Notebookcheck

Samsung: Internationale Variante des Galaxy C9 Pro dürfte bald starten

Die internationale Variante des Galaxy C9 Pro dürfte bald offiziell starten.
Die internationale Variante des Galaxy C9 Pro dürfte bald offiziell starten.
Nachdem das Galaxy C9 Pro bereits im Oktober in China angekündigt wurde, dürfte der Launch nun auch international bald bevorstehen, das Gerät fand sich bei der WiFi-Alliance zur Zertifizierung ein.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Neben der Galaxy A-Serie für 2017 dürfte bald auch ein neuer Vertreter der C-Serie von Samsung vorgestellt werden, wobei neu relativ ist. Das Galaxy C9 Pro wurde bereits im Oktober für China angekündigt und ist dort auch bereits erhältlich. Im Gegensatz zum chinesischen Gerät mit der Modellnummer SM-C900, dürfte die internationale Variante SM-C900F aber auch zu uns kommen. Jedenfalls hat sich das Gerät bei der WiFi-Alliance eingefunden, um eine entsprechende Zertifizierung zu erhalten. Die Spezifikationen haben sich natürlich nicht verändert.

Es handelt sich nach wie vor um ein 6 Zoll-Phablet mit Full-HD-Auflösung 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher, der via Micro-SD-Karten erweiterbar ist. Samsung setzt beim C9 Pro auf einen Snapdragon 653-SOC, obere Mittelklasse also. Auf beiden Seiten stehen 16 Megapixel-Kameras mit F/1.9 Blende zur Verfügung, der Akku fasst 4.000 mAh und wird via USB-C geladen. Dual-Band-WLAN bis 802.11ac wird unterstützt. Die chinesische Variante hat LTE-Band 20 nicht unterstützt, das dürfte bei der internationalen Version anders werden. Release-Datum ist nicht bekannt, Anfang 2017 dürfte es so weit sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Samsung: Internationale Variante des Galaxy C9 Pro dürfte bald starten
Autor: Alexander Fagot, 11.12.2016 (Update: 11.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.