Notebookcheck

Samsung Galaxy S8: Aus für Klinke und Home Button dafür Stereo, USB-C?

Das Ende des Kopfhöreranschlusses auch bei Samsung? Mit dem Galaxy S8 könnte das Realität werden.
Das Ende des Kopfhöreranschlusses auch bei Samsung? Mit dem Galaxy S8 könnte das Realität werden.
Samsung baut das Galaxy S8 offenbar komplett um. Statt Kopfhöreranschluss, Home Button und PenTile-Display gibt es Stereo Lautsprecher, ein RGB-Display, USB-C und einen optischen Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays. Autofokus für die Front-Kamera wird dank eines entsprechenden Patents wahrscheinlicher.

Eine ganze Latte an Gerüchten zum Galaxy S8 von Samsung prasselte heute auf uns ein. Die gewöhnlich gut informierte Webseite Sammobile steuerte das Gros an Informationen bei. Das größte Konfliktpotential hat wohl das Gerücht, dass nach Apple nun auch der große Konkurrent Samsung den Kopfhöreranschluss bei seinem zukünftigen Flaggschiff weglassen könnte. Beim Launch des glücklosen Galaxy Note 7 im August hat sich Samsung noch über Apple's Entscheidung lustig gemacht, doch bereits kurz danach kamen erste Gerüchte auf, dass auch Samsung zukünftig die 3,5 mm Klinkenbuchse aus seinen Mobilgeräten verbannen könnte. Dies dürfte beim Galaxy S8 nun tatsächlich Realität werden. Sammobile ist sich seiner Quellen offenbar sehr sicher und spricht darüber nicht einmal mehr im Konjunktiv. 

Stereo-Lautsprecher, USB-C

Nachdem Apple beim iPhone 7 bereits für seine "Courage" medial abgestraft wurde aber offenbar dennoch genügend Käufer fand, dürfte sich Samsung entschieden haben, den Platz im Galaxy S8 stattdessen für eine größere Batterie und Stereo-Lautsprecher zu verplanen. Letztere könnten von Harman stammen, dem bekannten Hersteller von Audio-Geräten den Samsung ja kürzlich übernommen hat, obwohl die Integration von Harman-Lautsprechern eigentlich erst für 2018 erwartet wurde. Dass Samsung mehr Platz für die Batterie braucht, wird dagegen klar, wenn man eine unabhängige Analyse des Galaxy Note 7 heranzieht, die den Hauptgrund für die Akku-Probleme des Galaxy Note 7 im zu engen Platz rund um die Batterie sieht. Ein USB-C-Port, der künftig sowohl für die Audioausgabe als auch zum Laden und für den Datenaustausch genutzt wird, wurde von Sammobile "bestätigt". Die Galaxy S7-Modelle basieren ja noch auf Micro-USB.

QHD-Display mit RGB-Matrix

Dass Samsung bei seinen zukünftigen Mobilgeräten die Displayfläche massiv erhöhen wird, wurde bereits mehrfach berichtet. Zuletzt wurde etwa bekannt, dass beide S8-Varianten mit seitlich gekrümmten AMOLED-Displays ausgestattet würden, das kleinere Modell mit 5,7 Zoll Display, das größere Plus-Modell sogar mit 6,2 Zoll Display. Nun berichtet Sammobile, dass Samsung die Auflösung in beiden Modellen bei QHD, also 2.560 x 1.440 Pixeln belassen, die Qualität allerdings durch die Verwendung einer RGB-Matrix erhöhen wird. Die Displays der aktuellen Galaxy S7-Generation basieren auf einer PenTile-Matrix mit 7.372.800 Pixeln. Durch die Verwendung einer RGB-Matrix wird die Pixelanzahl de facto auf 11.059.200 Pixel erhöht während die Auflösung gleich bleibt. Dieser Schritt dürfte die Darstellungsqualität weiter steigern und inbesondere für VR-Anwendungen Verbesserungen bringen.

Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays

Um die Display-to-body-ratio weiter zu erhöhen, wird Samsung offenbar auch auf den Home Button verzichten und den Fingerabdrucksensor stattdessen als optische Variante unterhalb des Displays integrieren. Die letzte Neuigkeit des heutigen Tages ist eigentlich keine, denn dass die Frontkamera im Galaxy S8 Autofokus bieten könnte, haben wir bereits vor einigen Tagen berichtet. Das Gerücht wurde heute aber etwas plausibler nachdem bekannt wurde, dass Samsung ein Patent namens SmartAF zugesprochen wurde, wie Sammobile berichtet. Heute in drei Monaten werden wir bereits Bescheid wissen wie das Galaxy S8 tatsächlich aussieht und ob die Gerüchteküche recht hatte, denn Samsung wird es höchstwahrscheinlich Ende Februar 2017 im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Samsung Galaxy S8: Aus für Klinke und Home Button dafür Stereo, USB-C?
Autor: Alexander Fagot,  6.12.2016 (Update:  6.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.