smartphones-under-its-own-name/431194

via: http://www.gsmarena.com/lenovo_said_to_use_only_moto_branding_on_all_future_phones-news-21531.php

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Lenovo: Weiterer Report deutet auf Moto-Only-Marketing
Autor: Alexander Fagot,  9.11.2016 (Update:  9.11.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.