Notebookcheck

Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV
Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV (Ideapad 520 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 500 GB HDD
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 378 x 260
Betriebssystem
FreeDos
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV

Lenovo IdeaPad 520-IKB 81BF Teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Positive: Powerful hardware; nice design; great built quality; nice display; good cooling system.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.05.2018

Kommentar

Modell: Das Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV ist ein Laptop für Büro- oder Multimedia-Verwendung. Dieser 15-Zoll-Laptop will mit besten Prozessoren und modernen Grafikoptionen beeindrucken. Mit hochwertiger Metalloberfläche und von Dolby Audio optimierten Harman-Lautsprecher kombiniert das Ideapad 520 Stil und Wesentliches. Das Lenovo Ideapad 520 hat sich gegenüber dem Vorgänger praktisch nicht verändert. Das Gerät wiegt weiterhin 2,2 kg und ist daher sehr portabel. Das Gehäuse ist aus Aluminium mit etwas Kunststoff. Das Design ist sauber und leicht. Seine Linien sind anmutig und diese funkelnde Farbe verleiht ihm eine ziemlich weibliche, sachliche Eleganz. Das Scharnier ist stabil sowie gut gepflegt und ermöglicht eine Öffnung auf bis zu 180 Grad. Der Laptop ist in drei anspruchsvollen Ton-in-Ton-Varianten mit Soft-Touch-Oberfläche erhältlich, nämlich Iron Grey, Champagne Gold oder Bronze. Das Lenovo Ideapad 520 nutzt einen 15,6 Zoll großen IPS-Bildschirm. Natürlich bietet der Hersteller hier nicht die teuersten Lösungen, jedoch einige großartige Merkmale wie eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, großartige Blickwinkelstabilität dank IPS-Technologie sowie realistische Farbwiedergabe. Die Helligkeit könnte etwas besser sein, doch das stellt im Freien kein großes Problem dar.

In puncto Hardware wird das Lenovo IdeaPad 520 von einem Intel Core i5-8250U Prozessor mit 4 Kernen und HyperThreading zur Unterstützung von 8 gleichzeitigen Threads angetrieben. Der Prozessor von 4 GB 2.400 MHz DDR4 RAM unterstützt. 4 GB kann oft wenig sein, doch RAM kann dank zweier Slots am Motherboard auf bis zu 16 GB aufgerüstet werden. Die CPU verfügt über einen integrierten Intel UHD Graphics 620 Grafikchip. Zudem ist das IdeaPad 520 mit einer eigenständigen Nvidia Geforce MX150 mit 2 GB GDDR5 VRAM ausgestattet. Die Lautsprechergrille blieben wie gehabt unter der Tastatur. Links befindet sich ein Harman-Lautsprecher, der Qualität erwarten lässt. User werden kristallklares Audio mit bei allen Lautstärken minimalen Verzerrungen erleben. Dieses Gerät nutzt die gleiche Intel Wireless 3165 WLAN-Karte. Natürlich stehen auch Bluetooth 4.1 und eine Webcam zur Verfügung. An der linken Seite findet der User alle Schnittstellen und Status-LEDs. Hier befinden sich der Stromanschluss, HDMI, zwei Type-A-USB-Ports sowie ein Type-C-USB-Port, 3,5-mm-Buchsen und ein Kartenleser. Die rechte Seite des Ideapad 520 ist fast vollständig leer. Hier gibt es nur einen Kensington-Lock.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire A515-51G-34TP
GeForce MX150, Core i5 8265U
Acer Aspire 5 A515-52G-58S9
GeForce MX150, Core i5 8265U
Asus VivoBook S15 S530FN-BQ390T
GeForce MX150, Core i5 8265U
Acer Aspire 5 A515-52G-71LD
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 7580-4CDV1
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 7572
GeForce MX150, Core i7 8550U
Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 5580
GeForce MX150, Core i5 8265U
Asus VivoBook S15 S530UN-BQ353T
GeForce MX150, Core i7 8550U
Acer Aspire 5 A515-52G-53PU
GeForce MX150, Core i5 8265U
MSI PL62 7RC-268XES
GeForce MX150, Core i5 7300HQ
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Core i7 8550U
HP Pavilion 15-CS0007NS
GeForce MX150, Core i7 8550U
Acer Swift 3 SF314-52-74JS
GeForce MX150, Core i7 8550U
Acer Swift 3 SF315-52G-8376
GeForce MX150, Core i7 8550U
Lenovo Ideapad 530S-15IKB
GeForce MX150, Core i7 8550U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.06.2018)