Notebookcheck Logo

Lenovo / IBM ThinkPad T43

Lenovo / IBM Werbetext für die T Serie

Lenovo / IBM ThinkPad T43
Lenovo / IBM ThinkPad T43

Exzellente wireless Anbindung durch Intel Centrino Duo Mobile Technology (ausgewählte Modelle) · Erhältlich mit Microsoft Windows XP · Der Stromnetz-unabhängige Betrieb mit dem Standard-Akku kann bis zu 7,2 Stunden betragen (nur 2.11 kg Reisegewicht) · Einfache Datensicherung und -wiederherstellung mit Hilfe der vorinstallierten Rescue & Recovery Software · Active Protection System schützt Ihre Festplatte · Das Embedded Security Subsystem bietet größtmögliche Sicherheit beim Wireless Computing · Die Sicherheit Ihres Notebooks liegt ganz in Ihrer Hand – mit dem integrierten Fingerabdruck-Sensor (ausgewählte Modelle)

Lenovo Thinkpad T43

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad T43
Lenovo Thinkpad T43 (Thinkpad T Serie)
Prozessor
Intel Pentium M 750 1 x 1.9 GHz, Dothan
Grafikkarte
Bildschirm
15.10 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.43% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 79%, Leistung: 75%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 68% Mobilität: 60%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 85%, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo Thinkpad T43

Lenovo Thinkpad T43
Quelle: c't Deutsch Archive.org version
Die Thinkpad-T-Serie umfasst besonders flache Notebooks mit 15- oder 14-Zoll-Display und integriertem optischem Laufwerk. Die Modelle mit 15-Zoll-Anzeige wiegen um 2.8 kg, das Testmodell hat ein 14-Zoll-Display (1024x768) und wiegt 2.3 kg. schmales und leichtes 14-Zoll-Notebook mit 4:3-Display und 3D-Grafik; fast ständig laufender, oft störender Lüfter
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie gut, Verarbeitung zufriedenstellend, Laufzeit zufriedenstellend, Geräusche zufriedenstellend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2006
Bewertung: Leistung: 75% Ausstattung: 75% Bildschirm: 75% Gehäuse: 75% Ergonomie: 85%
73% Die besten Notebooks mit 3D-Grafik
Quelle: Chip.de Deutsch Archive.org version
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 73, Leistung 69, Mobilität 60, Ausstattung 82, Ergonomie 85, Display 61
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 69% Ausstattung: 82% Bildschirm: 61% Mobilität: 60% Ergonomie: 85%
86% Notebooks für Business & Fun
Quelle: PC Professionell Deutsch Archive.org version
Stabiles und gut verarbeitetes Notebook mit spärlicher Ausstattung. Gute Leistung bei Text- und Grafikprogrammen, zügig bei 3D. Sehr gute Tastatur. Lange Akkulaufzeit. Sehr leise;
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

86.4 von 100
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2005
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 85% Ausstattung: 55% Gehäuse: 85%
75% Lenovo IBM Thinkpad T43
Quelle: ZDNet Deutsch Archive.org version
Für Geschäftskunden ist das T43 aufgrund der langen Garantie, der reichhaltigen Kommunikationsschnittstellen und der stabilen Tastatur interessant. Das solide, recht leichte Sonoma-Notebook spricht vor allem Geschäftskunden an: Sie bekommen eine stabile Tastatur, viele Kommunikationsschnittstellen und zweckmäßige Software-Tools. Die Qualität des Displays hält da nicht mit, auch der Lüfter könnte leiser sein.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7.5, Leistung 7, Akkulaufzeit 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.08.2005
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 70%
93% Lenovo IBM Thinkpad T43
Quelle: PC Praxis Deutsch Archive.org version
Robustes Notebook mit guten Sicherheitsfeatures.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.7, Preis/Leistung befriedigend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2005
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 75%
84% IBM Thinkpad T43
Quelle: PC Welt Deutsch Archive.org version
Für Geschäftskunden ist das T43 aufgrund der langen Garantie, der reichhaltigen Kommunikationsschnittstellen und der stabilen Tastatur interessant. Das solide, recht leichte Sonoma-Notebook spricht vor allem Geschäftskunden an: Sie bekommen eine stabile Tastatur, viele Kommunikationsschnittstellen und zweckmäßige Software-Tools. Die Qualität des Displays hält da nicht mit, auch der Lüfter könnte leiser sein.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Note 2.6, Preis/Leistung Note 2.7
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2005
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 83%
95% Aktuell und sicher
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch Archive.org version
IBM hat seine T-Serie nicht nur mit der aktuellen Centrino-Mobiltechnologie auf den neuesten Stand gebracht. Auch die Sicherheit ist Big Blue wichtiger denn je. Denn die Daten lassen sich mittels Fingerabdruck-Leser gegen unberechtigte Zugriffe absichern. Mit dem Thinkpad T43 setzt IBM die Philosophie der aktuellen Centrino-Mobiltechnologie hervorragend um. Das Gerät ist mit Blick auf Prozessor und Grafikchip sehr leistungsfähig, zugleich aber dünn und leicht und bietet sehr gute Akku-Laufzeiten. Plus: Aktuelle Centrino-Technologie; Fingerabdruck-Leser integriert
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2005
Bewertung: Gesamt: 95%
85% Zum Träumen
Quelle: Connect Deutsch Archive.org version
Im Test waren zwei Luxus-Notebooks. Beide mit der Bewertung "sehr gut". Für ein voll ausgestattetes Notebook mit 2,4 Kilo und entsprechend bescheidenen Abmessungen sehr handlich
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

