Notebookcheck

Medion Erazer X7611-MD98543

Ausstattung / Datenblatt

Medion Erazer X7611-MD98543
Medion Erazer X7611-MD98543
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 765M - 2048 MB, Kerntakt: 850 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, DirectX 11, GDDR5, nvlddmkm 9.18.13.3182 (ForceWare 331.82), ja
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR3 SDRAM
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
SanDisk X110 SD6SF1M128G, 128 GB 
, + Seagate ST1000LM024 HN-M101MBB (1000 GB)
Soundkarte
Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Internes Mikro, Mic-In, Line-In, Line-Out, Card Reader: SD, SDHC, SDXC und MMC
Netzwerk
Qualcomm Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless-N 7260 (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 418 x 288
Akku
66 Wh Lithium-Ion, 6 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Lautsprecher & 1 Subwoofer, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, ext. DVD-Laufwerk, Cyberlink PowerDVD, Cyberlink YouCam, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.68 kg, Netzteil: 656 g
Preis
1350 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 80% Mobilität: 71%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 72%, Emissionen: 77%

Testberichte für das Medion Erazer X7611-MD98543

82% Test Medion Erazer X7611 (MD98543) Notebook | Notebookcheck
Schlanker Gamer. Medions Hochleistungs-Notebooks waren bislang stets klobige und schwere Klötze. Das dünne Gehäuse ist uns aber nicht unbekannt und wurde schon von anderen Marken verwendet. Kann sich Medions Slim-Gamer mit diesen messen?
Medion Erazer X7611
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Die Miniaturisierung ist im PC-Segment im vollen Gange. Schlussendlich ist das Medion Erazer X7611 ein überzeugendes Gaming-Notebook im sehr schicken Gewand, dem am Ende aber schlichtweg etwas Leistung fehlt, um wirklich empfehlenswert zu sein. Preislich ist das X7611 dabei aber deutlich attraktiver als das „Original“ von MSI.
Überzeugendes Gaming-Notebook; Design schick; Leistung mittelmäßig; Preis attraktiv
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.05.2014
87% Medion Erazer X7611 (MD98543)
Quelle: Computerbild - Heft 10/2014 Deutsch
Das Erazer X7611 hat alles, was das Spieler-Herz begehrt: starke CPU, potenter Grafikchip, ordentliches Display, schnelle SSD und große Festplatte. Die veranschlagten 1350 Euro sind wahrlich kein Schnäppchen, doch die gebotene Leistung und die reichhaltige Ausstattung rechtfertigen den Preis allemal.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.04.2014
Bewertung: Gesamt: 87%
Medion Erazer X7611 (MD98543)
Quelle: c't - Heft 7/2014 Deutsch
Medions Erazer X7611 ist ein ausgesprochen flaches und leichtes 17-Zoll-Notebook mit leistungsstarkem Innenleben; unter Rechenlast wird es aber arg laut.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2014

Ausländische Testberichte

80% Medion Erazer X7611 review Adding lightness to the 17-inch gaming laptop segment
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
As a pure gaming rig, the Medion Erazer X7611 is a bit mediocre thanks to its middling Nvidia graphics. However, view it as a broader multimedia desktop replacement system and it's much more compelling. It's a quality item with a nice screen and excellent all-round performance. It's just not an uber gaming rig.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 765M: High-End-Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4700HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.68 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI GS70-2OD-001US
GeForce GTX 765M
MSI GS70-2OD-002US
GeForce GTX 765M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GS70-2OD-061NL
GeForce GTX 765M, Core i7 4700MQ
MSI GE70 2OE-008RU
GeForce GTX 765M, Core i7 4700MQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus G750JW-NH71
GeForce GTX 765M, Core i7 4700HQ, 4.8 kg
Gigabyte P27K
GeForce GTX 765M, Core i7 4700MQ, 3.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Erazer X17805-MD61499
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.6 kg
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i9 8950HK, 15.6", 2.1 kg
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Medion Erazer P6705-MD61347
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Medion Erazer P6705-MD61343
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer X7861
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 3.4 kg
Medion Erazer P6605-MD61232
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer X6807-i7-512F16
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Medion Erazer P6705-MD61204
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Medion Erazer P6705-MD61205
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer P6705-MD61203
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer P6705-MD61206
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer P6605-MD61174
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer X7853-MD60707
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 3.8 kg
Medion Erazer X7851-MD60706
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 3.5 kg
Medion Erazer X7853-MD60709
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK, 17.3", 3.5 kg
Medion Erazer P6689-MD61021
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.3 kg
Medion Erazer X6805-MD61085
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.548 kg
Medion Erazer P6689-MD61020
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Erazer P7651
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6689-MD60911
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.4 kg
Medion Erazer X7847-MD60477
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i5 6300HQ, 17.3", 2.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Erazer X7611-MD98543
Autor: Stefan Hinum, 31.05.2014 (Update: 31.05.2014)