Notebookcheck Logo

Lenovo ThinkPad E14 G3 Serie

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGEProzessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U
Grafikkarte: AMD Vega 6, AMD Vega 7, AMD Vega 8
Bildschirm: 14.00 Zoll
Gewicht: 1.4kg, 1.591kg, 1.64kg
Preis: 820, 870, 900 Euro
Bewertung: 86.7% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 5 Tests)
Leistung: 76%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 84%, Mobilität: 78%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 90%

 

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003SGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003SGENotebook: Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003SGE
Prozessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U
Grafikkarte: AMD Vega 7
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.591kg
Preis: 870 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

86.7% Lenovo ThinkPad E14 G3 AMD Laptop im Test - Günstiger Business-Rechner mit Ryzen-Power | Notebookcheck
Lenovos günstige ThinkPad-E-Serie zeichnet sich vor allem durch solide Business-Funktionen und gute Eingabegeräte aus. In der dritten Generation bekommt man nun schnelle Ryzen-5000-Prozessoren von AMD und endlich auch hellere Displays. Ist das neue E14 G3 damit das ThinkPad mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis?

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad E14 Gen 3 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.02.2022
Lenovo ThinkPad E14 Gen 3 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.02.2022

 

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGENotebook: Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGE
Prozessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U
Grafikkarte: AMD Vega 8 16384 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 900 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Quelle: Golem Deutsch
Es ist schön zu sehen, wie bei Lenovo die günstigen Geräte - und dann auch noch solche mit AMD-Chip - in den vergangenen Jahren weiterentwickelt wurden: nämlich sehr positiv.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.09.2021

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad E14 Gen 3 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.02.2022

 

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGENotebook: Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGE
Prozessor: AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U
Grafikkarte: AMD Vega 6
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.64kg
Preis: 820 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad E14 Gen 3 review – fantastic efficiency
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Now, this is impressive. Even the lowest spec version of this laptop is capable of outperforming devices equipped with the Core i7-1165G7. That’s what quad-core CPUs built on a 7nm architecture are capable of. And if you add a memory stick in the free slot inside, the graphics performance becomes pretty competitive as well. To be honest, the device is decent. Especially for its business purposes. It still has one of the best keyboards on the market – one that also features spill resistance. And a really smart choice would be going for the Ryzen 3 5300U since it has both power efficiency and performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.02.2022

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD Vega 7: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 7 CUs (= 448 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1600 MHz.

AMD Vega 8: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 8 CUs (= 512 Shader) und einer Taktrate von bis zu 2.000 MHz.

AMD Vega 6: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 6 CUs (= 384 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1.500 MHz.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000):

R5 5500U: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,1bis 4 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 7 CUs und maximal 1800 MHz. Im Vergleich zum schnelleren R5 5600U, basiert der Prozessor noch auf die alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet weniger L3-Cache und um 100 MHz geringere Taktraten.

R7 5700U: Mobile APU mit acht Zen 2 basierten Kernen welche mit 1,8 bis 4,3 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 8 CUs und maximal 1900 MHz. Im Vergleich zum Topmodell, dem R7 5800U, basiert der Prozessor noch auf die Alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet nur den halben L3-Cache und um 100 MHz geringere Taktraten.

R3 5300U: Mobile APU mit bier Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,6 bis 3,8 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 6 CUs und maximal 1500 MHz. Im Vergleich zum schnelleren R3 5400U, basiert der Prozessor noch auf die alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet weniger L3-Cache und um 150 MHz geringere Taktraten.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.64 kg:


86.7%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Thinkbook 14p G2 ACH, 5600H
Vega 6, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP 15s-eq2065ns
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.69 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ALC6-LASP
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.65 kg
Huawei MateBook 16 R5 5600H
Vega 6, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 16.00", 1.99 kg
HP 15s-eq2082ns
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.69 kg
Honor MagicBook 16
Vega 6, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 16.10", 1.84 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ALC6-82KU00FGMH
Vega 6, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R3 5300U, 15.60", 1.65 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G10-21CB009SGE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U, 14.00", 1.12 kg
Lenovo ThinkBook 15 G3 ACL-21A4002DMH
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA00HKSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.64 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ALC6-82KU01EBMH
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.65 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ITL6-82H8015MMH
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.65 kg
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G10-21CB00B9GE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 14.00", 1.12 kg
Lenovo ThinkPad Z13 21D20029GE
Radeon 680M, Rembrandt (Zen 3+) R7 PRO 6850U, 13.30", 1.26 kg
Lenovo ThinkPad L14 G3 21C1003AGE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.39 kg
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IAH7-82SK0035GE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-12500H, 16.00", 1.95 kg
Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P, 16.00", 1.655 kg
Lenovo ThinkPad E15 G4-21E60050GE
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ALC6-LDSP
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.65 kg
Lenovo IdeaPad 3 14ITL6-82H701AYSP
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 14.00", 1.41 kg
Lenovo IdeaPad 3 14ITL6-9QSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.10", 1.41 kg
Lenovo IdeaPad 5 Pro 14ACN6-82L7004XMH
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 14.00", 1.4 kg
Lenovo V14 G2 ITL-82KA001KSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad 5 15ALC05-82LN00VMSP
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.66 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5-82NH0048GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-11300H, 14.00", 1.38 kg
Lenovo IdeaPad 5 Pro 14ITL6
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.415 kg
Lenovo ThinkPad E15 G3-20YG004CGE
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.7 kg
Lenovo IdeaPad 3 14ALC6-82KT0041SP
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.41 kg
Preisvergleich
Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGE
Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y700CTGE
Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGE
Lenovo ThinkPad E14 G3-20Y7003XGE
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad E14 G3 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  6.10.2021)