Notebookcheck

Meizu: Bald mit Blue Charm-Tochterfirma nach Huawei/Honor-Vorbild?

Lagert Meizu seine günstigeren Blue Charm-Produktlinie in eine Tochterfirma aus?
Lagert Meizu seine günstigeren Blue Charm-Produktlinie in eine Tochterfirma aus?
In den Social-Media-Kanälen China's geht es gerade rund. Das Gerücht, dass Meizu sich aufsplitten und die günstigeren Blue Charm-Smartphones in eine Tochterfirma auslagern könnte, hat Befürworter und heftige Kritiker.

Nach Huawei-Vorbild, der aktuell etwas umstrittene chinesische Hersteller bietet günstigere Varianten seiner Smartphones bekanntlich unter der Marke Honor an, soll sich Meizu demnächst in zwei Firmen aufsplitten. Das munkelt man zumindest in den sozialen Netzen China's. Während die High-End-Geräte wie der Nachfolger des Pro 6 aus dem Vorjahr weiterhin unter der Marke Meizu erscheinen werden, sollen die günstigeren Blue Charm-Geräte (beispielsweise das M5S) künftig nicht mehr als Meizu- sondern als Blue Charm-Produkte in den Läden stehen. 

Der ehemalige CEO von Huawei, Zhe Yang soll als CEO für Meizu im Gespräch sein, der amtierende CEO von Meizu, Li Nan soll sich dagegen künftig um die Belange von Blue Charm (in China auch als Meilan bekannt) kümmern. Von Meizu selbst gibt es bislang keine Stellungnahme zu den Gerüchten, somit ist die Kontroverse, die sich in China derzeit an dem möglichen Vorhaben entzündet, noch nicht ganz nachvollziehbar. Huawei und Honor haben die anfangs strikte Trennung zwischen High-End und Discount-Hardware mittlerweile stark aufgeweicht. So gibt es nicht nur Huawei-Einsteigergeräte, sondern mit dem Honor 8 Pro auch bereits das erste High-End-Gerät des einstigen Billiganbieters.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Meizu: Bald mit Blue Charm-Tochterfirma nach Huawei/Honor-Vorbild?
Autor: Alexander Fagot,  9.05.2017 (Update:  9.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.