Notebookcheck

MSI GE63VR 7RF-039 Raider

Ausstattung / Datenblatt

MSI GE63VR 7RF-039 Raider
MSI GE63VR 7RF-039 Raider (GE63 Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4 3000MHz
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LED, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM175
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
, + 1TB HDD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1xUSB 3.1 (Typ-C)
Netzwerk
Killer E2500 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 27.5 x 388 x 260
Akku
51 Wh Lithium-Ion, 6-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 0.9MP
Sonstiges
Lautsprecher: Dynaudio 2.0, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.2 kg
Preis
1800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das MSI GE63VR 7RF-039 Raider

Schlankes Oberklasse-Gerät
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Das MSI GE63VR 7RF-039 Raider ist ein sehr schnelles Gaming-Notebook der Oberklasse, welches sich größentechnisch zwischen vielen anderen Konkurrenz-Geräten dieser Preis- und Leistungsklasse und den sehr kompakten Max-Q-Modellen wie beispielsweise dem ASUS ROG Zephyrus GX501 einsortiert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.01.2018

Ausländische Testberichte

74% MSI GE63VR 7RF Raider (GTX 1070) Review
Quelle: Tech PowerUP Englisch EN→DE
In general, the MSI GE63VR is not a bad laptop. Its issues are correctable—a change to dual channel memory will let the GeForce GTX 1070 operate at its maximum potential, which is the biggest reason for this review score. With these specifications, you expect a certain level of performance which is just not being delivered. The other issue is bad battery life, but considering its size and specifications, let's face facts: battery life was never going to be all that amazing anyway. In the future, MSI could easily improve this unit by going back to a 2x 8 GB memory configuration and upping the battery capacity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.04.2018
Bewertung: Gesamt: 74%

Kommentar

Modell: Rennstreifen machen nicht alles schneller, doch sie können für ein cooleres Aussehen sorgen. Das 17 Zoll große MSI GE73VR 7RF Raider Pro hat ein frisches, auffälliges Design. Zudem bringt es leistungsstarke Lautsprecher. Eine GTX 1070 GPU mit 8 GB VRAM sorgt bei hohen Einstellungen für flüssige Frameraten in anspruchsvollen Games. Der Bildschirmdeckel imitiert gebürstetes Aluminium. Anstatt gänzlich flach zu sein, hat er einen kleinen Höcker, durch den das silberne MSI-Logo und der roten Drachen besser zur Geltung kommen. An jeder Seite des Höckers gibt es rote, winkelige Muster. Öffnet der User den Laptop, sieht es großteils gleich aus. Der 15,6 Zoll große Bildschirm mit 1080p-Auflösung ist von einem dicken Rahmen umgeben und die nun regenbogen-farbig beleuchtete sRGB-Tastatur mit Nummernblock sitzt auf einem Aluminium-Deck. Mit 2,86 kg (6,3 Pfund) und Abmessungen von 41,66 x 28,45 x 2,79 cm (16,4 x 11,2 x 1,1 Zoll) ist das Raider deutlich leichter als konkurrierende 17-Zoll-Gaming-Notebooks. Der 15,6 Zoll große 1080p-Bildschirm des Raider ist extrem farbenfroh. Das Panel deckt unglaubliche 185 Prozent des sRGB-Farbraums ab, was bei weitem farbenfroher als der Durchschnitt der Desktop-Replacements von 127 Prozent ist. Leider ist er dunkler als alle diese Geräte. Die gemessenen 276,2 cd/m² liegen hinter dem Durchschnitt von 289 cd/m².

Dieser Laptop nutzt einen Intel Core i7-7700HQ, 16 GB DDR4-RAM und eine Nvidia GeForce GTX 1070. An Massenspeicher bietet er eine 256 GB SSD und eine 1 TB, die für die eigene Spiele-Sammlung zusätzlichen Speicherplatz bietet. Es überrascht nicht, dass das Raider mit Alltagsaufgaben spielend zurecht kommt. Wie bei den meisten Gaming-Notebooks wurde bei der Tastatur mit SteelSeries zusammengearbeitet. Die Chiclet-Tasten bieten einen guten mittleren Druckpunkt und eignen sich daher nicht nur für Gaming sondern auch für das Tippen von längeren Texten. MSI hat am Raider Gaming-Software vorinstalliert, jedoch auch etwas Bloatware. Wie üblich ist das Dragon Center mit seiner Fülle and System-Überwachungs-, Einstellungs- und Leistungsoptionen herausragend. Zudem können User im Killer Control Center entscheiden, welche Anwendungen prioritären Zugriff auf ihr Netzwerk erhalten und MSI True Color bietet vor-kalibirerte Farb-Optionen für Gaming, Design, Büro-Arbeit und Nachtverwendung des Computers. TriDef Smartcam ermöglicht dem User, den Hintergrund zu ersetzen und XSplit Gamecaster ermöglicht ein gleichzeitiges Streamen auf viele Seiten. Die Seiten des Raider sind mit Schnittstellen für Peripherie und Zusatzspeicher bestückt. Die linke Seite bietet einen Ethernet-Port, einen HDMI-Ausgang, einen Mini-Display-Port, einen USB-3.0-Port, einen USB-Type-C-Port und einen Kopfhörer- sowie eine Mikrofonbuchse. Rechts befinden sich ein SD-Kartenleser und ein Paar USB-3.0-Ports. Leider fehlt ein Thunderbolt-3-Port.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und zweitschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080. Verfügt über 2.048 Shadereinheiten, taktet dafür jedoch etwas niedriger als die Desktop-Version (1.920 Shader). Die Max-Q Version für dünne Laptops (mit selber Produktbezeichnung) taktet nochmals geringer, bietet jedoch auch weniger TDP. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen. Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).
74%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
MSI Raider GE63VR 7RF-227XES
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GS63VR 7RG-084XES
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GE63VR 7RF-252XES
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GE63VR Raider 4K-212
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GE63VR Raider-213
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GS63VR Stealth Pro-078
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GE63VR-001 Raider
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GE63VR 7RF-005NL
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte anderer Hersteller

Asus GL502VS-GZ226T
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Asus Strix GL503VS-DH74 Scar Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Asus Strix GL503VS-EI012T
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Asus GL502VS-FY313T
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Omen 15-dc0006ur
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63 Raider 8RF-040ES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI P65 Creator 8RF-442
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 15-dc0805no
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Alienware M15, GTX 1070
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Strix Scar II GL504GS-ES082T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus ROG Strix Scar II GL504GS-ES056T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GS65 Stealth Thin 8RF-086TR
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 15-dc0982nd
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Zephyrus M GM501GS-EI004T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus ROG Strix GL504GM Scar II Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 15-dc0015ng
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Zephyrus M GM501GS-90NR0031-M00420
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63 Raider RGB-010
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GS65 Stealth Thin 8RE-016NE
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus GL504
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GE63VR 7RF-039 Raider
Autor: Stefan Hinum, 11.02.2018 (Update: 11.02.2018)