Notebookcheck

LG Q6: Mini-Variante des LG G6 startet in Polen am 11. Juli

Wie das LG G6 wird auch das LG Q6 aka LG G6 mini mit 18:9-Display ausgestattet sein.
Wie das LG G6 wird auch das LG Q6 aka LG G6 mini mit 18:9-Display ausgestattet sein.
Abgespeckt und mit kleinerem Display wird LG am 11. Juli in Polen eine Mini-Variante des LG G6 vorstellen, die allerdings nicht LG G6 mini sondern LG Q6 heißen wird. Unklar ist derzeit nur, ob das Gerät in ganz Europa unter dieser Bezeichnung zu haben sein wird.

Zwei Einladungen zu einem LGBarbeQ am 11. Juli (siehe Einladungen unten) lassen keinen Zweifel daran, dass LG an diesem Tag in Polen ein neues Smartphone mit der Bezeichnung LG Q6 vorstellen wird. Hierbei handelt es sich laut Evan Blass um eine Mini-Variante des aktuellen Flaggschiffs LG G6, welches mit 5,4 Zoll-Display im gleichen 18:9-Format des großen Bruders aber intern abgespeckt an den Start gehen wird.

Auch die hohe Screen-to-Body-Ratio des LG G6 soll im LG Q6 erreicht werden. Statt der Dual-Cam auf der Rückseite ist allerdings eine einfache 13 Megapixel-Kamera verbaut, zudem stehen nur 3 GB RAM zur Verfügung. Ob ein Snapdragon 821-SOC oder ein Qualcomm-Midrange-SOC den Ton angibt, ist derzeit nicht bekannt. Unklar ist weiters, ob das LG Q6 nach dem 11. Juli auch in anderen europäischen Ländern verfügbar sein wird.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > LG Q6: Mini-Variante des LG G6 startet in Polen am 11. Juli
Autor: Alexander Fagot,  6.07.2017 (Update:  6.07.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.