Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi 12X: Leaker nennt Details des vermeintlichen "Mini"-Modells der "Xiaomi 12"-Serie

Mit dem Xiaomi 12X steht ein Nachfolger der Mi 11X Serie in den Startlöchern. (Bild: Xiaomi)
Mit dem Xiaomi 12X steht ein Nachfolger der Mi 11X Serie in den Startlöchern. (Bild: Xiaomi)
Ein Leaker nennt diverse Spezifikationen des Xiaomi 12X, bei dem es sich möglicherweise um das zuletzt thematisierte Xiaomi 12 "Mini" handeln könnte.
Marcus Schwarten,

Vor wenigen Tagen kamen Gerüchte um ein vermeintliches Xiaomi 12 "Mini" auf, also ein kompakteres Modell der nahenden Xioami 12 Serie. Nun hat der Leaker @kacskrz das Xiaomi 12X entdeckt und auch gleich bei Twitter einige Spezifikationen geliefert. Diese sind ziemlich deckungsgleich mit den bisher bekannten Daten zum "Mini"-Modell, sodass es sich hierbei wohl um das gleiche Smartphone handeln dürfte.

Das Xiaomi 12X ist dem Namen folgend der Nachfolger des Xiaomi Mi 11X, das es hierzulande als Poco F3 (ab ca. 315 Euro bei Amazon) und Redmi K40 gab. Der Codename soll "psyche" lauten und das Gerät soll nicht in Indien erscheinen. Wie es mit einer Verfügbarkeit in Europa aussieht, ist nicht geklärt. Die Modellnummer 2112123AG weist aber auf eine globale Version hin.

Die Displaydiagonale gibt @kacskrz mit 6,28 Zoll an, was quasi deckungsgleich ist zu den 6,3 Zoll des vermeintlichen Mini-Modells. Die Abmessungen des Bildschirms liegen nach seinen Informationen bei 145,4 x 65,4 mm. Das spricht allerdings nicht für ein besonders kompaktes Smartphone, da zum Vergleich das iPhone 13 mini (ab 799 Euro bei Amazon) mit seinen 5,4 Zoll deutlich kleiner ausfällt. Zum Einsatz kommen soll ein AMOLED-Panel mit  HDR10-Unterstützung und 120 Hz Aktualisierungsrate. Die Auflösung beträgt FHD+, also 1.080 x 2.400 Bildpunkte.

Ausgestattet sein soll das Xiaomi 12X mit dem Snapdragon 870 5G von Qualcomm, der auch schon im Mi 11X verbaut ist.  Über die Speicherausstattung ist noch nichts genaues bekannt. Als weitere Spezifikation nennt der Leaker zudem noch eine Hauptkamera mit 50 Megapixel. Ob es sich hierbei um einen hochwertigen Sensor oder eine eher günstige Knipse handelt, steht in den Sternen.

Insgesamt klingt die Ausstattung des Xiaomi 12X nach einem Modell der gehobenen Mittelklasse, dass der Hersteller unterhalb des Xiaomi 12 sowie den Top-Versionen Xiaomi 12 Pro und Xiaomi 12 Ultra positioniert. Ein wirklich kompaktes Modell ist es aber nicht, wenn dies wirklich das thematisierte Xiaomi 12 "Mini" ist. Ob das Xiaomi 12X auch schon im Dezember, vermutlich am 16. Dezember, oder erst später präsentiert wird, bleibt ebenfalls offen.

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1885 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Xiaomi 12X: Leaker nennt Details des vermeintlichen "Mini"-Modells der "Xiaomi 12"-Serie
Autor: Marcus Schwarten, 19.11.2021 (Update: 19.11.2021)