Notebookcheck Logo

MediaTek produziert künftig Chips bei Intel, vorerst aber nur im Intel 16-Verfahren

Intel hat mit MediaTek einen neuen Partner gewonnen, für den künftig Chips hergestellt werden. (Bild: Intel)
Intel hat mit MediaTek einen neuen Partner gewonnen, für den künftig Chips hergestellt werden. (Bild: Intel)
Intel hat einen neuen Großkunden gewonnen, der Konzern wird künftig Chips für MediaTek herstellen, einem der weltweit größten Halbleiterhersteller ohne eigene Fabriken. Intel geht von einer langfristigen Partnerschaft aus, zumindest vorerst werden die fortschrittlichsten Chips aber weiterhin bei TSMC hergestellt.

MediaTek ist einer der größten Halbleiterkonzerne der Welt. Das Unternehmen liefert jedes Jahr Chips für mehr als zwei Milliarden Geräte, die größtenteils bei TSMC in Taiwan hergestellt werden. Offenbar will der Konzern seine Versorgungskette nun erweitern, denn wie Intel angekündigt hat, fertigt der Technologiegigant künftig auch Chips für MediaTek.

Intel betont dabei, dass der Konzern signifikante Produktionskapazitäten in Europa und in den USA hätte, wobei in den nächsten Jahren viele weitere Fabriken im Westen in Betrieb genommen werden sollen. Welcher Anteil an MediaTek-Chips tatsächlich in Europa oder in den USA gefertigt wird, ist unklar, MediaTek soll aber Zugriff auf das gesamte Fabriks-Netzwerk haben, inklusive der Werke in Israel und in Irland.

Zumindest vorerst betrifft die Zusammenarbeit zwischen MediaTek und Intel aber keine High-End-Chips oder Smartphone-SoCs, denn zu Beginn werden ausschließlich Chips im Intel 16-Verfahren hergestellt, das früher auch als 22FFL oder 22 nm bekannt war.

Durch diesen etwas in die Jahre gekommenen Prozess werden unterschiedliche Chips für "Smart Edge Devices" hergestellt, die keine besonders hohen Ansprüche an die Performance stellen, durch den Intel 16-Prozess sollen diese aber stromsparend arbeiten und kosteneffizient hergestellt werden. Ein Zeitplan für die Auslieferung der ersten MediaTek-Chips wurde noch nicht genannt. Laut der Angaben von Intel startet die Massenproduktion von Chips im Intel 16-Verfahren für Foundry-Kunden Anfang 2023.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > MediaTek produziert künftig Chips bei Intel, vorerst aber nur im Intel 16-Verfahren
Autor: Hannes Brecher, 25.07.2022 (Update: 25.07.2022)