Notebookcheck Logo

Mingar 2: Neuer Mini-PC mit Core i7-1165G7 und guter Ausstattung

Mingar 2: Das System erlaubt die Installation einer 2,5-Zoll-Festplatte
Mingar 2: Das System erlaubt die Installation einer 2,5-Zoll-Festplatte
Der Mingar 2 ist ein überaus kompakter Mini-PC mit einem schnellen Prozessor aus dem Hause Intel. Die Ausstattung ist gut, der Preis verhältnismäßig gering - aktuell ist allerdings (noch) der direkte Import aus Asien nötig.

Der Mingar 2 von Kuu ist ein neuer Mini-PC mit einem verhältnismäßig starken Prozessor. Konkret kommt der Intel Core i7-1165G7 zum Einsatz. Dieser ist mit vier Rechenkernen ausgestattet, die Taktrate soll im Boost zumindest kurzzeitig auf bis zu 4,7 GHz anwachsen. Hyperthreading wird unterstützt. Eine dedizierte GPU ist nicht verbaut, stattdessen kommt die im Prozessor integrierte Intel Iris Xe-Grafiklösung zum Einsatz. Vorgesehen ist die Installation von DDR4-Arbeitsspeicher, wobei in den zwei Slots bis zu 32 Gigabyte Platz finden - dabei ist das Modell bereits mit einem 16 Gigabyte großen Arbeitsspeicher erhältlich, kann aber auch als Barebone geordert werden.

Unterstützt wird auch - bei kompakten Systemen nicht selbstverständlich - die Installation einer 2,5-Zoll-Festplatte oder SSD, dazu kommt ein M.2 2280-Slot mit NVMe- und SATA-Unterstützung. Ein Gigabit-Ethernet-Anschluss ist verbaut, dazu kommt ein WiFi 802.11 ac-Modul mit Bluetooth 4.0-Support. Die Bildausgabe ist über gleich zwei HDMI -Anschlüsse und einen DisplayPort möglich, dazu kommt ein USB Typ C-Port mit Thunderbolt 4-Unterstützung, viermal USB 3.0 und zweimal USB 2.0. Kopfhörer und Mikrofon können getrennt an entsprechende Klinkenbuchsen angebunden werden. Das 136 x 125 Millimeter große und 50 Millimeter hohe System wiegt 630 Gramm und ist ab sofort erhältlich.

Aktuell wird dabei im direkten Import ein Preis von mindestens gut 334 Euro aufgerufen, dazu kommen Versandkosten. Der Preis gilt für die Barebone-Variante, mit einem 16 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und einer 512 Gigabyte großen SSD werden knapp 421 Euro fällig. Da die Laptops des Herstellers bereits seit einiger Zeit auch hierzulande im Versandhandel erhältlich sind (Affiliate-Link), ist eine Verfügbarkeit des Kuu Mingar 2 hierzulande nicht ausgeschlossen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Mingar 2: Neuer Mini-PC mit Core i7-1165G7 und guter Ausstattung
Autor: Silvio Werner,  5.11.2021 (Update:  5.11.2021)