Notebookcheck

Lenovo Yoga 300-11IBR

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Yoga 300-11IBR
Lenovo Yoga 300-11IBR (Yoga 300 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics (Braswell), Kerntakt: 313-600 MHz, Dual-Channel, 10.18.15.4248
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3-1600, Dual-Channel, Speicher fest verlötet
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, kapazitiv, AU Optronics B116XTN02.3, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive, 500 GB 
, 5400 U/Min, 390 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek HD Audio
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Helligkeitssensor, Beschleunigungssensor, TPM 2.0
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Intel Dual Band Wireless-AC 3160 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21.8 x 299 x 209
Akku
30 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Lenovo Photo Master, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.39 kg, Netzteil: 288 g
Preis
399 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 68.53% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 50%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 66% Mobilität: 64%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Lenovo Yoga 300-11IBR

77.6% Test Lenovo Yoga 300-11IBR Convertible | Notebookcheck
Beim Display vergriffen, Lenovo? Positiv auffallen kann Lenovos 11,6-Zoll-Convertible in keiner Disziplin. Negativ hingegen schon: Das Gerät ist mit einem blickwinkelinstabilen TN-Bildschirm ausgestattet.
68% Ein günstiges Einsteigernotebook
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Notebook Lenovo Yoga 300-11IBR (80M10090GE) kann im Test nicht auf ganzer Linie überzeugen. Die Stärken sind die Ausstattung und Ergonomie. Unsere Tests zeigen allerdings auch, dass das Notebook in den Kategorien Mobilität und Display unterdurchschnittlich ausfällt.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.06.2016
Bewertung: Gesamt: 68% Preis: 69% Leistung: 60% Ausstattung: 88% Bildschirm: 59% Mobilität: 51% Ergonomie: 85%

Ausländische Testberichte

60% An inexpensive hybrid laptop-tablet which skimps on screen quality
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Lenovo Yoga 300 hinge and size earn it plenty of flexibility points, but it pays a bit too much attention to its interior decor, and not quite enough on screen and keyboard quality. If you're still determined, bear in mind that the entry-level Yoga 300 is also likely to feel very slow in use so we'd highly recommend avoiding it.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.06.2016
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 50% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%

Kommentar

Intel HD Graphics (Braswell): Grafikeinheit in den SoCs der Intel-Braswell-Serie. Basiert auf der Broadwell-GPU (Intel Gen8), unterstützt DirectX 11.2 und bietet je nach Modell 12 oder 16 EUs. Anfangs nur Intel HD Graphics benannt, später als Intel HD Graphics 400 bezeichnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N3050: Sparsamer Dual-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,16 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.39 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

68.53%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire R11 R3-131T-C9QV
HD Graphics (Braswell)
HP Stream 11-r004nf
HD Graphics (Braswell)
Acer Chromebook 11 CB5-132T-C8KL
HD Graphics (Braswell)
HP Stream 11-R000UR
HD Graphics (Braswell)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Chromebook R11 CB5-132T-C9KK
HD Graphics (Braswell), Celeron N3160
Acer Chromebook 11 CB5-132T-C32M
HD Graphics (Braswell), Celeron N3150
Toshiba Satellite Radius 11 L12W-C-10E
HD Graphics (Braswell), Pentium N3700
Acer Chromebook CB5-132T-C1LK
HD Graphics (Braswell), Celeron N3150
Acer Chromebook CB5-132T-C32M
HD Graphics (Braswell), Celeron N3150
Toshiba Satellite Radius 11 L10W-C-108
HD Graphics (Braswell), Pentium N3700
HP Pavilion 11-k000ng x360
HD Graphics (Braswell), Pentium N3700

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Yoga 730-15IKBR-81CU003WSP
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00SNMX
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.7 kg
Lenovo Flex 5 15-1570-81CA001QUS
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 15.6", 2 kg
Lenovo Chromebook C330-81HY0008UK
PowerVR GX6250, Mediatek MT8173C, 11.6", 1.2 kg
Lenovo Yoga C730-15
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.89 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2019
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.37 kg
Lenovo Yoga S940-14IWL
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.9", 1.2 kg
Lenovo Yoga 730-15IWL-81JS000EGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga-20LD002MMD
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.4 kg
Lenovo Yoga C930-13IKB-81C4004AMX
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.9", 1.4 kg
Lenovo Yoga 730-13IKB-81CT0075SP
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.2 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9001PMH
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.7 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H90019SP
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 14", 1.7 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Yoga 300-11IBR
Autor: Stefan Hinum (Update: 25.06.2016)