Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A50093MH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A50093MH
Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A50093MH (Ideapad 120s Serie)
Prozessor
Intel Celeron N3350 2 x 1.1 - 2.4 GHz, Apollo Lake
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19 x 334 x 235
Akku
32 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A50093MH

80% Lenovo IdeaPad 120S-14IAP (81A50093MH) - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.09.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Lenovo IdeaPad 120S-14IAP (81A50093MH) - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.06.2018
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Intel HD Graphics 500: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N3350: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,4 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Xoro Note 140
HD Graphics 500

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Chromebook 514 CB514-1HT-C7AZ
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3450

Geräte mit der selben Grafikkarte

Teclast F15S
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 1.86 kg
Acer Aspire ES1-533-C8WC
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2 kg
Lenovo Ideapad 320-15IAP-80XR017XSP
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2.2 kg
Asus VivoBook D540NA-GQ059T
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2 kg
Asus VivoBook E12 E203NAH-FD013T
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 1.2 kg
Asus D540NA-GQ059
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2 kg
Lenovo Ideapad 320-15IAP-80XR019HSP
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 320-15IAP-80XR019ESP
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2.2 kg
Acer Aspire 3 A315-31-C873
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 15.60", 2.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo IdeaPad 3 15ALC6-82KU00BUGE
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.65 kg
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ0030MH
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 15.60", 0.66 kg
Lenovo Yoga Slim 9 14ITL5-82D10044LT
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.29 kg
Lenovo IdeaPad 3 14ITL6-82H7009FSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.41 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0026GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.13 kg
Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGE
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 14.00", 1.4 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A50093MH
Autor: Stefan Hinum (Update: 26.06.2018)