Notebookcheck

Bitkom: 31 Prozent der Deutschen wollen eine Smartwatch nutzen

Heute hat Sony seine SmartWatch 2 angekündigt. Eine Steilvorlage für die intelligenten und smarten Armbanduhren kommt vom Branchenverband Bitkom. Laut einer Umfrage will jeder Dritte in Deutschland künftig eine Smartwatch haben.

Auf der Mobile Asia Expo 2013 (MAE 2013) zeigte Sony heute seine brandneue SmartWatch 2. Intelligente Armbanduhren wie die SmartWatch 2 von Sony haben das Zeug zum Bestseller, meint der Hightechverband Bitkom. In einer aktuellen und repräsentativen Umfrage des Bitkom äußerten 31 Prozent der Bundesbürger ihr Interesse an einer Smartwatch, die mit dem Telefon gekoppelt und so mit dem Internet verbunden ist.

13 Prozent sind sich bereits sicher, künftig eine Smartwatch nutzen zu wollen. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren ist mit 49 Prozent sogar fast jeder Zweite an einer intelligenten Armbanduhr interessiert. Mit 23 Prozent ist jetzt schon rund jeder Vierte fest entschlossen, künftig eine Smartwatch am Handgelenk zu tragen.

Laut der Umfrage sind Männer besonders interessiert an einer Smartwatch. 39 Prozent der Männer wollen auf jeden Fall oder wahrscheinlich eine Smartwatch nutzen. Bei den Frauen sind es nur 23 Prozent. Im Durchschnitt wären Interessierte bereit, rund 87 Euro für eine Smart Watch auszugeben. Die Männer würden mit 95 Euro etwas tiefer in die Tasche greifen als Frauen mit 75 Euro. Mehr als jeder Vierte (29 Prozent) würde aber auch mehr als 100 Euro investieren.

Rund ein Drittel der Befragten (31 Prozent) sieht für sich allerdings keinen Nutzen mit einer intelligenten Armbanduhr und will daher auch keine Smart Watch nutzen. Und ein Viertel (27 Prozent) kann sich eher nicht vorstellen, ein solches Gadget einzusetzen. Einige Modelle solcher intelligenten Uhren sind bereits auf dem Markt, weitere Hersteller arbeiten aktuell an Produkten.

Neben Sony wollen auch andere Hersteller wie Apple mit der iWatch, Google mit Motorola sowie LG Electronics und Microsoft im kommenden Milliardengeschäft mit tragbaren Computern oder Wearable Electronics mitmischen. Und schon längst arbeiten die großen Freizeit- und Sportartikelherstellern hinter verschlossenen Türen an den nächsten Generationen intelligenter Kleidung als Multimedia- und Kommunikationszentrale.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-06 > Bitkom: 31 Prozent der Deutschen wollen eine Smartwatch nutzen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.06.2013 (Update: 25.06.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.