Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Motorola Moto G200: Renderbilder des Mittelklasse-Smartphones geleakt

Das Moto G200 besitzt ein Triple-Kamera-Setup (Bild: TechnikNews)
Das Moto G200 besitzt ein Triple-Kamera-Setup (Bild: TechnikNews)
Heute wurden eine ganze Reihe Renderbilder des kommenden Motorola Moto G200 geleakt, auf denen das Smartphone von allen Seiten zu sehen ist. Zusätzlich werden einige Details zum verbauten Kamera-Setup offenbart.
Cornelius Wolff,

Nachdem bereits die meisten Spezifikationen des kommenden Moto G200 geleakt wurden, kamen heute dank unserer Kollegen bei TechnikNews.net auch noch eine Reihe von Render-Bilder ans Licht. Diese offenbaren das vollständige Design des Smartphones und bestätigen einige der zuvor geleakten Details.

Dabei zeigt sich, dass der Hersteller auf der Rückseite ein Triple-Kamera-Setup verbaut. Gleichzeitig erkennt man einen Schriftzug, der die Auflösung von 108 MP des Hauptsensors bestätigt. Weiterhin wird hier offenbart, dass sich die Selfiekamera in einer kleinen Lochaussparung oben in der Mitte befindet.

Das G200 von hinten (Bild: TechnikNews)
Das G200 von hinten (Bild: TechnikNews)
Das G200 von vorne (Bild: TechnikNews)
Das G200 von vorne (Bild: TechnikNews)

Ansonsten soll hier als Prozessor ein Snapdragon 888 mit 5G-Support verbaut werden, dem 8 GB RAM und 128/256 GB interner Speicher zur Seite stehen. Das verbaute Display wird indes mit FHD+ auflösen und eine recht hohe Refresh Rate von 144 Hz besitzen. Neben dem verbauten 108-MP-Hauptsensor wird Motorola zusätzlich noch eine 13-MP-Ultraweitwinkelkamera und ein Makrosensor verbauen. Als Betriebssystem soll allerdings nicht das neue Android 12, sondern das ältere Android 11 vorinstalliert sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1552 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Motorola Moto G200: Renderbilder des Mittelklasse-Smartphones geleakt
Autor: Cornelius Wolff, 16.11.2021 (Update: 16.11.2021)