Notebookcheck

Instagram entfernt gekaufte Likes und Follower

Instagram geht gegen gekaufte Likes vor. (Bild: Webster2703, Pixabay)
Instagram geht gegen gekaufte Likes vor. (Bild: Webster2703, Pixabay)
Immer mehr Menschen greifen zu Dienstleistungen, um ihre Social Media Statistiken aufzupolieren. Instagram geht nun mit neuen Algorithmen gegen dieses Verhalten vor.

In einer Pressemeldung meldet der Konzern, dank Machine Learning in Zukunft effizienter gegen gekaufte bzw. gefälschte Follower, Likes und Kommentare vorgehen zu können. Betroffene Nutzer erhalten dabei eine Nachricht, dass die entsprechenden Follower entfernt wurden. Dabei sollen unabhängig von der Anzahl der entfernten Follower keine legitimen Accounts gesperrt werden.

Follower, Likes und Kommentare zu kaufen wurde in den letzten Jahren nicht nur beliebter, sondern auch verhältnismäßig günstig und einfach: Für nur etwa 10 Euro erhält man zum Beispiel 1.000 "qualitativ hochwertige" Follower. Wie gut Instagram diese erkennen und entfernen kann bleibt abzuwarten. Derzeit sind die meisten dieser Fake-Accounts noch online.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Instagram entfernt gekaufte Likes und Follower
Autor: Hannes Brecher, 19.11.2018 (Update: 19.11.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.