Notebookcheck

Medion Akoya P6685-MD60989

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya P6685-MD60989
Medion Akoya P6685-MD60989 (Akoya P Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX150 - 2048 MB, GDDR5
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2400MHz
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit), Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.x
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 379 x 250
Akku
44 Wh, 4090 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.1 kg
Preis
750 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 98%, Ausstattung: 83%, Bildschirm: 67% Mobilität: 87%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Medion Akoya P6685-MD60989

87% Die Besten ihrer Art – Mittelklasse-Notebooks
Quelle: PC Go - 12/18 Deutsch
Das Medion Akoya holt mit einem Punkt Vorsprung den Sieg in dieser Klasse. Das Gerät überzeugt vor allem bei Ausstattung und Leistung.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2018
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 98% Ausstattung: 83% Bildschirm: 67% Mobilität: 87%

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.1 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
87%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire A515-51G-34TP
GeForce MX150, Core i5 8265U
Acer Aspire 5 A515-52G-58S9
GeForce MX150, Core i5 8265U
Asus VivoBook S15 S530FN-BQ390T
GeForce MX150, Core i5 8265U
Acer Aspire 5 A515-52G-71LD
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 7580-4CDV1
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 7572
GeForce MX150, Core i7 8550U
Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition
GeForce MX150, Core i7 8565U
Dell Inspiron 15 5580
GeForce MX150, Core i5 8265U
Asus VivoBook S15 S530UN-BQ353T
GeForce MX150, Core i7 8550U
Acer Aspire 5 A515-52G-53PU
GeForce MX150, Core i5 8265U
MSI PL62 7RC-268XES
GeForce MX150, Core i5 7300HQ
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Core i7 8550U
HP Pavilion 15-CS0007NS
GeForce MX150, Core i7 8550U
Acer Swift 3 SF314-52-74JS
GeForce MX150, Core i7 8550U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook S15 S510UN-BQ121T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 1.5 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-31-561Q
GeForce MX150, Core i5 8250U, 2.7 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenBook 14 UX431FN
GeForce MX150, Core i5 8265U, 14", 1.39 kg
Asus Zenbook 13 UX333FN-A4015T
GeForce MX150, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
HP Pavilion 14-CE0000NS
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.7 kg
Asus ZenBook 14 UX433FN-A5104T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 14", 1.1 kg
Honor MagicBook VLT-W60A
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya P6685-MD60989
Autor: Stefan Hinum, 11.11.2018 (Update: 11.11.2018)