Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leak: Die Samsung Galaxy Watch4 kommt in drei Versionen mit Google Wear OS samt One UI

Samsung soll gleich drei unterschiedliche Modelle der Galaxy Watch4 auf Basis von Googles Wear OS vorstellen. (Bild: Emiliano Cicero)
Samsung soll gleich drei unterschiedliche Modelle der Galaxy Watch4 auf Basis von Googles Wear OS vorstellen. (Bild: Emiliano Cicero)
Ein neuer Bericht aus einer recht zuverlässigen Quelle nennt weitere Details zur Samsung Galaxy Watch4 bzw. zur Galaxy Watch Active4. Demnach plant Samsung gleich drei unterschiedliche Modelle, die allesamt auf Googles Wear OS mit einer One UI-Benutzeroberfläche setzen sollen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein neuer Bericht von Sammobile bestätigt erneut, dass Samsungs Smartwatches der nächsten Generation Google Wear OS als Betriebssystem nutzen werden, statt dem hauseigenen Tizen, mit dem die Galaxy Watch3 (ca. 280 Euro auf Amazon) betrieben wird.

Samsung soll allerdings eine One UI-Benutzeroberfläche einsetzen, sodass sich die Software sowohl optisch als auch bei der Bedienung stark von anderen Wear OS-Smartwatches unterscheiden könnte. Tatsächlich gibt der Bericht an, dass die Benutzeroberfläche stark an jene von Samsungs aktuellen Smartwatches angelehnt sein soll, sodass sich für Nutzer trotz des neuen Systems möglicherweise keine allzu großen Änderungen ergeben. Ein Vorteil von Wear OS ist allerdings, dass deutlich mehr Apps zur Verfügung stehen als für Tizen.

Samsung entwickelt offenbar drei unterschiedliche Modelle, die derzeit unter den Codenamen Wise, Fresh und Lucky bekannt sind. Bei einem davon handelt es sich anscheinend um eine Uhr im traditionellen Look inklusive drehbarer Lünette, die anderen beiden sollen sportlicher daherkommen, zumindest eine davon wird wahrscheinlich als Galaxy Watch Active4 vermarktet.

Zu den neuen Features der Smartwatches der nächsten Generation gehören unter anderem eine SmartThings-Integration, wodurch verloren gegangene Uhren wieder aufgespürt werden können, und eine Walkie Talkie-Funktion, welche es ermöglicht, sich mit anderen Nutzern einer Galaxy Watch4 zu unterhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Leak: Die Samsung Galaxy Watch4 kommt in drei Versionen mit Google Wear OS samt One UI
Autor: Hannes Brecher, 17.05.2021 (Update: 17.05.2021)