Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Globales Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro werden bereits zertifiziert. Auch Motorola wohl mit frühem Snapdragon 898-Flaggschiff

Das Xiaomi 12, hier in einem Konzeptbild auf Basis eines Patent-Leaks, wird bereits zertifiziert - in Europa. (Bild: LetsGoDigital)
Das Xiaomi 12, hier in einem Konzeptbild auf Basis eines Patent-Leaks, wird bereits zertifiziert - in Europa. (Bild: LetsGoDigital)
Xiaomi 12 und offenbar sogar das Xiaomi 12 Pro sind früher als erwartet bei der Eurasian Economic Commission zur Zertifizierung gelandet. Das ist deswegen spannend, weil es sich dabei sogar bereits um die globalen Versionen der Xiaomi-Flaggschiffe handelt. Und auch Motorola ist nach Aussagen eines Leakers ausnahmsweise recht früh dran mit einem Snapdragon 898-Flaggschiff.
Alexander Fagot,

Früher als in den Jahren zuvor sind zwei neue Xiaomi-Smartphones bei der EEC gelandet, der Eurasian Economic Commission. Bei den Modellnummern 2201122G und 2201123G soll es sich laut vieler Beobachter um das für Ende des Jahres erwartete Xiaomi 12 und das Xiaomi 12 Pro handeln, sie wurden in der Vergangenheit auch unter den Codenamen Zeus und Cupid bekannt. 

Sehr spannend ist die Tatsache, dass es sich hierbei bereits um die globalen Varianten handelt, was man an dem Buchstaben "G" am Ende erkennt, die chinesischen Versionen tragen bei Xiaomi traditionellerweise ein "C" in der Modellnummer. Daraus kann man durchaus ableiten, dass wir möglicherweise noch früher als beim Mi 11 (hier bei Amazon erhältlich) in diesem Jahr mit einem neuen internationalen Xiaomi-Flaggschiff rechnen können. Zudem ist nicht auszuschließen, dass wir im nächsten Jahr auch wieder ein Xiaomi 12 Pro bekommen - das Mi 11 Pro war ja exklusiv nur in China zu haben.

Neue globale Xiaomi-Phones, offenbar Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro sind bei der EEC aufgetaucht.
Neue globale Xiaomi-Phones, offenbar Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro sind bei der EEC aufgetaucht.

Auch Motorola startet nach Xiaomi mit Snapdragon 898-Flaggschiff

Zu technische Daten geben EEC-Zertifizierungen meist keine Hinweise, so auch in dem Fall. Mit Sicherheit steckt im Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro aber der Nachfolger von Qualcomms Snapdragon 888, der wohl Anfang Dezember, also bereits in wenigen Wochen, offiziell vorgestellt werden soll und möglicherweise Snapdragon 898 heißen wird. Auch andere Hersteller sind oft schon kurz nach Jahresbeginn mit ihren Flaggschiffen am Markt, allen voran Samsung, deren Galaxy S22-Serie ebenfalls bereits produziert wird

Möglicherweise stiehlt zu Jahresende beziehungsweise Anfang 2022 aber einer aus der dritten Reihe Samsung die Show, wie der bekannte chinesische Leaker Digital Chat Station auf Weibo bekannt gab. Laut seinem Hinweis dürfte Motorola recht bald nach Xiaomi ebenfalls mit einem Snapdragon 898-Flaggschiff losstarten, was durchaus ungewöhnlich wäre, da wir von Motorola zuletzt tendenziell eher Mittelklasse-Phones gesehen haben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8348 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Globales Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro werden bereits zertifiziert. Auch Motorola wohl mit frühem Snapdragon 898-Flaggschiff
Autor: Alexander Fagot,  5.11.2021 (Update:  5.11.2021)