Notebookcheck

Samsung Galaxy S8: Verrät ein Gehäuseleak das All-Screen-Design?

Auf der Homepage von Ghostek ist das erste Gehäuse für das Galaxy S8 zu finden.
Auf der Homepage von Ghostek ist das erste Gehäuse für das Galaxy S8 zu finden.
Nun sind sie da! Die ersten Gehäuse-Leaks zum Galaxy S8. Das Atomic wird ein wasserdichtes Gehäuse von Ghostek und zeigt das vermeintliche All-Screen-Design des Galaxy S8 ohne Home Button an der Front.

Ghostek gebührt die Ehre, den ersten Gehäuseleak zum Galaxy S8 von Samsung veröffentlicht zu haben. Auf der Homepage des Case-Produzenten tauchte gestern abend ein erstes Gehäuse zum kommenden Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers in der Atomic 3-Serie auf. Das Gehäuse ist wasserdicht und wird bereits mit einem Preis von knapp 60 US-Dollar gelistet. Auch wenn Teile des Smartphones, bei dem es sich nur um ein Renderbild handelt, vom Gehäuse verdeckt sind, kann man doch ein paar eindeutige Design-Elemente des Galaxy S8 ausmachen. 

So ist der Home Button an der Frontseite verschwunden, das seitlich gebogene edge-Display bedeckt bis auf einen kleinen oberen und unteren Rand die gesamte Front. Nachdem der Fingerabdrucksensor auch hinten nicht zu sehen ist, wird Samsung ihn wohl doch unterhalb des Displays integriert haben, obwohl jüngste Gerüchte das Gegenteil behauptet haben. Die Kamera auf der Rückseite ist nach wie vor eine Single-Kamera, den Trend zu Dual-Cams macht Samsung also offenbar nicht mit. Ob das bereits das endgültige Galaxy S8-Design ist, wissen wir spätestens im April, wenn das Smartphone auf den Markt kommen soll. Ob Samsung das Galaxy S8 bereits zum Mobile World Congress Ende Februar ankündigen wird, ist nach wie vor umstritten.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Samsung Galaxy S8: Verrät ein Gehäuseleak das All-Screen-Design?
Autor: Alexander Fagot, 12.01.2017 (Update: 12.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.