Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: iWatch als Marke in Japan beantragt

Teaser
Apple hat für den Begriff iWatch in Japan Markenschutz beantragt. Bisher hat Apple aber keine Smartwatch mit dem Namen iWatch bestätigt. Allerdings gilt als sicher, dass der iPhone-Konzern aus Cupertino an einer entsprechenden Armbanduhr arbeitet.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bisher hat Apple eine Smartwatch aus Cupertino noch nicht offiziell bestätigt. Allerdings will sich Apple nun, laut jüngsten US Berichten, in Japan den Begriff "iWatch" schützen lassen. Schon seit geraumer Zeit beflügelt Apples mögliche Smartwatch mit dem Namen iWatch die Gerüchte. So soll die Smartwatch von Apple bei Foxconn gebaut werden und mit gebogenem Glas sowie Solarzellen ausgerüstet sein. Foxconn hatte vergangene Woche eine iPhone kompatible Smartwatch im Alleingang vorgestellt.

Mitte Februar gab es erneute Spekulationen zur iWatch von Apple. Laut denen arbeitet ein etwa 100 Mann starkes Entwicklerteam bereits seit geraumer Zeit an der multifunktionalen Smartwatch des iPhone-Konzerns. Wie Bloomberg aktuell berichtet, hat Apple bereits Anfang Juni 2013 einen entsprechenden Antrag auf den Schutz des Begriffs iWatch beim japanischen Patentamt eingereicht. Ob es sich dabei um ein konkretes Produkt oder ein geschicktes Ablenkungsmanöver von Apple handelt, ist bisher nicht bekannt.

Auch andere Hersteller wie Google, LG und Microsoft arbeiten an intelligenten Armbanduhren. Im Rahmen der Mobile Asia Expo 2013 (MAE 2013) hatte beispielsweise Sony seine SmartWatch 2 vorgestellt. Laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom will jeder Dritte in Deutschland künftig eine Smartwatch tragen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13277 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-07 > Apple: iWatch als Marke in Japan beantragt
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.07.2013 (Update:  1.07.2013)