Notebookcheck

LG G3: 5,5-Zoll-Smartphone mit 2560 x 1440 Pixeln ab 550 Euro

LG G3: 5,5-Zoll-Smartphone mit 2560 x 1440 Pixeln ab 550 Euro
LG G3: 5,5-Zoll-Smartphone mit 2560 x 1440 Pixeln ab 550 Euro
[UPDATE] LG Electronics (LG) hat sein neues Smartphone-Flaggschiff LG G3 vorgestellt. Das Superphone besteht komplett aus Kunststoff und bietet ein großes 5,5-Zoll-IPS-Display mit hochauflösenden 2560 x 1440 Pixeln. Ab Juli ist das G3 in Deutschland zu haben.

Überraschungen gab es bei der Vorstellung des neuen Supersmartphones LG G3 von LG Electronics keine. Der südkoreanische Unterhaltungselektronikkonzern präsentierte gestern am Abend mit dem LG G3 wie erwartet sein High-End-Smartphone, dessen Ausstattung dank zahlreicher Leaks allerdings bereits vorab im Großen und Ganzen bekannt war.

Das schmälert aber nicht die Tatsache, dass LG Electronics mit dem LG G3 der Hauptkonkurrenz von HTC mit dem One M8, dem Xperia Z2 von Sony und dem Samsung Galaxy S5 ein starkes Smartphone vor die Nase knallt. Fans von Metallgehäusen dürften allerdings enttäuscht sein. Das LG G3 ist komplett aus Kunststoff. Beeindruckend: Das 5,5 Zoll große IPS-Display bietet mit 2560 x 1440 Bildpunkten (Quad HD) eine sehr hohe Pixeldichte von 535 ppi.

Die Hauptkonkurrenten können da nicht mithalten. Chinesische Hersteller wie Lenovo mit dem Vibe Z2 Pro, das Oppo Find 7 oder Vivo mit seinem Xplay 3S Smartphone hingegen schon. Als Quadcore-Prozessor arbeitet im Top-LTE-Smartphone G3 von LG ein Snapdragon 801 MSM8974AC, der je nach Modell von 2/16 GByte (RAM/eMMC) oder 3/32 GByte Speicher unterstützt wird. Zudem hat das LG G3 einen microSD-Slot für Speicherkarten mit bis zu 2 TByte (lt. Antwort LG Deutschland, siehe Update unten).

Dank lasergestütztem Autofokus soll die 13-MPixel-Kamera an der Rückseite schnell und sicher scharf stellen, der optische Bildstabilisator (OIS+) sagt verwackelten Bildern den Kampf an. Als Akku spendierte LG seinem rund 150 Gramm schweren Smartphone-Flaggschiff einen 3000-mAh-Block. Android läuft in Version 4.4.2 KitKat inklusive LG-UI mit Knock Code und Quick Circle für die schicken QuickCircle Cases.

Am 28. Mai beginnt der Verkauf des LG G3 in Südkorea. In Deutschland kommt das LG G3 laut Pressemitteilung nur in den Farben Gold, Schwarz und Weiß zu einer UVP von 550 Euro für das Modell mit 2 GByte RAM und 16 GByte Systemspeicher in den Handel. Das LG G3 mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GByte eMMC kostet 600 Euro.

Hauptleistungsmerkmale LG G3 (lt. Hersteller):

  • Betriebssystem: Android 4.4.2 KitKat
  • CPU: Qualcomm Snapdragon 801 (2,5 GHz Quad-Core)
  • Display: 5,5-Zoll Quad HD IPS (2560 x 1440, 538 ppi)
  • Speicher: 16/32 GB eMMC ROM, 2/3GB DDR3 RAM, microSDXC Slot (bis zu 2 TB)
  • Kamera: Rückseite 13 MP mit OIS+ und Laser-Autofokus / Front 2,1 MP
  • Netzwerkunterstützung: 4G / LTE / HSPA+ 21 Mbps (3G)
  • Verbindungstechnologien: WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth Smart Ready (Apt-X), NFC, SlimPort, A-GPS/Glonass, USB 2.0
  • Batterie: 3,000mAh (austauschbar)
  • Abmessungen: 146,3 x 74,6 x 8,9 mm
  • Gewicht: 149g
  • Farben: Metallic Black, Gold, White
  • Weitere: Smart Keyboard, Smart Notice, Knock Code, Guest Mode

[UPDATE 14.17 Uhr] Post von LG Electronics Deutschland: LG hat uns unsere Frage, bis zu welcher Speichergröße sich microSD-Karten im neuen High-End-Smartphone LG G3 verwenden lassen, beantwortet: "... maximal ist das G3 wirklich bis 2 TB erweiterbar ...". Die Textpassage oben in der News haben wir entsprechend angepasst.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-05 > LG G3: 5,5-Zoll-Smartphone mit 2560 x 1440 Pixeln ab 550 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.05.2014 (Update: 28.05.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.