Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit iOS 14 könnte Apple die Nutzung einer App ohne Download ermöglichen

Mit der nächsten großen iOS-Version kann man scheinbar Teile von Apps ausprobieren, ohne sie herunterladen zu müssen. (Bild: Yura Fresh, Unsplash)
Mit der nächsten großen iOS-Version kann man scheinbar Teile von Apps ausprobieren, ohne sie herunterladen zu müssen. (Bild: Yura Fresh, Unsplash)
Die Analyse einer neuen API hat ergeben, dass Apple an einem neuen "Clips"-Feature arbeitet, mit dem man in Zukunft auf die Inhalte einer App zugreifen kann, ohne das ganze Programm herunterladen zu müssen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Einer Analyse von 9to5Mac zufolge arbeitet Apple an einem recht nützlichen Feature, das schon mit iOS 14 eingeführt werden könnte. Wenn man aktuell einen Link öffnet, der direkt zu Inhalten einer App führt, wird entweder die App, oder – wenn sie nicht installiert ist – der App Store geöffnet, wo man die entsprechende App herunterladen kann.

Das könnte sich dank den neuen "Clips" in Zukunft ändern. So sollen Entwickler dank einer neuen API die Möglichkeit erhalten, bestimmte Teile ihrer Apps online zur Verfügung zu stellen. Statt einen entsprechenden Link in Safari oder im App Store zu öffnen, könnten Entwickler so die Benutzeroberfläche ihrer App verwenden, um Inhalte darzustellen. Würde man etwa einen Link zu einem Video in der YouTube-App öffnen, so bekäme man die Oberfläche der App statt nur der Webversion zu sehen. 

Dabei müssen Entwickler definieren, welche Teile ihrer App als "Clip" verfügbar sind, sodass die korrekten Daten direkt heruntergeladen werden können. Die entsprechende Oberfläche erlaubt es dem Nutzer auch, die Software im App Store herunterzuladen oder aber die jeweilige App zu öffnen, wenn diese bereits installiert ist.

Ein recht ähnliches Feature gibt es unter dem Titel "Slices" bereits in Android, die interaktive Teile verschiedener Apps etwa in der Google Suche oder im Google Assistant anzeigen können. Geht man von einer ähnlichen Implementierung aus könnte Apple die Funktionalität von Siri deutlich erweitern. Die API spricht bislang aber nur über einen Zugriff über QR-Codes, wie weit Apple hier also wirklich gehen wird bleibt abzuwarten. Vermutlich wird man schon zur WWDC einen ersten Einblick in die neuen Features von iOS 14 erhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Mit iOS 14 könnte Apple die Nutzung einer App ohne Download ermöglichen
Autor: Hannes Brecher, 10.04.2020 (Update: 19.05.2020)