Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft: Laut Zulieferfirmen angeblich Smartwatch in Arbeit

Teaser
Microsoft will angeblich der Konkurrenz von Pebble und Co. nicht das Feld der intelligenten Armbanduhren überlassen. Das berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf Informationen aus Zulieferkreisen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gerüchten zufolge arbeiten so ziemlich alle großen Hersteller der Computer- und Unterhaltungselektronik derzeit auch an einer eigenen Smartwatch. Nach der Smartwatch mit E-Paper-Display von Pebble soll es bald auch intelligente Armbanduhren von Firmen wie Apple, Google, LG oder Samsung geben. Auch Microsoft könnte schon eine eigene Smartwatch in Arbeit haben. Das berichtet das Wall Street Journal (WSJ) und beruft sich dabei auf Informationen aus Zulieferkreisen.

Schon im Februar hatte das WSJ von angeblichen Plänen für eine iOS basierte Smartwatch bei Apple berichtet. Die von der Presse flugs iWatch getaufte Armbanduhr soll neben einem gewölbten Touchscreen auch über Solarzellen zur Energieversorgung verfügen. Neben Apple sollen beispielsweise auch Google, LGSamsung und Sony eigene Wearable Electronics wie Smartwatches entwickeln. Mit Microsoft würde neben LG oder Sony ein weiterer Hersteller mit Erfahrung auf diesem Gebiet mitmischen.

Bereits im Jahr 2002, auf der Comdex Fall 2002, präsentierte Microsoft seine Initiative Smart Personal Object Technology (SPOT), aus der dann in Zusammenarbeit mit Fossil, Suunto, Swatch und Tissot Smartwatches wie die Swatch Paparazzi entstanden sind. Jetzt soll Microsoft bei Lieferanten in Asien nach Komponenten für Smartwatches nachgefragt haben. Bisher sei allerdings unklar, ob Microsoft die Pläne einer eigenen Smartwatch weiter vorantreiben wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-04 > Microsoft: Laut Zulieferfirmen angeblich Smartwatch in Arbeit
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.04.2013 (Update: 15.04.2013)