Notebookcheck

Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US
Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US (IdeaPad 320 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4 2133 MHz (4GB onboard and 1 X 4GB DIMM)
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel 106 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Kaby Lake-U Premium PCH
Massenspeicher
,  GB 
, 1TB HDD 5400rpm
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1 USB-Type C
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24.9 x 418 x 292.6
Akku
35 Wh, 2-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.8 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US

60% Lenovo Ideapad 320 (17-Inch) Review and Ratings
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The big screen could use an upgrade, and we'd like the option for a solid-state boot drive, but the 17-inch version of the Ideapad 320 gains you lots of working space and good battery life for under $500.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.10.2017
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Modell: Das Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US ist ein 17,3 Zoll großes Mittelklasse-Notebook. Dank seiner starken Rechenleistung kann es spielend jede Aufgabe bewältigen. Der Preisbereich ist für jene perfekt, die einfach Web surfen, E-Mail schreiben und Desktop-Office-Anwendungen verwenden wollen. Wenn User einen großen Bildschirm zu möglichst niedrigem Preis suchen, so bietet das Ideapad 320 einen der besten Bildschirm-zu-Preis-Verhältnisse. Das graue Äußere des Ideapad 320’s sieht freundlich und lieblich aus. Die Grundfläche ist mit einer Breite von 41,91 cm (16,5 Zoll) und einer Tiefe von 29,21 cm (11,5 Zoll) groß. Die Bauhöhe von 2,49 cm (0,98 Zoll) ist viel schlanker als bei 17,3-Zoll-Budget-Notebooks des vorigen Jahres. Für heutige Standards ist das Notebook für seine Größe ungefähr durchschnittlich dick. Das Gehäuse des Ideapad 320 ist gänzlich aus Kunststoff, doch das ist in dieser Preisklasse zu erwarten. Das Gehäuse ist angemessen verwindungsresistent, doch der Bildschirmdeckel könnte etwas mehr verstärkt sein. Alle Schnittstellen scharen sich an der linken Seitenkante des Gehäuses. Von links nach rechts finden sich der Stromdadapter, der Ethernet-Port, der HDMI-Videoausgang, zwei USB-3.0-Type-A-Ports, eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse, ein USB-3.0-Type-C-Port und ein Flashkartenleser, der vier Formate unterstützt.

Der 17,3-Zoll-Bildschirm des Ideapad 320 ist vor allem wegen seiner Größe ein wichtiges Kaufargument. Es handelt sich beim Ideapad 320 um das preisgünstigste Notebook mit großem Bildschirm, das aktuell am Markt angeboten wird. Doch abgesehen von seiner Größe spricht nicht viel für den Bildschirm. Das Bild sieht ausgewaschen aus, wenn ihn User zu weit nach vorne oder hinten neigen. Zudem sind die Farben zu wenig gesättigt und wirken eher kalt. Dagegen erscheint die maximale Helligkeit angemessen und die Anti-Reflex-Beschichtung verringert Reflexionen auf ein Minimum. In puncto Hardware ist der Laptop mit einem Intel Core i3-7100U Dual-Core-Prozessor, einem 2.4-Ghz-Chip, den man häufig in Notebooks dieser Preisklasse antrifft, ausgestattet. Außerdem sind 8 GB RAM und eine 1 TB Festplatte verbaut. Diese Hardware bewies sich für die meisten Alltagsaufgaben als konkurrenzfähiges Team. Internet-Surfen mit vielen offenen Tabs sowie leichte Bildbearbeitung funktionieren problemlos. Die 720p/30fps-Webcam befindet sich zentral im oberen Bildschirmrahmen. Ihre Aufnahmequalität ist scharf genug, doch wie die meisten Webcams mit kleinen Sensoren leidet sie etwas unter Körnigkeit. Das Dolby-optimierte Audio-Setup dieses Notebook ist gut gemacht. Die beiden 1,5-Watt-Lautsprecher unter den vorderen Ecken des Chassis liefern bis zu 100-%-Lautstärke einen verzerrungsfreien Sound. Der Klang bietet hörbaren Bass und viel Resonanz. Die Lautstärke ist nicht hoch, doch für Video-Schauen in einem leisen Raum sollte es reichen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7100U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,4 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.8 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

60%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo V320-17IKB 81AH0002GE
HD Graphics 620, Core i5 7200U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus F540UA-DM1204T
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Ideapad 520s-14IKB-80X200G3SP
HD Graphics 620, Core i3 7130U, 14", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DE013PSP
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.2 kg
HP 15-da0443tx
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.77 kg
HP 15-da0014ns
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.1 kg
HP 250 G6 4BD24ES
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2 kg
HP 240 G6
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.85 kg
HP 250 G6 4BD30ES
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 1.86 kg
Lenovo Ideapad 330-15IKB-81DE013JSP
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 2.2 kg
HP 15-da0085ns
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 3 A315-51-30PS
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 2.1 kg
HP 15-da0100ns
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 130-14IKB
HD Graphics 620, unknown, 14", 2 kg
Lenovo V130-14IKB-81HQ00DFGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 15-cc514ns
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 15.6", 1.82 kg
Asus Zenbook 3 Deluxe UX490UA-BE029R
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.1 kg
Lenovo IdeaPad 320S-14IKB-80X40041MH
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.7 kg
HP 15-da0028ns
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 2 kg
Asus VivoBook S15 S510UA-BR249T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 15.6", 1.7 kg
Asus AsusPro B9440UA-GV0005R
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1 kg
Lenovo IdeaPad 520s-14IKB-80X200AHUK
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14.1", 1.62 kg
HP 15-da0095ns
HD Graphics 620, unknown, 15.6", 1.77 kg
Asus VivoBook S15 S510UA-BR215T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 15.6", 1.7 kg
Acer Swift 3 SF314-52-37DK
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.7 kg
Asus VivoBook S14 S406UA-BV021T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 0 kg
Acer Swift 5 SF514-51-58K4
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.5 kg
HP EliteBook 840 G4 Z2V47EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.5 kg
HP 15-bs507ns
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Ideapad 320-17AST-80XM00F0US
Autor: Stefan Hinum (Update: 12.12.2017)