Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MIUI 13: Neue Liste liefert 118 Xiaomi, Redmi und Poco-Phones, die langfristig das Update und Android 12 erhalten sollen

Insgesamt 118 Xiaomi-, Poco- und Redmi-Phones dürften langfristig MIUI 13 erhalten, das wohl gemeinsam mit dem Xiaomi 12 vorgestellt wird.
Insgesamt 118 Xiaomi-, Poco- und Redmi-Phones dürften langfristig MIUI 13 erhalten, das wohl gemeinsam mit dem Xiaomi 12 vorgestellt wird.
Nachdem seit Kurzem bekannt wurde, dass auf den ersten Smartphones von Xiaomi bereits intern MIUI 13 läuft, erweitert die spanische Xiaomiui-Community die Liste all jener Xiaomi-, Redmi- und Poco-Geräte, die prinzipiell MIUI 13-tauglich sind auf sage und schreibe 118. Zudem ist nicht unwahrscheinlich, dass MIUI 13 gemeinsam mit dem Xiaomi 12 offiziell vorgestellt wird.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Sicher ist bisher nur, dass Xiaomi intern bereits den MIUI 13-Test gestartet hat, das wissen wir aus diversen Codestellen, die etwa auch vom polnischen MIUI-Übersetzer Kacper Skrzypek entdeckt wurden. Wie so oft bei diesen Update-Themen, sucht die jeweilige Community aber recht intensiv nach weiteren Informationen, etwa zum Launchtermin oder zu den Geräten des Herstellers, die das Upgrade prinzipiell erhalten dürften. 

Dieser Teil ist allerdings teils noch spekulativ und von Xiaomi nicht bestätigt. Das betrifft etwa den Launchtermin von MIUI 13, der ja in der Vergangenheit bereits mehrfach kolportiert wurde. Aktuell kursiert erneut ein Datum und zwar der 16. Dezember 2021, bei dem es sich um den vermeintlichen Xiaomi 12-Launchtermin in China handelt. Zweifel an diesem Termin sind allerdings angebracht, sodass aktuell auch noch keine gesicherten Aussagen zur MIUI 13-Präsentation getätigt werden können.

Naturgemäß ist demnach auch die folgende Liste nicht offiziell bestätigt, sie besteht prinzipiell aus älteren Xiaomi-, Redmi- und Poco-Phones und Tablets, die mit Android 11 laufen und auch ein Upgrade auf Android 12 erhalten sollen. Wie die spanische Xiaomiui-Community erklärt, werden Android 12 und MIUI 13 zwar getrennt entwickelt und ausgerollt, allerdings ist das Ziel-Betriebssystem für MIUI 13 Android 12 sodass wohl langfristig alle unten aufgelisteten 118 Geräte beides erhalten werden.

Alle Xiaomi-Phones, die bereits intern mit MIUI 13 laufen

  • Mi Mix 4 V13.0.0.1.SKMCNXM
  • Mi 11 Ultra V13.0.0.3.SKACNXM
  • Mi 11 V13.0.0.3.SKBCNXM
  • Mi 11 Lite 5G V13.0.0.3.SKICNXM
  • Mi 10S V13.0.0.2.SGACNXM
  • Redmi K40 Pro / Plus V13.0.0.3.SKKCNXM
  • Redmi K40 V13.0.0.2.SKHCNXM

Xiaomi-Phones und Tablets, die MIUI 13 erhalten sollen

Redmi-Phones, die MIUI 13 erhalten sollen

  • Redmi 9T
  • Redmi 9 Power
  • Redmi 10X 5G
  • Redmi 10X Pro
  • Redmi 10
  • Redmi 10 Prime
  • Redmi 9A
  • Redmi 9AT
  • Redmi 9i
  • Redmi 9A Sport
  • Redmi 9i Sport
  • Redmi 9C
  • Redmi 9C NFC
  • Redmi 9 (India)
  • Redmi 9 Activ (India)
  • Redmi 9 Prime
  • Redmi 9
  • Redmi 10X 4G
  • Redmi K30 4G
  • Redmi K30 5G
  • Redmi K30i 5G
  • Redmi K30 5G Speed Edition
  • Redmi K30 Pro
  • Redmi K30 Pro Zoom
  • Redmi K30 Ultra
  • Redmi K30S Ultra
  • Redmi K40
  • Redmi K40 Pro
  • Redmi K40 Pro+
  • Redmi K40 Gaming
  • Redmi K20
  • Redmi K20 (India)
  • Redmi K20 Pro
  • Redmi K20 Pro (India)
  • Redmi K20 Pro Premium Edition
  • Redmi Note 8 2021
  • Redmi Note 9 4G
  • Redmi Note 9 5G
  • Redmi Note 9T 5G
  • Redmi Note 9S
  • Redmi Note 9 Pro (India)
  • Redmi Note 9 Pro (Global)
  • Redmi Note 9 Pro 5G (China)
  • Redmi Note 9 Pro Max
  • Redmi Note 10
  • Redmi Note 10S
  • Redmi Note 10 (China)
  • Redmi Note 10 5G (Global)
  • Redmi Note 10T (India)
  • Redmi Note 10T (Russia)
  • Redmi Note 10 JE (Japan)
  • Redmi Note 10 Lite (India)
  • Redmi Note 10 Pro (India)
  • Redmi Note 10 Pro Max (India)
  • Redmi Note 10 Pro (Global
  • Redmi Note 10 Pro 5G (China)
  • Redmi Note 11 (China)
  • Redmi Note 11T (India)
  • Redmi Note 11 JE (Japan)
  • Redmi Note 11 Pro (China)
  • Redmi Note 11 Pro+ (China)
  • Redmi Note 8
  • Redmi Note 8T
  • Redmi Note 8 Pro
  • Redmi Note 9

Poco-Phones, die MIUI 13 erhalten sollen

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8024 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > MIUI 13: Neue Liste liefert 118 Xiaomi, Redmi und Poco-Phones, die langfristig das Update und Android 12 erhalten sollen
Autor: Alexander Fagot, 21.11.2021 (Update: 21.11.2021)