Notebookcheck

Jetzt aber wirklich: Samsung-Update für EKG- und Blutdruckmessung mit Galaxy Watch Active2 und Galaxy Watch 3 wird in Deutschland verteilt

Endlich dürfen auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern Galaxy Watch 3- und Galaxy Watch Active2-Nutzer EKG und Blutdruck mit ihrem Samsung-Smartwatches messen.
Endlich dürfen auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern Galaxy Watch 3- und Galaxy Watch Active2-Nutzer EKG und Blutdruck mit ihrem Samsung-Smartwatches messen.
(Update: Nun auch offiziell via Pressemitteilung angekündigt) Lange hat es gedauert, nun ist es aber auch in Deutschland und 30 weiteren Ländern soweit. Geduldige Besitzer einer Samsung Galaxy Watch 3 beziehungsweise Galaxy Watch Active2 dürfen sich jetzt tatsächlich über die Verteilung jenes Updates freuen, welches die lange versprochene EKG-Funktion sowie Blutdruckmessung mittels Samsung Health Monitor nachrüstet.
Alexander Fagot,

Es hat wahrlich lange gedauert. Die Galaxy Watch Active2 kam im September 2019 auf den Markt, seitdem warten Nutzer weltweit auf das damals bereits beworbene EKG/ECG-Feature, welches ja analog zur Apple Watch die Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms erlauben sollte. In einigen Ländern wie Südkorea wurde das Feature schließlich nachgereicht, in Europa warteten die Galaxy Watch Active 2-Träger weiterhin.

Doch das hat nun auch in Deutschland und angrenzenden europäischen Ländern ein Ende. Insgesamt 30 Länder erhalten dieser Tage das heiß ersehnte Update, welches neben einigen Verbesserungen als zentrales neues Feature den Samsung Health Monitor für die EKG-Funktion und die ebenfalls versprochene Blutdruckmessung über die Samsung-Smartwatch freischaltet, wie auch Screenshots zum Changelog zeigen, die von der deutschen Webseite AllAboutSamsung stammen.

Auch die Galaxy Watch 3 bekommt das langersehnte Update

Doch damit nicht genug der erfreulichen News. Auch Besitzer der Edel-Uhr Galaxy Watch3 dürfen sich derzeit über ein sehr ähnliches Update freuen. Auch damit wird der Samsung Health Monitor freigeschaltet, wie die Screenshots vom entsprechenden Changelog zeigen:

Samsung Health Monitor als Basis für EKG und Blutdruckmessung

Wer das Update installiert hat, aber den Samsung Health Monitor nicht installieren kann, kann alternativ auch diesen Link zum Galaxy Store nutzen. Wichtig ist zudem die Erwartungen insbesondere an die Blutdruckmessung nicht zu hoch zu schrauben. Erstens benötigt das Feature - wie seit der Präsentation durch Samsung bekannt - ein herkömmliches Blutdruckmessgerät zur Kalibrierung und zweitens dürften die ermittelten Werte natürlich weniger genau sein als bei einem medizinischen Gerät. Die Messung mit der Galaxy Watch sollte also insbesondere bei körperlichen Beschwerden nur als grobe Orientierung gelten.

Update 15:00 Offizielle Samsung Pressemitteilung

Nun hat Samsung auch noch die offizielle Pressemitteilung zu den neuen Features rausgeschickt. Hier ist sie nachzulesen.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Jetzt aber wirklich: Samsung-Update für EKG- und Blutdruckmessung mit Galaxy Watch Active2 und Galaxy Watch 3 wird in Deutschland verteilt
Autor: Alexander Fagot, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.