Notebookcheck

Medion Ultrafino S6445-MD61351

Ausstattung / Datenblatt

Medion Ultrafino S6445-MD61351
Medion Ultrafino S6445-MD61351
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI
Massenspeicher
256 GB SSD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: SD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 360 x 243
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: 90%, Bildschirm: - % Mobilität: 90%, Gehäuse: 100%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Medion Ultrafino S6445-MD61351

90% [Análisis] Medion Ultrafino S6445-MD61351, un ultrabook elegante, potente y ligero en partes iguales
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.06.2019
Bewertung: Gesamt: 90% Ausstattung: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 100%

Kommentar

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

8145U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,1 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.7 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe.

alle aktuellen Medion-Testberichte

90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-DA1071NS
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
HP 15-DA1057NS
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Aspire 3 A315-53-58FF
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Acer Aspire 3 A315-53-55FW
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Asus VivoBook S15 S532FA-BN024T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S15 S530FA-BQ287T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Medion Akoya S6445-MD61389
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8350U
Medion Akoya S6445-MD61353
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP 15-DA1009NS
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 15 5500-RY7PM
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Lenovo ThinkPad L590-20Q70019GE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
MSI PS63 Modern 8M-071ES
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S15 S512FA-BR066T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP Pavilion 15-cs0814no
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
HP Chromebook 15-de0035cl
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U
HP 15-da1614nd
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus VivoBook 15 R564U-EJ122T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Acer Aspire 5 A515-54-51DJ
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Ultrafino S6445-MD61351
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2019 (Update: 10.08.2019)