Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Deal: Das Huawei MateBook X Pro mit 3K-Display im 3:2-Format gibts aktuell für 1.099 Euro

Das Huawei MateBook X Pro 2020 bietet ein großes Display im praktischen 3:2-Format. (Bild: Huawei)
Das Huawei MateBook X Pro 2020 bietet ein großes Display im praktischen 3:2-Format. (Bild: Huawei)
Viele Notebooks setzen nach wie vor auf ein 1.080p-Display im 16:9-Format, nicht aber das Huawei MateBook X Pro, das mit einem hellen 3:2-Touchscreen mit einer Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixel ausgestattet ist. Derzeit ist das spannende Ultrabook zum Bestpreis erhältlich.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Denn Cyberport bietet das Huawei MateBook X Pro aktuell für 1.099 Euro an – damit ist das Gerät 500 Euro günstiger im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers und auch im Preisvergleich handelt es sich dabei um das günstigste Angebot für dieses Modell. Konkret handelt es sich dabei um die 2020er-Version, die auf einen Intel Core i5-10210U setzt. Der Quad-Core-Prozessor mit Taktfrequenzen von bis zu 4,2 GHz hat vor allem eine Schwachstelle, und zwar die vergleichsweise langsame integrierte GPU, daher verbaut Huawei zusätzlich eine Nvidia GeForce MX250 mit 2 GB GDDR5-Grafikspeicher.

Das Highlight des Geräts ist wie eingangs bereits erwähnt das Display: Der 13,9 Zoll Touchscreen besitzt eine Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixel bei einer Pixeldichte von 260 PPI, eine Helligkeit von 450 Nits, dünne Ränder für eine Screen-to-Body-Ratio von 91 Prozent und eine vollständige Darstellung des sRGB-Farbraums. Das Kontrastverhältnis wird vom Hersteller mit 1.500:1 spezifiziert, ein Umgebungslichtsensor kann die Helligkeit des Bildschirms an die Umgebung anpassen.

Das Modell im Angebot ist mit 16 GB LPDDR3-2.133-Arbeitsspeicher und mit einer 512 GB fassenden NVMe PCIe SSD ausgestattet. Das 14,7 Millimeter dünne, 1,34 Kilogramm leichte Notebook ist darüber hinaus mit einem Fingerabdrucksensor, einer in der Tastatur versteckten Webcam, einem 56 Wh fassenden Akku und mit vier Lautsprechern und vier Mikrofonen ausgestattet. Geladen wird über einen der beiden USB-C-Anschlüsse, dazu gibts einmal USB-A 3.0 und einen Kopfhöreranschluss. Weitere Informationen zum Huawei MateBook X Pro gibts in unserem ausführlichen Testbericht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cyberport bietet das Huawei MateBook X Pro 2020 derzeit zum Bestpreis. (Bild: Cyberport)
Cyberport bietet das Huawei MateBook X Pro 2020 derzeit zum Bestpreis. (Bild: Cyberport)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Deal: Das Huawei MateBook X Pro mit 3K-Display im 3:2-Format gibts aktuell für 1.099 Euro
Autor: Hannes Brecher, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)