Notebookcheck Logo

Lebensdauer von Elektroautos: Besitzer eines Tesla Model X spult über 320.000 Kilometer ab

Auch Vielfahrer von Elektroautos wie dem Tesla Model X können mit einer langen Lebensdauer von deutlich über 200.000 Kilometern rechnen (Bild: Jorgen Hendriksen)
Auch Vielfahrer von Elektroautos wie dem Tesla Model X können mit einer langen Lebensdauer von deutlich über 200.000 Kilometern rechnen (Bild: Jorgen Hendriksen)
Trotz der wahnsinnig hohen Laufleistung und der häufigen Supercharger-Nutzung hat das Tesla Model X 100D aus dem Baujahr 2017 offenbar nur rund 10 Prozent seiner ursprünglichen Batteriekapazität verloren, was die Haltbarkeit und die lange Lebensdauer von Elektroautos erneut unter Beweis stellt.

Die Haltbarkeit und Langlebigkeit von Elektroautos ist unter angehenden Käufern nach wie vor ein großes Thema. Viele potenzielle Kunden befürchten dabei, dass die batteriebetriebenen Fahrzeuge, ähnlich wie Smartphones oder Notebooks, innerhalb von ein paar Jahren viel Batteriekapazität und somit Reichweite verlieren, sodass ihr Nutzwert stark eingeschränkt wird. Dass dies nicht unbedingt der Fall ist, zeigt ein neuer Langzeittest eines Tesla Model X Baujahr 2017, der die Lebensdauer von Elektroautos näher beleuchtet.

Über 320.000 Kilometer hat das in einem ausführlichen YouTube-Video begutachtete Tesla Model X 100D bereits abgespult. Der aus der Slowakei stammende Halter namens Christian ist beruflich viel unterwegs, und hat laut eigenen Angaben deshalb 65 bis 80 Prozent seiner Ladevorgänge an einem Tesla Supercharger oder anderen Fast-Charging-Ladestationen vorgenommen. Dementsprechend beeindruckend ist die vorhandene Restkapazität der Batterie in seinem Tesla Model X. Nach fünf Jahren und der hohen Laufleistung kann die ursprünglich 93,7 kWh fassende Elektroauto-Batterie noch rund 84 kWh aufnehmen, was einer Degradation von gerade einmal 10 Prozent entspricht.

Das viel gefahrene Tesla Model X hat deshalb auch heute keinerlei Probleme, auf deutschen Autobahnen seine Maximalgeschwindigkeit von rund 250 Stundenkilometern zu erreichen. Leider musste der Halter aufgrund einer kleineren Kollision die Frontschürze des Elektro-SUVs ersetzen, außerdem gibt es ein paar kleinere Roststellen zu beklagen. Die Innenausstattung hat die hunderttausenden Kilometer insgesamt aber gut überstanden, lediglich das Lederlenkrad ist erwartungsgemäß nicht mehr ganz so hübsch anzusehen wie bei der Auslieferung. Weitere Details und eine kurze Testfahrt mit dem Tesla Model X mit 320.000 Kilometern auf dem Tacho können sich im besagten YouTube-Video zu Gemüte geführt werden. Insgesamt lässt sich jedoch festhalten, dass modernen Elektroautos und den verbauten Batterien durchaus eine Lebensdauer von über 200.000 Kilometern bescheinigt werden kann.

Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (22kW, 32A, 5m) ab 178 Euro bei Amazon bestellbar

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Lebensdauer von Elektroautos: Tesla Model X beweist sich im Langzeittest nach über 320.000 Kilometern
Autor: Enrico Frahn, 19.07.2022 (Update: 19.07.2022)