Notebookcheck

Kyocera DuraForce Pro 2: Outdoor-Saphirglas-Handy im Durability-Test

Nach einigen weniger guten Erfahrungen der letzten Wochen, bewährt sich das Kyocera DuraForce Pro 2 im Härtetest.
Nach einigen weniger guten Erfahrungen der letzten Wochen, bewährt sich das Kyocera DuraForce Pro 2 im Härtetest.
Ein Outdoor-Handy muss einiges überstehen, das Kyocera DuraForce Pro 2 setzt sowohl bei der Kamera-Abdeckung als auch beim Frontdisplay auf einen Schutz aus echtem Saphirglas. Und auch sonst zeigt sich das Outdoor-Handy mehr als gerüstet, die Werkbank des JRE-Channels wieder heil zu verlassen.

Einen Seitenhieb gegen Apple kann sich Zack vom JerryRigEverything-Channel natürlich nicht verkneifen. Dass eine vergleichsweise kleine Firma wie Kyocera in ihrem Outdoor-Handy DuraForce Pro 2 eine deutlich bessere Variante von Saphirglas verbaut, als das wertvollste Unternehmen der Welt kann man natürlich nicht unerwähnt lassen. Tatsächlich erweist sich das im Rugged-Phone sowohl an der Front als auch zur Kamera-Abdeckung eingesetzte Spezialglas als überaus kratzresistent und zeigt erst bei Stufe 8 auf der Mohs-Skala Kratzer - normalerweise sieht man sie schon bei Stufe 6.

Abgesehen von der IP68-Zertifizierung und einem nach MIL-810G stoßfesten Gehäuse gefällt dem Tester auch die volle Ausstattung mit Kopfhöreranschluss, Micro-SD-Kartenslot und zwei frei belegbaren Hardwarebuttons. Dass der Burn- und Bendtest ohne Auffälligkeiten bestanden wird, versteht sich bei einem derart robust gebauten Handy von selbst. Wer sich übrigens für das Gerät interessiert - es ist leider aktuell exklusiv in den USA bei Verizon erhältlich und unterstützt auch nur lokale LTE-Bänder, beispielsweise kein Band 8 oder Band 20 für Europa. Schade, eigentlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Kyocera DuraForce Pro 2: Outdoor-Saphirglas-Handy im Durability-Test
Autor: Alexander Fagot, 30.11.2018 (Update: 30.11.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.