Notebookcheck

Medion LifeTad X10605: Günstiges LTE-Tablet ab 14. März bei Aldi im Handel

Das neue LifeTad kommt am 14. März in den Handel (Quelle: Medion)
Das neue LifeTad kommt am 14. März in den Handel (Quelle: Medion)
Mit dem LifeTab X10605 kommt am 14. März ein neues günstiges LTE-Tablet vom deutschen Hersteller Medion in den Handel. Verkauft wird das Tablet dann wie gewohnt bei Aldi und im Internet. Allerdings gibt es hier diesmal eine Besonderheit.

Bei dem neuen LifeTab X10605 von Medion handelt es sich um ein 10 Zoll großes Android-Tablet von Medion, welches für gerade mal 250 Euro in den Handel kommt. Für diesen Preis bietet das Tablet eine ganze Menge. So wird in dem Tablet mit dem Snapdragon 430 von Qualcomm ein Achtkern-Prozessor verbaut, der zwar schon drei Jahre auf dem Buckel hat, aber mit den meisten Anwendungen noch gut umgehen kann. Gleiches gilt für die in dem SoC verbaute Grafikeinheit, dem Adreno 505-Grafikchip, der mit 450 MHz getaktet ist. Mit 2 GB ist der RAM-Speicher allerdings schon etwas knapp bemessen. Hier hätte ein zusätzlicher Gigabyte nicht geschadet. Auch der interne Speicher ist mit 32 Gigabyte etwas zu klein, der sich aber per microSD erweitern lässt, wobei sich eine 32 GB-microSD-Karte bereits im Lieferumfang befindet. Beim Display handelt es sich um ein Full-HD-IPS-Panel.

LTE und Android 7/8 mit an Bord

Die Rückseite des Tablets (Quelle: Medion)
Die Rückseite des Tablets (Quelle: Medion)

Was das Gerät von anderen günstigen Tablets abhebt ist das verbaute LTE-Modem, welches Kunden, die mit ihrem Gerät häufig unterwegs sind, die Möglichkeit gibt, auch abseits von WLAN-Netzwerken online zu bleiben. Als Betriebssystem ist bei der Auslieferung Android 7.0 installiert. Allerdings stellt Medion gleich nach der Einrichtung ein Update auf Android 8.0 zum Herunterladen bereit. Die Selfiekamera löst indes mit 2 Megapixel auf, während der Sensor auf der Rückseite immerhin auf 5 MP kommt.  

Günstiger Allrounder, der im Laden 20 Euro weniger kostet

Bei dem Tablet handelt es sich zusammengefasst um einen günstigen Allrounder, der im Alltag die meisten Situationen bewältigen sollte. Allerdings sollte man von der alten CPU und den knappen RAM-Speicher nicht erwarten, aktuelle Android-Spiele in höchster Qualität wiedergeben zu können. Dazu ist die Hardware dann doch zu schwach.

Es gibt bei dem Kauf des Geräts allerdings noch eine Besonderheit: Wer das Tablet bei Aldi selbst kaufen will, bekommt im Geschäft nur einen Code, der anschließend auf aldi-liefert.de eingegeben werden muss. Anschließend sollte das Gerät in wenigen Tagen geliefert werden. Für den Aufwand spart man allerdings auch 20 Euro, da das Gerät im Laden nur 229 Euro kosten wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Medion LifeTad X10605: Günstiges LTE-Tablet ab 14. März bei Aldi im Handel
Autor: Cornelius Wolff, 12.03.2019 (Update: 12.03.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.