Notebookcheck Logo

Microsoft Surface Laptop Studio i5-11300H

Ausstattung / Datenblatt

Microsoft Surface Laptop Studio i5-11300H
Microsoft Surface Laptop Studio i5-11300H (Surface Laptop Studio Serie)
Prozessor
Intel Core i5-11300H 4 x 3.1 - 4.4 GHz, Tiger Lake H35
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4
Bildschirm
14.40 Zoll 3:2, 2400 x 1600 Pixel 200 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, spiegelnd: ja, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
2 USB 4.0 40 Gbps, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.78 x 322.58 x 228.6
Akku
58 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: HD 720p IR
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.74 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Microsoft Surface Laptop Studio i5-11300H

80% Microsoft Surface Laptop Studio Core i5, 16GB ram, 256GB opslag, Iris Xe, Windows 11 Home (Qwerty US) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.04.2022
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Microsoft Surface Laptop Studio jetzt bei Amazon

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-11300H: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Gaming-Notebooks und Workstations. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 3 - 3,3 Basistakt (28 - 35W TDP) und 4,4 GHz Boost, HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm SuperFin). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.40":

Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.74 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Microsoft:

Microsoft Smartphones und Tablets werden seit 2012 getestet. Es gibt zahlreiche Testberichte mit durchschnittlicher Bewertung. Das Leserinteresse ist durchaus gegeben, dennoch reicht der Marktanteil nicht für die Top 5 Smartphone-Hersteller (2016).


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Chromebook Flip CX5 CX5400FMA-AI0077
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1130G7
HP Pavilion x360 14-dy1002ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Asus ExpertBook B3 Flip B3402FEA-EC0048R
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
HP Pavilion x360 14-dy1001ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G6-20XY003GGE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus ExpertBook B7 Flip B7402FEA-L90074R
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Envy x360 13-bd0055nf
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.32 kg
Huawei MateBook E Core i5
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1130G7, 12.60", 0.719 kg
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA-E60030
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.95 kg
Dell Latitude 13 7320 Detachable 34TR3
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1140G7, 13.00", 0.789 kg

Laptops des selben Herstellers

Microsoft Surface Laptop SE, Celeron N4120
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4120, 11.60", 1.12 kg
Microsoft Surface Pro X 2021
Adreno 619L, Snapdragon SD 690 5G, 13.00", 0.775 kg
Microsoft Surface Laptop Studio i7 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Tiger Lake i7-11370H, 14.40", 1.831 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Microsoft Surface Laptop Studio i5-11300H
Autor: Stefan Hinum (Update: 21.06.2022)