Notebookcheck Logo

Lenovo ThinkPad P16: Neue Spezifikationen enthüllen TGP-Werte für dGPUs & iGPU-Option

Lenovo ThinkPad P16: Neue Spezifikationen enthüllen TGP-Werte für dGPUs & iGPU-Option
Lenovo ThinkPad P16: Neue Spezifikationen enthüllen TGP-Werte für dGPUs & iGPU-Option
Der Marktstart für das neue Workstation-Flaggschiff von Lenovo, das Lenovo ThinkPad P16, rückt näher. Nun hat Lenovo neue detaillierte Spezifikationen und Handbücher veröffentlicht, die weitere Informationen zu dem leistungsstarken Arbeitslaptop enthüllen.

Mit dem ThinkPad P16 nimmt Lenovo einen besonderen Modellwechsel vor, schließlich ist der weltgrößte PC-Hersteller sonst nie verlegen sein Portfolio um zusätzliche Varianten zu erweitern. Das P16 steht für eine Bewegung in die gegenteilige Richtung, ist es doch der Nachfolger von gleich zwei Lenovo ThinkPads: Dem ThinkPad P15 G2 und dem ThinkPad P17 G2. Damit stellt es eine seltene Vereinfachung des Lineups dar.

Als Nachfolger von gleich zwei Modellreihen ist es natürlich nicht gerade einfacher, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen. Schließlich muss Lenovo mit dem ThinkPad P16 sowohl die P17 als auch die P15 Nutzer zufriedenstellen. Hierbei ist besonders das P17 wichtig, denn dessen Vorteil im Vergleich zum ThinkPad P15 (verfügbar bei Amazon, Affiliate-Link) lag vor allem in der höheren Total Graphics Power (TGP) seiner Nvidia-Grafikchips: War beim P15 schon bei 90 Watt Schluss, konnten sich die Grafikchips im ThinkPad P17 bis zu 115 Watt genehmigen.

Bisher war nicht klar, wie die TGP-Werte des ThinkPad P16 ausfallen, das von der Gehäuse-Größe her näher am P15 als am P17 liegt. Nun hat Lenovo zum nahenden Marktstart die detaillierten PSREF-Spezifikationen zum ThinkPad P16 G1 veröffentlicht. Laut Datenblatt soll das P16 seinen Grafikchips bis zu 115 Watt einräumen, also genau so viel wie das P17. Ermöglicht wird das vermutlich durch die neuentwickelte Kühlung, die eine Vapor-Chamber mit klassischen Heatpipes kombiniert.

Neben dem Datenblatt hat Lenovo auch das Wartungshandbuch veröffentlicht. Das ist insofern interessant, als dass es zeigt, das das ThinkPad P16 weiterhin den modularen Aufbau seiner Vorgänger beibehält und der Grafikchip genau wie bisher als ein Daughter-Board verbaut ist. Somit lässt sich jede der verfügbaren CPUs mit jeder zur Auswahl stehender GPU kombinieren.

Zudem erwähnt das Handbuch, dass es eine Version ohne dedizierte GPU geben wird. Käufer, die keine Nvidia-GPU, sondern nur reine CPU-Power benötigen, dürfte das freuen.

Quelle(n)

Lenovo (1, 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Lenovo ThinkPad P16: Neue Spezifikationen enthüllen TGP-Werte für dGPUs & iGPU-Option
Autor: Benjamin Herzig, 19.07.2022 (Update: 19.07.2022)