Notebookcheck

Lenovo ThinkPad P53s Serie

Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGEProzessor: Intel Core i7 i7-8565U, Intel Core i7 i7-8665U
Grafikkarte: NVIDIA Quadro P520
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 1.75kg, 1.883kg
Preis: 1439, 1700 Euro
Bewertung: 81.2% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
: - %, Leistung: 74%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 81%
Mobilität: 74%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 91%, Emissionen: 90%

 

Lenovo ThinkPad P53s-20N6001NGE

Das Lenovo ThinkPad P53s ist eine der neuesten mobilen Workstations der Marke Lenovo. Es ist viel schlanker als das ThinkPad P53. Mit seinem leistungsstarken Intel-Prozessor und NVIDIA-Quadro-Grafikarchitektur konkurriert das ThinkPad P53s mit keiner anderen mobilen 15,6-Zoll-Workstations. Mit einem Gewicht von nur 1,75 kg und einer beeindruckenden Akkulaufzeit bietet es Workstation-Leistung in der Hektik modernen Stadtlebens. Da das Lenovo ThinkPad P53s mit 4K-UHD-Bildschirms mit Dolby Vision erhältlich ist, ist es auch für kreative Studenten, Ersteller von Inhalten, Ingenieure und Designer attraktiv. Dank Intel Quad-Core-Prozessor der 8. Generation, der neueste NVIDIA Quadro-Grafikkarte und zwei SSDs erhält der User die benötigte Leistung in einem portablen Paket. Wie bereits erwähnt, ist das P53s optional mit einem beeindruckenden 15,6 Zoll großen 4K-UHD-Displays mit Dolby-Vision-Technologie (HDR) erhältlich. Benutzer können jetzt von höherer Helligkeit, erweitertem Kontrast, feineren Details und überaus lebendigen Farben profitieren – insbesondere dank 100% Abdeckung des Adobe-Farbraums. Mit Dolby Audio liefert das P53s eine erstklassige Audioqualität. Multimedia-Unterhaltung wird durch satten, kraftvollen Klang bereichert. Audio wird dynamisch angepasst, um Heimkinoqualität und virtuellen Surround Sound für alle Unterhaltungsbedürfnisse des Benutzers zu liefern. Bei all der erstklassigen Leistungen, stellt sich die Frage, wie länge der Laptop durchhält. Keine Sorge, das das Lenovo ThinkPad P53 hat eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden. Zweifellos verringert das Lenovo ThinkPad P53s Datenschutzbedenken. Es bietet verschiedene Sicherheitsfunktionen zum Schutz geschäftskritischer Benutzerinformationen. Eine davon ist ein normales dTPM-Modul zum Verschlüsseln von Daten, das mit den Sicherheitsmerkmalen von Windows 10 zusammenarbeitet. Zudem deckt der ThinkShutter-Mechanismus, eine physische Kameraabdeckung, das Objektiv ab, damit Benutzer nur dann gesehen werden können, wenn sie das auch wollen. Schlussendlich ermöglicht ein optionaler Fingerabdruckleser dem User sich mittels einfacher Berührung anzumelden. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad P53s-20N6001NGENotebook: Lenovo ThinkPad P53s-20N6001NGE
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA Quadro P520 2048 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.883kg
Preis: 1439 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

81.2% Test Lenovo ThinkPad P53s Laptop: Mit Ultrabook-Prozessor und Quadro-Grafik | Notebookcheck
Basierend auf dem ThinkPad T590 präsentiert Lenovo die vergleichsweise günstige Workstation ThinkPad P53s. Dabei sind die Ausstattungs- und Wartungsmöglichkeiten zwar etwas begrenzt, alles übrige bleibt aber gewohnt solide. Was Käufer im Detail zu erwarten haben, klären wir in diesem Testbericht.

 

Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGENotebook: Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Prozessor: Intel Core i7 i7-8665U
Grafikkarte: NVIDIA Quadro P520 2048 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.75kg
Preis: 1700 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad P53s review – an energy-efficient mobile workstation
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Okay guys, what happens if you want to take your extremely powerful computer, and do some pretty sick 3D models at your hotel room or even showcase it in real-time to your customer? Well, nothing, because you have a computer. You can’t really pick everything – your case, your monitor, mouse, keyboard, peripherals, stick it in your backpack and just go to your meeting place, can you? We are sure, that there are some of you that have tried it, but let’s face it – it is not convenient.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.10.2019

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA Quadro P520: Pascal basierend Einstiegsgrafiklösung für Workstations mit 64 Bit Speicherbus. Wahrscheinlich basierend auf der GeForce MX150 / MX250. Vergleichbar mit der alten Quadro P600, jedoch mit niefrigeren Taktraten und niedrigerem TDP.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i7:

i7-8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

i7-8665U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) mit vPro Unterstützung für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,8 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.75 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.883 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


81.2%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo ThinkPad P43s-20RH001AMH
Quadro P520, Core i7 i7-8665U, 14", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo ThinkPad P1 G2-20QT008CGE
Quadro T2000 (Laptop), Coffee Lake E-2276M, 15.6", 1.71 kg
Lenovo ThinkPad P53-20QN002VMX
Quadro T1000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Lenovo ThinkPad P73-20QR0030GE
Quadro RTX 4000 (Laptop), Coffee Lake i9-9880H, 17.3", 3.4 kg
Lenovo ThinkPad P53-20QN0012PB
Quadro RTX 5000 Max-Q, Coffee Lake E-2276M, 15.6", 2.5 kg
Lenovo ThinkPad P1 2019-20QT001LUS
Quadro T2000 (Laptop), Coffee Lake i7-9850H, 15.6", 1.72 kg
Lenovo ThinkPad P1 20QT000LMH
Quadro T1000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.7 kg
Lenovo ThinkPad P53-20QN000YGE
Quadro RTX 5000 (Laptop), Coffee Lake i7-9850H, 15.6", 2.688 kg
Lenovo ThinkPad P53-20QNS00Q00
Quadro T1000 (Laptop), Coffee Lake i5-9400H, 15.6", 2.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Lenovo Yoga Slim 7-14IIL05
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.44 kg
Lenovo Legion 5i
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Legion 5 15ARH05-82B500C5GE
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo IdeaPad Gaming 3i 15IMH05-81Y400F6GE
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion 5 15ARH05-82B500CFGE
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Ideapad S145-15IIL-81W800BMGE
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.6", 1.9 kg
Lenovo ThinkBook 14-IIL-20SL0022CK
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 14", 1.6 kg
Lenovo Legion 5 15IMH05H-81Y6003QMH
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.5 kg
Lenovo Ideapad S340-14API-81NB006AGE
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.7 kg
Lenovo Ideapad C340-14IML-81TK0022MJ
GeForce MX230, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.6", 1.6 kg
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ002BMH
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 15.6", 1.6 kg
Lenovo Chromebook Flex 5 13, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo IdeaPad 3 17IML05-81WC0048GE
GeForce MX330, Comet Lake i7-10510U, 17.3", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad X13 AMD, Ryzen 5 Pro 4650U
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 PRO 4650U, 13.3", 1.29 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 15IIL05-81X30059GE
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad 3 14IIL05
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga 20R50004GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.38 kg
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE000TUK
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo ThinkPad E15, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Lenovo ThinkPad P53s-20N6001JGE
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad P53s Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.11.2019)