425 von 500
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2005
Bewertung: Gesamt: 85%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X300: Technisch eine X600 mit nur halben Speicherbus und daher schlechter Spieleleistung.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


750: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.10":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 17 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


84.43%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Lenovo / IBM Thinkpad T42

Prozessor:  Intel Pentium-M 735, 1.7 GHz

Grafikkarte:   ATI Mobility Radoen 7500 (M7), 32 MB

Display: 14.1" TFT (1400x1050)

Gewicht: 2.3 kg

Lenovo / IBM Thinkpad T42P

Prozessor:  Intel Pentium-M 735, 1.7 GHz

Grafikkarte:   ATI Mobility RADEON 9600

Display: 14.1" TFT, 1024 x 768

Gewicht: 2.5 kg

Lenovo / IBM Thinkpad T43P

Prozessor:  Intel Pentium-M 735, 1.7 GHz

Grafikkarte:   ATI Mobility FireGL V3200

Display: 15'' 1600x1200TFT FlexView

Gewicht: 2.8 kg

Herstellerlinks

Lenovo / IBM Startseite

Thinkpad Übersicht

Produktpräsentation der T Serie

Testberichte für das Lenovo Thinkpad T43

 

Hier gibt es Tests von ähnlichen Modellen der Serie T:

 

Test Lenovo / IBM ThinkPad T42 (2373K1G / UC2K1UK)

Quelle: Notebookjournal

Titel: Spricht professionelle Nutzer an; Funktionalität übertrumpft Design; Überragende Performance für Office-Anwendungen; Display löst nur 1024 x 768 Pixel auf; Festplattenkapazität reicht fürs Büro aus;
Kommentar: 6 Seiten langer ausführlicher Testbericht mit jeweils einer zusätzlichen Seite mit Bildern, Testwerten und Geräteaufbau;

Teilbewertung: Mobilität 5 von 5, Ausstattung 4 von 5, Leistung 3.4 von 5

Datum: Februar 2005

 

Quelle: OÖNachrichten

Titeltext: Das T42 ist der Nachfolger des bekannten T41, der Unterschied besteht darin, dass das T42 auf den neueren Dothan Prozessor setzt und es auch mit einem 15-Zoll-Display erhältlich ist.

Fazittext: Das altmodische, klassische Design des T42 verbirgt modernste Technik welche hervorragend verarbeitet ist. Langes Arbeiten oder auch eine LAN Party sollte man damit ohne Probleme bestreiten können.
Kommentar: 1 Seite einigermassen ausführlicher Testbericht ohne eigenes Datenblatt oder Benchmarks;

Teilbewertung: Leistung gut

Datum: August 2005

 

Quelle: PC Welt (Startseite)

Fazit: Trotz des hohen Preises ist die Hardware-Ausstattung nur mäßig.

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Gesamtwertungsnote: 2.6

Datum: März 2005

 

Quelle: Notebook (nouh.de Startseite)

Fazit: Plus: Fingerabdruckleser eingebaut; Aktueller Dothan-Prozessor; Mausstick und Touchpad parallel; Viele Anschlüsse; Lange Akkulaufzeiten.

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung: Gesamtwertung gut, Preis/Leistung gut

Datum: März 2005

 

Quelle: Chip Online (Übersichtsseite)

Titel: Die besten Notebooks mit 3D-Grafik

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung (von 100): Gesamtwertung 66, Leistung 44, Mobilität 84, Ausstattung 69, Ergonomie 97, Display 42

Datum: Jänner 2006

 

Test Lenovo / IBM ThinkPad T42P

Quelle: Chip Online (Startseite)

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung: Gesamtwertung 74 von 100, Preis/Leistung ausreichend
Datum: Juni 2005

 

Test Lenovo / IBM ThinkPad T43p (2668-F8G #UC3F8UK)

sehr gute Bewertung im Bereich Ausstattung

Quelle: Notebookjournal

Titeltext: Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von derzeit 3.572,80 Euro spricht das Thinkpad T43p den professionellen Kunden an, dem treiberoptimierte Grafikleistung bei speziellen CAD- und 3D-Applikationen auf OpenGL-Basis wichtig ist. Für jeden anderen Bereich ist der Preis des Notebooks in Relation zur gebotenen Leistung viel zu hoch angesetzt.

