Notebookcheck

Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US
Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US (ThinkBook 14 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-8265U 4 x 1.6 - 3.9 GHz, Whiskey Lake-U
Grafikkarte
AMD Radeon RX 540X - 2048 MB, GDDR5
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2400
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.5 x 322.5 x 222.8
Akku
45 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.52 kg
Preis
1200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US

80% Lenovo ThinkBook 14s review: The best of ThinkPad, without the ThinkPad
Quelle: Neowin Englisch EN→DE
As was the case with the ThinkBook 13s, the ThinkBook 14s is a real winner for the price. You can get a heck of a lot for under a thousand dollars, and it's more than the sum of its parts. This is a great PC. There are two big problems though. One is that it doesn't charge with USB Type-C, and that's particularly annoying. The other is that the screen is too dim, so if you're thinking about using it outdoors a lot, it's not for you.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.11.2019
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

AMD Radeon RX 540X: Auf Polaris basierende Grafikkarte Einstiegsgrafikkarte mit 512 Shadern (8 Compute Units) und einem Maximaltakt von 1219 MHz (laut AMD).

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.52 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0002US
Radeon RX 540X, Core i7 i7-8565U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Thinkpad T480-20L5000BMH
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad L15, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.98 kg
Lenovo Ideapad Slim 5i 15IIL05-81YK003SHH
GeForce MX350, Ice Lake i7-1065G7, 15.6", 1.66 kg
Lenovo Ideapad Slim 5i 15IIL05-81YK00H0SB
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 3 14IML05-81WA005VAU
GeForce MX130, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.6 kg
Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.437 kg
Lenovo IdeaPad 3 17IML05-81WC0048GE
GeForce MX330, Comet Lake i7-10510U, 17.3", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad 5 15IIL05
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.66 kg
Lenovo V15-IWL-81YE008DUK
GeForce MX110, Core i5 i5-8265U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo IdeaPad S540-15IML-81NG00A3GE
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.95 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV000KUS
GeForce GTX 1650 Max-Q, Coffee Lake i7-9850H, 15.6", 1.81 kg
Lenovo Yoga Slim 7-14ARE
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14", 1.43 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV00CEGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Coffee Lake i9-9880H, 15.6", 1.81 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV00CMGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.71 kg
Lenovo IdeaPad L340-15IWL-81LG00N0RU
GeForce MX110, Core i5 i5-8265U, 15.6", 1.8 kg
Lenovo Ideapad 530s-14IKB-81EU00N8SP
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00EHSP
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Yoga C940-15IRH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL-81NE0040GE
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.95 kg
Lenovo Yoga S740-14IIL-81RS0016GE
GeForce MX250, Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.4 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV000WGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.71 kg
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE003YGE
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-81LG005GGE
GeForce MX230, Core i7 i7-8565U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo ThinkBook 15-IML-XXTBXTM8001
Radeon 620, Ice Lake i7-1060G7, 15.6", 1.7 kg
Lenovo Ideapad L340-17IRH-81LL004SGE
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 17.3", 2.78 kg
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK00CKGE
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.19 kg
Lenovo Ideapad L340-15IWL-88IPL301158
GeForce MX230, Core i5 i5-8265U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Ideapad S540-15IWL 81SW001SMH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i5 i5-8265U, 15.6", 1.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkBook 14s-IWL-20RM0009US
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.12.2019)