Kommentar: 7 Seiten ausführlicher Testbericht, dazu je eine Seite mit Datenblatt, Benchmarks, Bildern

Teilbewertung: Mobilität 5 von 5, Ausstattung 5 von 5, Leistung 5 von 5, Display 5  von 5

Datum: August 2005

 

Quelle: Chip Online

Titeltext: Rundum gut: Das 15-Zoll-Notebook mit Fingerprint-Sensor ist ein verlässlicher Business-Allrounder für anspruchsvolle Aufgaben. Kaum ein Notebook ist so ergonomisch und perfekt verarbeitet. Der Mühe Lohn: Platz Eins in unserer Notebook-Bestenliste.

Kommentar: 1 mässig ausführliche Seite Test plus Datenblatt und Benchmarks;

Gesamtwertung: 84 von 100;

Teilbewertung: Leistung 85 von 100, Mobilität 79 von 100, Ausstattung 90 von 100, Ergonomie 86 von 100, Display 70 von 100;

Datum: September 2005

 

alle aktuellen Testberichte von Lenovo / IBM

alle aktuellen 14 Zoll (4:3)-Testberichte

Preisvergleich

Geizhals.at

Lenovo IBM ThinkPad T43 (UC3F5GE)

eVendi.de

Lenovo IBM ThinkPad T43

Preistrend.de

Lenovo IBM ThinkPad T43

Kommentar

Die Grafiklösung Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900 liegt in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 des Grafikkartenvergleich und kann nur noch ältere Spiele flüssig darstellen, aktuelle höchstens mit erheblich reduzierten Details.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Ähnliche Laptops

Lenovo / IBM ThinkPad R52
Mobility Radeon X300

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Tecra A4
Mobility Radeon X300, Pentium M 760
HP Compaq nx6125
Mobility Radeon X300, Turion 64 ML-30
Fujitsu-Siemens Amilo M1451G
Mobility Radeon X300, Pentium M 740

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Compaq nc6230
Mobility Radeon X300, Pentium M 750, 14.10", 2.5 kg
Dell Latitude D610
Mobility Radeon X300, Pentium M 750, 14.10", 2.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IAP7, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P, 14.00", 1.32 kg
Lenovo IdeaPad 3 15IAU7-82RK0092GE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.63 kg
Lenovo V14 G2 ALC, R3 5300U
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad Slim 1 14AMN7, R3 7320U
Radeon 610M, Mendocino (Zen 2, Ryzen 7020) R3 7320U, 14.00", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ABA7, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 15.60", 1.85 kg
Lenovo IdeaPad 5 14 ABA7, R3 5425U
Vega 6, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R3 5425U, 14.00", 1.39 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G10 Core i7-1270P
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1270P, 14.00", 1.12 kg
Lenovo ThinkPad T14 G3 21AH00HXGE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 14.00", 1.32 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ARH7, R5 6600HS
Radeon 660M, Rembrandt (Zen 3+) R5 6600HS, 14.00", 1.34 kg
Lenovo ThinkBook 15 G4 IAP, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 5 Pro 14IAP7, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P, 14.00", 1.42 kg
Lenovo IdeaPad 3 17ABA7, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 17.30", 2.2 kg
Lenovo V15 G2 ALC, Ryzen 3 5300U
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 1 15ADA7, AMD 3020e
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) 3020e, 15.60", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad E14 G4, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.64 kg
Lenovo ThinkPad C14 Chromebook, i5-1245U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1245U, 14.00", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 1 15, Pentium Silver N6000
UHD Graphics (Jasper Lake 32 EU), Jasper Lake Pentium N6000, 15.60", 1.55 kg
Lenovo ThinkBook 14 G3 ACL, Ryzen 7 5700U
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 14.00", 1.4 kg
Lenovo Ideapad 3 15IAU7-82RK001VGE
UHD Graphics 64EUs, Alder Lake-M i3-1215U, 15.60", 1.63 kg
Lenovo Ideapad 5 Pro 14IAP7, i7-1260P
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 14.00", 1.42 kg
Lenovo IdeaPad 5 15IAL7-82SF000RGE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 15.60", 1.85 kg
Lenovo ThinkBook 13s G4 ARB-21AS0006GE
Radeon 660M, Rembrandt (Zen 3+) R5 6600U, 13.30", 1.23 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G10 Core i7-1265U
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1265U, 14.00", 1.181 kg
Autor: Stefan Hinum, 16.02.2006 (Update: 30.04.2019)